Lilikim Wickelunterlage

Advertorial: Innovative Wickelunterlage (Sofalange) von Lilikim

Werbung

Das Krümelchen ist noch nicht mal fünf Monate alt und „randaliert“ schon regelrecht auf dem Wickeltisch. Er dreht sich abwechselnd und mächtig hektisch mal nach rechts, mal nach links, krallt sich mit seinen knubbeligen Baby-Fingerchen hochmotiviert alles, was neben ihm rumliegt, um es in den Mund zu stopfen (inklusive der dreckigen Socken seiner großen Schwester … würg) und stemmt die kurzen Beinchen so heftig auf, dass er mir förmlich rückwärts aus der Windel hüpft. Nicht auszudenken, wie die Wickel-Nummer aussehen wird, wenn der kleine Kerl erst RICHTIG mobil ist, sich auf den Bauch und um die eigene Achse drehen kann und noch dazu einfach größer ist als jetzt, bibberte ich bereits, bis … ja, bis ich eine sehr nette E-Mail von Lilikim aus Frankreich erhielt. Denn die haben eine neue, schicke und sehr innovative Wickelunterlage erfunden, die bei den französischen Mamis überaus gut ankommt und überlegen nun, damit auch an den deutschen Markt zu gehen. „Würdest du sie für uns testen und uns deine ehrlich Meinung sagen?“, fragten sie. „Na klar doch, immer her damit“, antwortete ich und versprach, im Anschluss an meinen Produkt-Test auch mal meine Leser-Mamis um ehrliches Feedback zu bitten.

Also: Seid doch so lieb und lasst nach der „Lektüre“ meines Test-Berichtes euer Feedback hier. Ist das Ding eine coole Alternative zu den „normalen“ Wickelunterlagen? Würdet ihr die Sofalange kaufen (könnt ihr natürlich auch jetzt schon online aus Frankreich bestellen, aber eben nicht in einem Shop in eurer Stadt)? Oder glaubt ihr, dass Teil bekommt in Deutschland eher keinen Fuß auf den Boden? 😉

VIELE PRO’S

Tatsächlich muss man die Wickelunterlage von Lilikim gar nicht lange und intensiv unter die Lupe nehmen, um die Vorteile des Produkts zu erkennen, da sie wirklich ganz offensichtlich auf der Hand liegen:
Die Sofalange ist nicht einfach nur flach, sondern schön dick mit einer kleinen Kuhle, in der das Baby so sicher und kuschelig wie in einem Nestchen liegt. Durch die sanfte Neigung des Rückenteils kann das Mini-Menschlein den Blickkontakt zu Mama halten, ohne Situps machen zu müssen (reduziert auch einen Gastroösophagealen Reflux). DAS findet mein Krümel schon mal mega gut, denn er hält sich schließlich für die Mona Lisa … seine Augen folgen mir den ganzen Tag ÜBERALL HIN! 😉 Davon mal abgesehen schont die Form der Sofalange MEINEN Rücken, weil ich mich nicht so sehr über mein Söhnchen beugen muss, um ihn abzuknutschen, auf seinen Bauch zu pusten oder ihm einfach ins Gesicht zu lachen. Finde ich echt total angenehm!
Auch die Seiten der Wickelunterlage sind leicht erhöht, damit das Baby sich nicht umdrehen UND nicht alles, was man neben ihm ablegt, in die Finger bekommen kann. DAS finde vor allem ich sehr gut, denn das Krümelchen ist wirklich schon jetzt ein mächtig aktives Kerlchen und hätte mir garantiert mein Wickelleben in naher Zukunft zur Hölle gemacht. So jedoch freue ich mich ganz entspannt darauf, dass er bald lernen wird, sich auf den Bauch zu drehen … denn auf dem Wickeltisch wird er das nicht machen (MUHAHAHAHA – ich LIEBE es! 😀 )

Da alle Innovation dennoch nicht verhindern kann, dass hier und da beim Wickeln mal was daneben geht, steckt die weiche, formstabile Wickelunterlage von Lilikim in einem abwaschbaren Bezug, der mir absolut hochwertig erscheint – ich gehe stark davon aus, dass er nicht so schnell einreißt, wie ich es von anderen abwaschbaren Unterlagen bereits kenne. Trotzdem ist es für Babys Haut immer schöner, wenn noch eine flauschige Lage darüber gespannt wird. Deshalb gibt es – natürlich exakt passend für die Sofalange – bei Lilikim auch noch Frottee Spannlaken in top Qualität und vier verschiedenen Ausführungen.

Mein Fazit: Das Ding ist der Kracher! Ich frage mich ernsthaft, warum da nicht schon längst jemand drauf gekommen ist? Naja, wir werden es nie erfahren 😉 . Jedenfalls kann ich die Sofalange nur allen Mamis wärmstens empfehlen … und hoffe daher, dass Lilikim tatsächlich schon bald den Schritt auf den deutschen Markt wagt!

EIN MINI-CONTRA

Da ich keinen Schimmer habe, ob die Mamis in Frankreich auch so auf diese dünnen Papier-Wegwerf-Wickelunterlagen (jaaaaahaaa, ich weiß – nicht besonders Umweltfreundlich! Aber noch mehr waschen zu müssen, wäre total Mama-Unfreundlich! 😉 ) zum Schutz der Bezüge abfahren, wie so viele von uns hier in Deutschland, habe ich auch keine Ahnung, ob die Damen dort das Problem kennen: Durch die leichte Schräge der Sofalange rutschte mir der Krümel auf seinem „Spritz- und Pupu-Schutz“ aus der beliebten Papier-auf-Plastik-Kombination (ich nehm da ja gern die ganz billigen, super-dünnen Krankenhaus-Dinger) am Anfang immer etwas entgegen. Fand ich nicht so super, da der kleine Mann wirklich schon derbe tritt und seine Füße die Chance, Muttis Bauch als Fuß-Box-Sack zu nutzen, sofort ergriffen. Doch nachdem mir endlich die sehr einfach Lösung einfiel, das Papier-Teil einfach einmal in der Mitte zu falten, so dass oben UND unten Papier ist, und das Krümelchen nur noch mit dem Po drauf liegt, war das Thema gegessen. Jetzt rutscht nix mehr und mein Bauch ist (fast) sicher vor tätlichen Angriffen durch schnuckelige Speck-Treter 😉 .

MATERIAL / GRÖSSE

Zusammensetzung :  
Polyester-Schaum Oeko-Tex® Standard 100, Bezug aus 100% Polyurethane Oeko-Tex® Standard 100 (Schön unempfindlich und praktisch feucht abwaschbar).

Größe:
74cmx 45cm (Damit passt die Lilikim Sofalange wirklich auf jeden Wickeltisch – sogar auf die des schwedischen Möbelhause, das wir alle kennen und lieben 😉 ).

WIE TEUER? / WO BESTELLEN?

Die innovative Sofalange von Lilikim könnt ihr – wenn ihr nicht warten wollt, bis es sie offiziell auch in Deutschland gibt – aktuell am einfachsten für 44,70 € über Amazon bestellen. Die natürlich perfekt passenden, wirklich kuschelig weichen Spannbezüge bekommt ihr für 15 € an der selben Stelle dazu.

PLEASE SHARE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.