Wochenende
Neu Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern: 01./02.10.2022

Herbst ist ja so ne Sache, wenn man Kinder hat, weil dann wirklich JEDERZEIT jemand spontan richtig krank sein kann ... oder auch wieder gesund. Kinder sind da irgendwie unberechenbarer und in beide Richtungen flotter unterwegs als wir Erwachsenen. So wussten wir wirklich bis kurz vorher nicht, ob wir zum Köln Marathon gehen würden und/oder ob ICH zum ersten Mal seit ich Mama bin mal wieder mit einer Freundin in
Chroniken
Geschwister-/Krümel-Chroniken Neu

Geschwister-Chroniken: Teil 36

Verblüffend, dass nun ganz plötzlich der Sommer vorbei und mein kleines Söhnchen 6 Jahre alt ist. Er hatte Geburtstag und konnte dieses für Kinder ganz klar größte Event des Jahres auch wirklich kaum erwarten; er war noch nie so aufgeregt!!! Der Mausemaus geht es derweil körperlich sehr viel besser, so dass unsere Sorgen zumindest in diesem Bereich nun deutlich weniger geworden sind. Aber wie heißt es so schön: Irgendwas ist
Killerphrasen
Neu Rabenmutter 2.0

25 Killerphrasen, die (bei Eltern) so ziemlich immer doof ankommen.

Es gibt so Sätze, die man gerade als Mama bzw. Elternteil gefühlt ständig hört und die wirklich jedes Mal dazu führen, dass man sofort aus der Hose springen möchte. Weil sie IMMER von oben herabkommen. Oder deutlich machen sollen, dass unser gegenüber uns für einen absoluten Vollpfosten, für pädagogisch völlig inkompetent oder schlicht für granatenmäßig naiv hält. Meist gehören diese nervigen hohle-Wörter-Aneinanderreihungen in die Kategorie „Killerphrasen“ – es handelt sich
Mutti Essen
Neu Rezepte

Was Mütter mittags leckeres essen – in ECHT!!!

An dieser Stelle soll es NICHT darum gehen, wer in einer Familie für Groß und Klein den Kochlöffel schwingt, ob das immer nur die Mama macht oder ob der Papa das vielleicht genauso gut kann. Auch soll es NICHT darum gehen, wie wichtig es ist, dem Nachwuchs gesunde und abwechslungsreiche Kost zumindest anzubieten (ob es dann gegessen wird, ist ja nochmal eine andere Baustelle ;)). Vielmehr soll es hier darum
Fokus
Neu Rabenmutter 2.0

Einmal Fokus auf „schön“, bitte!

Also eigentlich bin ich ein geborener Pessimist, ABER ich bemühe mich wirklich immer doll darum, dem entgegenzuwirken und eben NICHT immer nur alles schwarz zu sehen … vor allem, was mich selbst betrifft. Ich arbeite da sehr an mir und ich finde, ich mache das durchaus schon gar nicht so schlecht. Oft. ;) Leider funktioniert es jedoch noch längst nicht dauerhaft, dass ich mit positivem Blick und Einschätzung der Lage
Geschwister-Chroniken
Geschwister-/Krümel-Chroniken Neu

Geschwister-Chroniken: Teil 35

Wir hatten es uns ja etwas anders vorgestellt, unseren Start zurück in den Alltag nach 6 Wochen Ferien, aber dann hat uns Corona ein Bein gestellt. Den Krümel hats nochmal erwischt (durch mich); die Mausemaus ist standhaft geblieben. Fakt ist halt: Für Familien ist es echt ein Glückspiel ... gerade in Wohnungen ohne die Möglichkeit, WIRKLICH zu trennen. Naja, es ist geschafft und wir hoffen, es wird nicht so bald
Bullshit-Bingo
Neu Rabenmutter 2.0

„Lustiges“-Infektions-(Bullshit-)Bingo für Eltern

So, es ist also Sommer bzw. kurz vor Herbst 2022. Und aktuell sieht es so aus, als wäre Corona nun endlich so richtig bei uns angekommen. Oder wir in der Endemie?! Keine Ahnung. Fakt ist, dass Covid-19 nicht nur seit über 2,5 Jahren Thema ist, sondern zumindest aktuell, sowas wie Normalität. Eine neue Normalität, in denen das Arschkrempen-Virus einfach neben all den anderen wunderbaren Infektions-Angeboten in Kitas und Schulen (aber
Neu Rabenmutter 2.0

Was passieren kann, wenn wir Kinder vergleichen.

"Du bist gut. Aber deine Schwester ist besser." Schon lustig, wie überzeugt man oft als Erwachsener davon ist, dass man alles verletzende aus der Kindheit  längst abgeschüttelt, alle Gemeinheiten verziehen und Ungerechtigkeiten verarbeitet hat. Und dann fällt irgendwo ein Satz … und plötzlich klatschen Wellen aus kindlichen Emotionen über einem zusammen, so sehr, dass man kurz stehen bleiben muss, ganz egal wo man gerade ist, um zu atmen. Einfach nur
Kinder und Ordnung
Neu Rabenmutter 2.0

Kinder und die liebe Ordnung

Was habe ich mich gefreut, als ich irgendwann im Laufe der ersten Jahre als Mutter begriffen habe, dass es tatsächlich stimmt: VIELES müssen wir unseren Kindern gar nicht explizit beibringen, sie lernen es einfach, in dem sie unser Verhalten kopieren. Wie krass praktisch das ist … wenn sie jetzt nicht gerade eher uncoole Eigenschaften oder Verhaltensweisen von uns kopieren. ;) Nehmen wir doch mal als (positives) Bespiel Höflichkeit. ;) Also:
die Tafel
Herzensangelegenheiten Neu

Immer mehr Menschen sind von Armut betroffen – wie die Tafel hilft und wo ihre Grenzen liegen.

Folgendes ist nichts, was ich ständig irgendwo erzähle, was mich aber sehr geprägt hat: Bis ich ungefähr 30 Jahre alt war, lebte ich fast durchgehend am Existenz-Minimum. Es war für mich gelernter Normalzustand, nur das Nötigste einzukaufen, allgemein auf vieles zu verzichten, an der Kasse Herzrasen zu bekommen, wenn ich mal 50 € in einem Rutsch ausgeben musste und ein paar Kilometer zu meinem Thekenjob in einer Diskothek zu laufen,