Verlosung Hoppediz-Tragetuch

Gesponsert von Hoppediz

SORRY, DIESES GEWINNSPIEL IST LEIDER BEREITS BEENDET!!!

Sicher habt ihr meinen Produkt-Test bzw. meinen Vergleich zwischen dem BONDOLINO und einem klassischen Tragetuch von Hoppediz bereits gelesen 😉 . Wenn nicht … ihr findet ihn hier.

Jetzt möchte ich einer von euch eine Freude machen und verlose deshalb das supertolle Tragetuch im Wert von 59 Euro!

Sofort MITMACHEN UND MIT ETWAS GLÜCK GEWINNEN!

Hinterlasst einfach hier als Kommentar eure Antwort auf die Frage:
Warum trägst du dein Baby am liebsten im Tragetuch?

Schenkt mit ein Like auf Facebook und werdet Fan von LÄCHELN UND WINKEN!

Teilnehmen kann jede/r LÄCHELN UND WINKEN-Leser/in über 18 Jahre. Teilnahmeschluss ist der 25.10.2016. Anschließend entscheidet das Los, welche/r Kommentator/in das Glück hat, sein Baby schon bald in ein nagelneues Tragetuch von Hoppediz zu wickeln. Den Gewinner bzw. die Gewinnerin werde ich hier auf dieser Seite – ebenfalls als Kommentar – und auf Facebook als separaten Post namentlich (mit der Teilnahme erklärt ihr euch damit einverstanden) veröffentlichen. Also schaut bitte nach dem Teilnahmeschluss noch einmal hier und/oder auf Facebook (FB-Fans sehen es ja eh in ihrem Newsfeed) vorbei. Kann ich innerhalb einer Woche keinen Kontakt via E-Mail oder Facebook-Nachricht zum Gewinner/zur Gewinnerin herstellen, verfällt der Gewinn.
Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

VIEL GLÜCK!

PLEASE SHARE:

127 thoughts on “Verlosung Hoppediz-Tragetuch

  1. 🍀🍀🍀 Das könnten wir für unser Oktober-Baby-Mädchen gut gebrauchen. Sie scheint, ganz anders als Ihre grosse Schwester, ein Tragebaby zu sein. 🍀🍀🍀

  2. Noch ist das Baby im Bauch, aber die Kleine im Tragetuch nah bei mir zu haben, stelle ich mir total knuffig vor. Außerdem komme ich mit dem Kinderwagen nicht in den winzigen Tante-Emma-Laden nebenan rein 🙈 #ichmussdochessenkaufen

  3. Ich bekomme (spätestens am 24.10.2016) ein Überraschungs-Söhnchen – unsere Nr. 3…

    Beim Ersten habe ich mir einen Bondolino angeschafft. Da ich davon allerdings nicht soooo begeistert war, habe ich den Bondolino nach ganz, ganz wenigen Trageversuchen mit dem 2. Sohn verkauft.
    Nun kommt – wie gesagt – bald Nr. 3 und bisher habe ich mich nicht getraut eine Tragehilfe zu kaufen. Daher wäre der Gewinn eines Tragetuchs natürlich perfekt, zumal meine Freundinnen alle auf das Hoppediz-Tragetuch schwörten…

    Also drück ich mir mal die Daumen! 😆✊

  4. Ich trage meinen Jüngsten gerne, weil er so ganz nah bei mir ist, ich die Nase in seine Flauschehaare stecken kann und er so gut schläft wie sonst nirgends – und ich nebenbei trotzdem Dinge erledigen kann.

    Viele Grüße
    Jessica

  5. Ich trage ihn gerne im Tuch, weil er so wieder ganz nah bei mir ist und nebenbei bekomme ich noch einiges geschafft. Unterwegs ist es durch die Körperwärme vor Wind und Wetter geschützt.

  6. Weil ich den kleinen Wirbelwind gerne ganz nah bei mir habe. Außerdem kann man so zuverlässig das Kind zum schlafen bringen, den Haushalt machen und vielleicht auch mal 5 Minuten die Nachrichten lesen. Zwei Arme frei ist gold wert.

  7. Wir erwarten unsere Tochter mit ET Silvester in 10 Wochen und ich stelle es mir besonders schön vor mein Kind im Winter ganz nah bei mir zu haben. Wir würden uns sehr freuen.

  8. Das Tragetuch wäre ganz toll für meine Enkeltochter, die zwar noch im Bauch ist, aber es anscheinend sehr eilig hat auf die Welt zu kommen. Und wenn das wirklich der Fall wäre, dann braucht sie doch unbedingt ihre Mami immer bei sich! <3

  9. Ich denke, dass so ein Tragetuch zur Grundausstattung gehört und vor allem in den Anfangszeiten sehr praktisch ist. Damit hab ich dann auch mal die Hände frei und trotzdem Körperkontakt. Würde mich also über das Tuch sehr freuen. 😄

  10. Ich habe schon 2 Kinder aber keinerlei Erfahrung mit einem Tragetuch. Nr 3 macht sich im November auf den Weg zu uns und da das Leben , Alltag und Haushalt ja weiter gehen muss , stelle ich mir vor ,dass so ein Tuch doch sehr praktisch sein muss ( das sagen immer alle!) 😊Außerdem mag ich unseren Kinderwagen nicht, da trage ich doch lieber!!!

  11. Mein kleiner Bauchzwerg kommt Mitte November… und der große ist dann 2, 5 Jahre …
    Es wird mir gar nix anderes übrig bleiben, als den Kleinen zu tragen um den Großen zu verfolgen 😂
    Dadurch kann ich hoffentlich dem Großen weiterhin viel Aufmerksamkeit schenken, und der kleine Mann dadurch viel Liebe und Wärme erfahren.

  12. Mein Zwerg ist auch noch im Bauch und darf sich gern noch ein bisschen Zeit nehmen (34. Ssw) 😉
    Ich finde den Gedanken an ein Tragetuch irgendwie einfach flexibler als ständig den Kinderwagen mitzuschleppen und hab dabei auch noch die Hände frei 😍

  13. Ich liebe es zu tragen, weil er da gaaaaanz nah bei mir ist, ich im Tragetuch stillen kann und dennoch so frei bin um mit der großen Schwester zu spielen, zu basteln, zu nähen. Ich finde, es gibt nichts besseres als zu tragen! Leider passt uns die emei-Trage nicht so gut, daher wär ein Tuch wunderbar!!

  14. Ich weiss gar nicht, wie Mütter früher ohne Tuch überlebt haben. Bei uns ist es das Allheilmittel. Es passt sich super an das Kind an und die Kleine fühlt sich gleich geborgen.
    Wir würden uns super über das Tuch freuen!

  15. Unser Sohn kommt erst im Januar zur Welt und ich hoffe, dass er sich dann auch tragen lässt 😉 ich denke das es gut für die Beziehung ist und so nebenbei kann ich vielleicht auch noch ein bissel im Haushalt erledigen 😅😉 so zumindest mein naiver Plan 😇

  16. Weil unser kleiner Februarzwerg bestimmt genauso eine Frostbeule ist wie die Mama und wir dann auch nach der Geburt noch den ganzen Tag ganz eng kuscheln können.

  17. Mein kleiner Louis kommt in den nächsten Tagen erst zur Welt. Ich habe vor ihn zu tragen, um ihn ganz nah bei mir zu haben und dabei die Hände frei zu haben, damit Mami nebenbei auch mal Dinge erledigen kann. 😊

  18. Ich würde unsere Bauchmaus sehr gerne tragen, weil ich denke das es uns beiden sehr gut tut, diese Nähe zueinander zu spüren. Es gibt doch nichts intensiveres und schöneres.
    Der positive Nebeneffekt ist, dass die Tragetücher mega praktisch sind, wenn man grad mal den Haushalt erledigen will, oder über den Weihnachtsmarkt schlendert. Das fände ich mit Kinderwagen echt ne Qual sowohl für mich, als auch für unsere Maus.
    Wir würden uns also extrem freuen, wenn wir das Glück hätten, zu gewinnen 🙂

  19. Ich finde Tragetücher einfach schön, da sie viel flexibler sind als so eine starre Babytrage. Ich erwarte im Dezember meine erste Tochter und hoffe,sie wird es genauso lieben wie ich ❤

  20. Schön bei der großen Maus war es ein tolles Gefühl sie so nah bei mir zu haben und geborgen zu wissen. Und sind wir mal ehrlich, die Hände hat man auch mal frei. 😉

  21. Das Baby ist der Einzige der neben seiner Schwester weiß, wie sich mein Herzschlag von innen anhört. Dies ist die Gelegenheit, dass das Kind ihn auch weiterhin ganz nah spüren und sich warm und geborgen fühlen kann und ich nebenbei auch noch beide Hände frei habe, um die große Schwester nicht zu kurz kommen zu lassen! Durch einen Notkaiserschnitt unter Vollnarkose ist es mir eh ganz wichtig, eine ganz enge Bindung zu meinem Zwerg zu haben, da mir leider der allererste Kontakt verwehrt blieb….

    1. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, liebe Simone! Fortuna hat dich ausgewählt – DIR schicke ich das wunderschöne Tragetuch von Hoppediz!!! Vorausgesetzt, du antwortest auf meine Mail, die ich dir gleich schicke, damit ich deine Adresse erfahre 😀

  22. Ich möchte meine Nr. 2 gerne viel tragen, wenn sie kommt. Da ich meiner Schwester für ihre Nr. 2 die geliehene Trage wieder zurück geben muss und meine Nr. 1 ein kleiner Stuntman ist, der verfolgt, eingefangen und vor allem zur Räumung bekommt werden will, käme das Tragetuch extrem gelegen. ☺

  23. Ich hoffe mein kleiner Mann möchte getragen werden, noch ist er ja im Bauch.
    Und ich fände es ganz fantastisch wenn ich ihn mit einem Tragetuch quasi von Lächeln und Winken tragen könnte, schließlich hast du liebe Anke, mich in der Schwangerschaft oft über schwierige Stellen getragen 😍😍😍

  24. Ich habe total gerne getragen aber mein erstes Tuch auf unbestimmte Zeit an eine indische Studentin aus dem Nachbarlabor an der Uni verliehen, da sie im Moment jede Hilfe gebrauchen kann. Jetzt haben wir gerade erfahren, dass wir eine Nummer 2 haben werden *juhuu* und ich würde mich riesig über eine weitere Tragemöglichkeit für das nächste Krümelchen freuen.

  25. Ich trage meine kleine Maus (3 Wochen alt) so gerne im Tuch, weil sie da besonders gerne schläft und ich dann beide Hände für die große Schwester (2jahre) frei habe.

  26. Da ich bei Kind 1 neTragehilfe hatte, würde ich es auch mal gern mit einem Tragetuch versuchen.
    Ich finde das Tragen einfach praktisch. Ich komm überall besser rein als mit dem Kiwa (z.B. die engen Gängenim H&M ;)). Das Tragetuch passt auch in den kleinen Zweitwagen. Und ich hab den kleinen Mann immer bei mir, also ein super Kuschelfaktor. Außerdem ist es jetzt im Herbst/Winter kuschlig warm!
    Ich freu mich auch wieder auf den Kangakurs. Ohne Tragetuch/Tragehilfe würde das gar nicht gehen.

  27. Ich trage meinen lütten im Tuch bzw. Im Moment noch in der Trage weil ich zu Hause so endlich ein bisschen Haushalt schaffe 😁 und generell mn das Kind einfach so schön dicht und kuschelig bei sich hat. Und das genießen wir einfach beide, Mama und Kind 😍

  28. Unser erstes Baby hatte fast 5 Monate schlimme Koliken und hat soviel geschrien 🙈 Nur im Tragetuch war sie glücklich,sodass sie dort die ersten Monate fast nur gewohnt hat 😅 Dementsprechend sieht das Tuch aber nun auch aus und Nr 2 würde sich bestimmt über eine neue Wohnung freuen 😃

  29. Mein Großer (also ganze 10 MONATE) war nicht so begeistert vom Tragetuch. Gelegentlich lässt er sich nach afrikanischer Tradition ins Rückentuch binden. Doch wegen des geringen Abstands, muss der Kleine nach Vorne, ob er will oder nicht. So viele Hände hab ich einfach nicht. Das wird dann lustig im Februar.

  30. Um als Jung-Mami meine kleine Prinzessin ganz nah bei mir zu Haben und trotzdem beide Hände frei zu haben um viele verschiedene Nebentatigkeiten zu erledigen und spontan zu bleiben ;-))

  31. Wir tragen unseren Sohn im Tragetuch, weil es einfach sooooo kuschelig und praktisch ist . Der kleine Herr kann kuscheln und schlafen, während wir kochen oder Staubsaugen. Und außerdem kommt man mit dem Baby im Tragetuch überall hin und hat nicht das Gehampel mit dem Kinderwagen.

  32. Sohn Nummer eins ist 3 Jahre und mitten in der Autonomiephase…. Schön wenn man dann trotz kleinem Bruder für ihn eine Hand und Zeit hat um darauf einzugehen. Und vielleicht mal was zu kochen, aufzuräumen, raus zu gehen und 1000 andere Dinge. Geht ja alles gut mit Tragetuch 🙂

  33. Bei meiner Großen haben wir sehr viel mit dem Bondolino getragen, an das Tragetuch habe ich mich erst spät gewagt und außer auf der Hüfte mochte sie das dann nicht mehr so. Bei meinem kleinen Bauchzwerg, der im März kommt, stelle ich mir das Tuch gerade für die erste Zeit anschmiegsamer vor als die Trage. Deshalb hüpfe ich gerne in den Lostopf .

  34. Ich habe meine Tochter im Tuch getragen, als sie sehr klein war, weil ich ich sie dort schön fest und eng binden könnte… Leider war es nur geliehen und ich hab es zurück gegeben, so dass ein eigenes für die anstehende Nr. 2 schon toll wäre😍

  35. Weil ich meinen ersten sehr gern getragen habe aber nur einen Ergobaby ohne
    Neugeboreneneinsatz habe. Beim zweiten von Anfang an die Hände frei zu haben erscheint mir noch sinnvoller als beim ersten 😉

  36. Mein (erster) kleiner kommt erst im März auf die Welt, ich bin aber schon ordentlich am shoppen und ein Tragetuch fehlt mir noch. Ich denke, dass so ein Tuch auch im Haushalt hilft, da man die Hände frei hat und nicht ständig gucken muss ob alles in Ordnung ist, da der kleine dann immer in meiner Nähe wäre.

  37. Meine kleine Madame kommt Anfang Februar. Mein 3. Kind. Die Großen sind schon 12 und 9 Jahre alt. Ich finde Tragetücher generell praktischer, schon alleine wenn ich mit dem Hund raus aufs Feld muss. Die Großen wurden bereits im Tragetuch getragen und sowohl für die Minis als auch für mich war das Fefühl sie so nah bei mir zu haben einfach wunderbar!!!

  38. Meinen Sohn Theo (2) habe ich versucht, im Tragesystem von Manduca zu tragen. Leider kamen wir beide damit nicht so richtig zurecht. Ihm war es zu warm und zu eng.
    In 4 Wochen kommt No. 2 auf die Welt (wir lassen uns überraschen, ob es eine sie oder ein er wird). Da Theo aber auch noch oft im Buggy sitzt, wünsche ich mir sehr, dass Baby No. 2 ein Tragebaby wird, weil ich nicht 2 Kinderwagen schieben kann. 😜

  39. Hach, es ist zwar noch was hin, aber ab April nächsten Jahres könnte ich gut ein tragetuch gebrauchen 🙂
    Wir hatten bei Nr. 1 auch den Bondolino, mit dem wir gut zurecht gekommen sind. Nur das Tuch war schwierig, weil Mama zu doof zum wickeln und das Tuch zu lang (mein Mann ist 1,98m groß, da dachten wir, wir sind clever und schaffen uns direkt ein längeres Tuch an). Diesmal will ich gern mal ein passendes Tuch probieren und es auch richtig nutzen.

  40. Unsere dritte Maus kommt im Januar. Die beiden großen habe ich schon immer gerne getragen und bin auch mit einem hoppediz Tragetuch angefangen. Leider habe ich alle Tücher verkauft und so wäre es jetzt einfach nur toll, das Tuch zu gewinnen.

  41. Tragetücher sind einfach super praktisch – ob zu Hause bei der Hausarbeit oder unterwegs – immer ist das Baby ganz nah dabei und kann die Wärme und Geborgenheut geniessen die es braucht. 😊❤

  42. Hallo, ich würde das Tragetuch gerne für unser drittes Kind gewinnen, der nur wenige Stunden nach eurem Sohn geboren wurde 😊
    Ich liebe das Tragen im Tuch, es ist praktisch und man ist seinem Kind so nahe.
    Viele Grüße Katrin

  43. Bei meinem Sohn habe ich mich leider erst sehr spät getraut ihn im Tuch zu tragen. Wir haben es aber beide sehr geliebt! Jetzt kommt das nächste Kind im Februar und ich möchte es auf jeden Fall von Anfang an tragen! Somit kann ich beiden gerecht werden. Das kleinere bekommt ausreichend Nähe und der größere genug Aufmerksamkeit zum gemeinsamen spielen! Deshalb wäre das Tuch für uns optimal! 😊

  44. Weil mein Kleiner wegen den fiesen Zähnen gerade wieder ganz besonders viel Nähe braucht und mir die Manduca ganz übel auf den Rücken geht. 🙁 Da wäre so ein tolles Tuch die Rettung! 🙂

  45. Unser Pünktchen ist zwar auch noch nicht auf der Welt, aber da wir demnächst ein ordentliches Platzproblem bekommen werden, sind wir fleißig auf der Suche nach allem, was unserem Nachwuchs ohne Einschränkungen einen gemütlichen und liebevollen Start ins Leben ermöglicht.
    Die schlauen und sicherlich nur gutgemeinten Sprüche und Kommentare aller Freunde und Bekannten machen uns schon ganz kirre, von daher würden wir uns tierisch freuen, wenn uns immerhin in dieser Hinsicht eine Entscheidung abgenommen würde und wir uns über das Tragetuch freuen dürften.

  46. Weil der kleine mich beim kuscheln ohne zu meckern mit dem großen spielen lässt und der große dann auch mal nix dagegen hat wenn der kleine dabei ist 🙂

  47. Unser Kleiner ist zwar noch im Bauch und wird erst in ca. drei Wochen auf die Welt kommen… aber jetzt hab ich mich mittlerweile so daran gewöhnt, mit einem immensen Bauch-Vorbau herumzulaufen, dass ich das Gefühl mit dem tollen Tragetuch noch ein bisschen verlängern möchte 😊 Nein, ernsthaft… ist bestimmt ein ganz tolles Gefühl, das Baby weiterhin so nah am Herzen zu tragen ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.