Bienenkoffer

Der Bienenkoffer von „Deutschland summt!“ – eine ganz große Kiste voller Bienen-Liebe

Werbung: Dieser Bericht wurde gesponsert von Valensina

„Bienen sind gaaaanz wichtig UND lieb,“ sagt der Krümel immer, sobald er erkennt, dass das gestreifte *Flug-Objekt* in seinem Gesichtsfeld keine Wespe, sondern eine Biene ist. Wespen machen ihm nämlich große Angst, Bienen jedoch nicht. Denn Bienen sind schon seit zwei Jahren unser persönliches Familien-Steckenpferd, so dass er über sie bereit eine ganze Menge weiß und genauso wie seine große Schwester eine eher freundschaftliche Beziehung zu ihnen pflegt. Unzählige durstige oder ermattete Bienen konnten wir in den letzten beiden Sommern mit unserem ständig mitgeführten SOS-Zuckerwasser aufgepäppeln und wieder summ-fähig machen, wir haben ganz viele Bienenfreundliche Balkon- und Wildblumen gepflanzt UND natürlich ein potenzielles Wildbienenheim an der Hauswand angebracht. Aber so richtig, also RICHTIG verstanden, WARUM Bienen so wichtig sind und WAS sie eigentlich ganz genau machen, haben meine zwei Bienen-Forscher erst jetzt, nachdem wir uns dank Valensina einen Nachmittag lang mit dem wirklich fantastischen Bienenkoffer von „Deutschland summt!“ beschäftigen durften. <3

Valensina und „Deutschland summt!“ – weil Liebe zum Saft auch Liebe zu Bienen bedeutet

„Der Bienenkoffer von „Deutschland summt!“?! Moment, da klingelt was“, dachte ich sofort, als mir die Anfrage dazu in mein E-Mail-Postfach flatterte und mir fiel auch flott wieder ein, warum: Seit einigen Wochen trinke ich zum Frühstück am liebsten den O-Saft von Valensina Erntefrisch Gepresst und wie immer, wenn ich ein Produkt wirklich mag, trieb mich meine Neugierde – oder nennen wir es Berufskrankheit ;) – auch diesmal auf die dazugehörige Website. In diesem Fall eben auf die der für mich nach Kindheit duftenden „Onkel Dittmeyer“-Marke. Und während ich da so rumstöberte, stolperte ich über „Deutschland summt!“ ­– eine Initiative pro Bienen der Stiftung für Mensch und Umwelt, die (und hier schließt sich der Kreis) bereits seit 2014 von Valensina als langfristiger Partner unterstützt wird, weil die Liebe zum Saft für Valensina Hand in Hand mit der Liebe zu Bienen geht. Sehr, sehr sympathisch, finde ich!

„Deutschland summt!“ – eine inspirierende Idee, die Bienen-Freunde verbindet

Ich wusste also schon vor dem Angebot, mir den Bienenkoffer gemeinsam mit den Kindern mal ganz genau anzusehen zu dürfen, dass „Deutschland summt!“ ein großes, wunderbares und vor allem wichtiges Ziel hat: Nämlich Aufmerksamkeit für Bienen, die Stadtnatur und vor allem unsere Abhängigkeit von einem funktionierendem Ökosystem zu schaffen, das eben OHNE Bienen als relevante Bestäubungsinsekten einfach nicht existieren würde. „Deutschland summt!“ möchte Menschen, Städte, Gemeinden und Landkreise im Kampf für die Artenvielfalt am Beispiel von Wild- und Honigbienen verbinden und dazu inspirieren, selbst aktiv zu werden … eben Deutschland wieder summen zu lassen. Eine ganz großartige Initiative, die sich aber nicht nur an Erwachsene Bürger und Bürgerinnen richtet, sondern auch an die Kleinen. Unsere Kinder sind schließlich die Zukunft. SIE müssen heute lernen, dass Bienen auch morgen noch unverzichtbar für alles Leben sind. Und DAS können sie ganz wunderbar mit dem Bienenkoffer von „Deutschland summt!“.

Der Bienenkoffer – damit Kinder spielend lernen Bienen zu verstehen

Den Bienenkoffer von „Deutschland summt!“ gibt es in zwei Versionen: Einmal für Grundschulkinder im Alter von 8-12 Jahre und einmal für Kindergartenkinder im Alter von 4-7 Jahren. Beide sind randvoll gefüllt mit tollen und spannenden Anschauungsmaterialien, Bastel- und Baueinheiten sowie Spielen und Exkursionsanregungen für die Erzieher und Lehrer, die mit ihren Klassen und Gruppen den Bienenkoffer öffnen. Denn der Bienenkoffer ist tatsächlich ein richtiges, pädagogisch wertvolles Lehrmaterial und dafür gedacht, direkt größere Gruppen kleiner Forscher auf informative und kreative Art an die Welt der Bienen und ihre Bedeutung heranzuführen.

Das WIR uns den Bienenkoffer in so kleinem Kreis anschauen durften, war daher echt etwas Besonderes und um dem gerecht zu werden, sind wir in den kleinen Rosengarten gefahren, in dem wir Anfang des Sommers unheimlich oft waren, denn: In der Mitte dieses Rosengartens stand damals kniehoch Lavendel und DER zog Bienen natürlich schlichtweg in Scharen an. Es war wunderschön dort zu sitzen und ihnen bei ihrer Arbeit zuzusehen und ich habe die Kinder dort jedes Mal kaum mehr wegbekommen. Und deshalb fuhren wir mit unserem Koffer genau dorthin, obwohl der Lavendel natürlich längst verblüht war – aber für uns gab es dennoch keine passendere Location, den Bienenkoffer zu öffnen und auszupacken.

 

Da stand er also, unser Bienenkoffer. Wuuuunderschön beklebt, befand die Tochter sofort und entschied auch gleich, dass das nun eigentlich ihrer sei! ;)

 

Und dann ging’s ans auspacken. Erst ganz vorsichtig …

 

… vor allem aber sehr interessiert …

 

… und dann gab’s eigentlich kein halten mehr. :D

 

Das Krümelchen musste ich wirklich SOFORT in das plüschige Bienenkostüm stecken, obwohl es locker 29 Grad warm war. Aber er er ließ es sich nicht ausreden und flog dann auch gleich davon! <3

 

Während der kleine Floh die Rolle der Biene gegen die des Imkers tauschte – voll cool, dass es diese Hüte auch für Kinder gibt! – tauchten die Mausemaus und ich tiefer ein in den Bienenkoffer. Es gab so viel zu entdecken.

 

Diese Box hat es der Tochter ganz besonders angetan, denn in ihr fanden wir nicht nur süße Spiele und ein kleines Maskottchen, sondern vor allem …

 

… den Schaukasten Bienen und Bienenprodukte!

 

Mit den ebenfalls im Bienenkoffer enthaltenen Lupen wurden alle Inhalte ganz genau inspiziert.

 

Auch vom kleinen Floh! <3

 

Ich selbst fand es total spannend, mal wie mit Facettenaugen zu sehen.

 

Wobei er hier das ganze natürlich sehr viel professioneller anpackte! ;)

 

Die Bienenwabe wollten die Kinder eigentlich auch gleich aus der Schaukugel rausholen, aber dann wäre sie definitiv kaputt gegangen. SO war es viel besser!

 

Wenn wir nicht schon eines hätten, wäre nun mit dem Bienenkoffer die Möglichkeit entstanden, eine eigene Wildbienen-Nisthilfe zu basteln.

 

So aber nahmen wir uns mehr Zeit für die spannend gefüllte Sammelmappe zu Wild- und Honigbienen.

 

Und dieser erstmal unscheinbare, kleine Karteikasten hatte es dann auch nochmal so richtig in sich …

 

… und gab den Kids mit Büchern und bunten Flyern viele Möglichkeiten, sich richtig ins Thema Bienen zu vertiefen.

 

Gefühlt wurde bei der Konzeption des Bienenkoffers von “Deutschland summt!” wirklich an alles gedacht.

 

Und ich glaube ganz ehrlich, der Bienenkoffer ist eine echte Bereicherung für jeden Lehrplan … egal ob Kita oder Grundschule.

 

So ein umfassendes Lehr-Paket wie der Bienenkoffer, der wirklich mit viel Herz und Verstand erdacht und jeweils extra per Hand zusammengestellt wird, ist natürlich nicht ganz billig in der Anschaffung. ABER er ist defektiv seinen Preis wert, unterstützt immer die Initiative “Deutschland summt!” bei ihrer Arbeit und wird dann ja auch über Jahre ganze Gruppen und Klassen in der jeweiligen Einrichtung begleiten. Ich jedenfalls hoffe, er findet zukünftig häufig den Weg in Klassenzimmer und Kindergärten.

Apropos: Auch unser Bienenkoffer soll größere Gruppen von Kinder glücklich und zu Bienenfreunden machen, deshalb verlosen wir ihn – etwas schweren Herzens zwar, aber mit dem Gefühl, so eben auch einer Einrichtung oder Eltern-Initiative dieses fantastische Lehrmaterial zugänglich zu machen, die es sich sonst nicht leisten könnten. <3 Also …

… zum Gewinnspiel gehts hier entlang!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

65 Kommentare für “Bienenkoffer

  1. Ich hätte ihm gerne für unsere Elterninitiative .. Umwelt ist bei uns ein ganz großes Thema, wir haben ein wunderschönes naturbelassenes Außengelände, sind fast immer draußen. Bei uns könnte der Koffer toll verwendet werden.. da wir nur 16 Kinder haben von 3-6 haben, ist Geld natürlich immer knapp .. hach, das wär super

  2. Dieser Koffer wäre ein Traumfür die Kinder an der Förderschule, an der ich hoffentlich bald mein Referendariat beginne! Material für mitgestaltendes und selbstständiges Lernen ist so wichtig!😍

  3. Hallo liebe Naturliebhaber! Ich hätte auch gerne diesen Koffer für die “Fuchsgruppe” wo mein Sohn das letztes Jahr der Kita besucht. Das wäre eine wunderschöne Erinnerung an die Zeit in der Kita…

  4. Ich würde gerne für die Kita meiner Tochter gewinnen.
    Die Kita hat zwei Heilpädagogische Gruppen und ist erst 3 Jahre alt.
    Wir sind übrigens aus dem Kreis GT der ja nochmal besonders „eingeschränkt“ war wegen Corona!

    Die Kinder hätten es sehr verdient!

    Lg Laura

  5. Ich arbeite selbst als Erzieherin in einer Kita und würde diesen Bienenkoffer gerne für die Städtische Kita Kindergartenburg in Eltville am Rhein gewinnen. Bei uns ist das Bienen oder Wespen Thema gerade sehr aktuell, da wir gerade mehrere Besucher im Außengelände davon haben und jedes Jahr Erdwespen. L.G. Stefanie

  6. Ein super Gewinnspiel 😍. Ich bin Erzieher der Bienenhausgruppe und würde nur zu gerne für die Kita Sonnenzauber in Raguhn gewinnen wollen. Ich würde mich sehr freuen 😍.

  7. Die Kinder des Kindergarten St Vinzenz in Landshut würde sich sehr freuen über diesen tollen Gewinn. Ein tolles Gewinnspiel bei dem die Kinder was wirklich sinnvolles über die Welt der Bienen lernen können!!!

  8. Es wäre so toll für unseren Waldkindergarten!! Vogelhäuschen und Insektenhotel sind schon in der Nähe aufgebaut. Bienen wäre ein super als neues Projekt 👍

  9. Das hört sich total interessant an.
    Sehr gerne würde ich für die Wolftalschule in Oberwolfach teilnehmen.
    Vielen Dank für die tolle Verlosung 😘

  10. So ein schöner Koffer mit liebevoller Gestaltung! Unser Waldorf KiGa würde sich tierisch freuen und die Ringelblumengruppe in Hannover ganz besonders ❤️

  11. Wir sind immer dankbar für tolles Anschauungsmaterial! Als Fördervereinsvorstand weiß ich, wie schwer es ist, neue Materialien anzuschaffen. Wir setzen uns ein, mit Projektanträgen und Spendenaktionen… Dieser Gewinn wäre super toll! Für die AWO Kita Bleibachzwerge in Mechernich Firmenich.

  12. Oh was für eine toller Gewinn. Da schlägt mein Mama UND mein Erzieherinnenherz gleich höher. Deswegen bewerbe ich mich für unser Kinderhaus Sonnenblume in Würzburg 🌻😍. Die Kinder der Wiesengruppe wurden sich sehr freuen.

  13. Die Schüler der Klasse 2b der Leopoldschule in Weil am Rhein sind ebenfalls große Bienen- und Insektenfreunde. Ein großes Insektenhotel schmückt schon den Schulhof. Der Bienenkoffer wäre ganz sicher ein Riesenhighlight und sehr lehrreich. 🐝🐝🐝

  14. Unser ev. Kindergarten in ebernburg würde sich wahnsinnig darüber freuen
    Letztes Jahr haben sie Raupen beim schlüpfen beobachtet und alle kinder waren begeistert 😊

  15. Ich versuche mal den Koffer für die Schule am Mummelsoll zu gewinnen. Ist zwar eine Schule, aber eine mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung und ich kann mir gut Vorstellen, dass die Kinder damit viel Spaß haben werden. :)

  16. Ich bewerbe mich mal für den Kindergarten Fuchsbau in Schirnding. Ich finde den Koffer sehr interesant und denke die Kinder hätten sehr viel freude daran.

  17. Das wäre richtig Klasse – und für die Grundschule Empfingen eine super Möglichkeit ! Denn jetzt in der Coronazeit sind AGs wie bisher nicht möglich – aber damit könnten die einzelnen Gruppen in der Betreuung ihr “Bienen-Projekt” machen und auch für den Sachunterricht wäre der Klasse. Und auch die angeschlossene Werkrealschule würde davon profitieren! Ich bin mir sicher die Kinder würden sich riesig freuen!
    Es sind ja viele tolle Sachen drin zum Entdecken und mitmachen ;-) Das würde für Begeisterung bei den Kids sorgen und die Stunden die nicht wie gewohnt gestaltet werden können würden statt dessen ein tolles Projekt bekommen!

  18. So ein wundervolles Projekt, ich finde das so cool! Ich werfe mal ein Los für die Grundschule Frauenstein in den Lostopf und drücke den Kids und den Lehrern beide Daumen! 🍀

  19. Einen wunderschönen guten Tag. Ich würde mich für unseren Kindergarten Zauberland in Sassenberg in denLostopf werfen da ich der Meinung bin das dort solche Sachen viel zu wenig Thematisiert werden und es eine wirklich tolle berreicherung wäre . Liebe Grüße Kim

  20. Ich würde gerne den Gewinn an Unsere Diesterweg-Grundschule in Worms für die Klasse 1 a überreichen und damit ganz viele begeisterte Kinder sowie Lehrer dieses tolle Experiment durchführen können und staunrn, beobachten und die Natur erkunden.
    Die Daumen sind gedrückt.

  21. Hallo Anke, ich möchte den Bienenkoffer an die Kita Siegstraße in Köln verschenken. Denn als Vorsitzende des Fördervereins möchte ich den Kindern eine Freude machen dürfen.

  22. Na, das wäre doch eine tolle Überraschung für die Glückspilze und Kleeblätter in der Kita Zwergenrevier in Lumpzig / Schmölln ♥️🍀

  23. Die Kindertagesstätte St. Georg Hördt würde sich sehr über diesen Gewinn freuen!
    Wir gestalten gerade das Außengelände um und dieser Gewinn wäre eine Bereicherung 👍🐝

  24. Das ist so toll😍😍😍würde mich sehr freuen🥳
    Der Koffer würde an die Kita von meinem Sohn gehen. In Bornheim NRW.
    Die Kinder machen viel im Garten und auch viele Projekte. Haben auch für die Insekten ein Blumenbeet und ein Hotel 😊

  25. Ich würde gerne den Bienenkoffer für den evangelischen Kindergarten Herne-Holsterhausen gewinnen! Die Kids beschäftigen sich gerade in einem Workshop mit dem Thema Ohrenkneifer. Es wäre toll, den Kindern die wichtigen Bienen, mit hilfe dieses tollen Bienenkoffers erklären zu können!

  26. Liebe Anke,
    ich finde es super, dass du so tolle Gewinnspiele an Land ziehst 😊
    Trotzdem wir damals nicht gewonnen haben, ist der Einhorngarten sofort bei uns eingezogen ❤
    Vielleicht haben wir ja diesmal Glück und gewinnen den Bienenkoffer für Mausis Kita. Immerhin ist sie eine echte Biene und spielt zusammen mit Fröschen und Marienkäfern 🐝🐸🐞

  27. Das wäre ein so toller Gewinn für den Wanderkindergarten meines Sohnes😍 sie haben grade angefangen einen Kleingarten zu bepflanzen, die Bienen-Nisthilfe würde da super reinpassen!

  28. Der Bienenkoffer wäre eine super tolle Überraschung für unseren Kindergarten.
    Da mein kleiner großer dazu noch ein riesen Insekten und Blumen Fan ist würde er sich ganz besonders freuen diesen in den Kindergarten bringen zu dürfen 😍

  29. Für die Kita, in die mein kleiner geht, “Zum Hasenhügel” wäre das ein toller Gewinn! Die Kinder sind viel draußen und erkunden die umliegende Natur, da wäre das eine perfekte Ergänzung. (=