Großfamilie nach Vergewaltigung
(WhatsApp-)Interviews Neu

Eltern-Interview: Die Mama, die nach dem ersten Kind aus einer Vergewaltigung, doch noch ihr Großfamilien-Glück fand.

Was passiert eigentlich, wenn man in ganz jungen Jahren etwas Furchtbares erlebt, dass das Leben für immer verändert? Ganz abschütteln kann man solche Erlebnisse einfach niemals, denn sie hinterlassen nicht nur in der Erinnerung und tief in der Psyche, sondern manchmal auch greif- ... oder wie in Denise Fall ... UMARMBARE „Spuren“. Denise erlebte mit 15 Jahren eine Vergewaltigung. Und als wäre das nicht schon schrecklich genug gewesen, musste sie
Loser-Mutti
Corona Neu Rabenmutter 2.0

Von wegen „Loser-Mutti“ – wir sind stärker denn je!

Ich möchte ehrlich sein: Wäre ich allein, also ohne Mann und Kinder, würde ich wahrscheinlich bereits seit Wochen in Embryonalstellung vor der Glotze liegen, in immer demselben Schlafanzug, mit Chips-Krümeln im Haar und Schokoladenflecken all over. Warum auch nicht? Die Situation ist beängstigend. Man kann kaum mehr irgendwohin. Jeder vermisst oder sorgt sich um irgendwen. Viele verlieren ihre Jobs. Andere arbeiten unter gefährdenden Bedingungen. Und das Schlimmste ist: Niemand weiß,
Wochenende
Neu Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern: 04./05.04.2020

Ich war einkaufen. So richtig persönlich. ;) Und wir waren draußen ... an beiden Tagen. Das hat echt gut getan. Wir haben tatsächlich ein Eckchen gefunden, wo wir hinkönnen, wo es den Kindern gefällt und nicht viele andere Leute sind. Verrückt wie SPEKTAKULÄR Ausflüge ins Grüne werden, wenn man in der Woche wirklich fast komplett in der Wohnung bleibt. Wirklich verrückt! Hier kommt es also: Unser Wochenende in Bildern (Achtung,
Corona-Update 2
Corona Neu

20 persönliche Corona-Updates von Familien aus aller Welt – Teil 2

Einmal pro Woche geben „LÄCHELN UND WINKEN-Korrespondenten“ aus den verschiedensten Ländern Corona-Updates zur aktuellen Corona-Virus-Lage in ihrem Zuhause – unter welchen Beschränkungen sie gerade leben, wie sie damit klarkommen, welche Auswirkungen das alles auf sie hat und wie sie sich fühlen. Es ist ihnen überlassen, was genau sie erzählen möchten; sie gewähren uns einfach einen ganz persönlichen kleinen Einblick in ihre aktuelle Situation während der Corona-Krise. Es geht nicht um
Geschwister
Geschwister- und Krümel-Chroniken Neu

Geschwister-Chroniken: Teil 6

Es ist doof, dass auch die Geschwister-Chroniken diesmal stark gefärbt sind von dem Dauer-Thema Corona, aber es ist eben leider gerade das dominanteste und nimmt Einfluss auf einfach alles. Dennoch ... wachsen und entwickeln sich die Kinder. Es geht eben auch weiter. Ganz normal. <3 Du hast keine Lust oder Zeit, zu lesen? Dann scrolle einfach bis zum Ende des Textes runter und hör dir den PODCAST an!   SÖHNCHEN-STATUS: Körper: 3
Corona Update 1
Corona Neu

15 persönliche Corona-Updates von Familien aus aller Welt – Teil 1

Einmal pro Woche geben „LÄCHELN UND WINKEN-Korrespondenten“ aus den verschiedensten Ländern ein Update zur aktuellen Corona-Virus-Lage in ihrem Zuhause – unter welchen Beschränkungen sie gerade leben, wie sie damit klarkommen, welche Auswirkungen das alles auf sie hat und wie sie sich fühlen. Es ist ihnen überlassen, was genau sie erzählen möchten; sie gewähren uns einfach einen ganz persönlichen kleinen Einblick in ihre aktuelle Situation während der Corona-Krise. Es geht nicht
Vereinbarkeit und Me-Time
Neu Rabenmutter 2.0

Vereinbarkeit und Me-Time – da bin ich ein schlechtes Beispiel. Oder?

Zwei der aktuell beliebtesten (Trend-)Worte in der Mutti- bzw. Eltern-Dimension sind wohl VEREINBARKEIT und ME-TIME. Deshalb ist es eigentlich auch gar nicht so überraschend, dass ich immer mal wieder gefragt werde, ob ich darüber nicht mal etwas schreiben könnte; weil ich doch auch eine berufstätige Mama von zwei kleinen Kindern bin, mit einem Mann, der viel und vor allem täglich sehr lange arbeitet. „Wie bekommst du das hin, allen an
Corona-Virus
Corona Neu Tipps & Tricks

Keine Panik: (Kleiner) Corona-Leitfaden für Familien!

Ich möchte ehrlich sein: Ich finde es jeden Tag schwieriger, NICHT in Panik zu geraten, sondern einen kühlen Kopf zu behalten und mich sinnvoll zu informieren. Es ist alles zu viel. Zu viele News, zu viele Richtlinien, zu viel von allem. Dazu kommt das Gefühl des Kontrollverlusts, der Hilf- und Ratlosigkeit ... zum Teil ganz profan, weil ich nicht so recht weiß, wie wir die nächsten fünf Wochen schaffen sollen,
Spiele-Tipps
Corona Neu Spiele- und DIY-Tipps

Schluss mit Langeweile – die große Spiele-Tipps-Link-Sammlung

Werbung, weil ich von hier aus auf viele andere Seiten verlinke | Kinder, die nicht regelmäßig rausgehen, klettern und rennen, die sich nicht mit Freunden treffen und an frischer Luft auspowern können, werden schnell ein wenig ... tja, wie soll ich es höflich ausdrücken ... etwas UNLEIDLICH! ;) Trotzdem muss es jetzt sein, um den Corona-Virus an einer zu schnellen Ausbreitung zu hintern. Jene, die wenigstens einen eigenen Garten zur
Abtreibung
(WhatsApp-)Interviews Neu Rabenmutter 2.0

Schwangerschaftsabbruch: 15 Frauen erzählen, wann und warum sie sich für eine Abtreibung entschieden.

Ich bin dankbar. Dankbar dafür, dass ich mich noch nie in der Situation befunden habe, mich vielleicht gegen ein Kind entscheiden zu müssen. Dieses Glück haben nicht alle Frauen. Viel mehr als ich dachte, stehen irgendwann in ihrem Leben einmal vor dieser immer noch tabuisierten Entscheidung, einen Schwangerschaftsabbruch, eine Abtreibung vornehmen zu lassen, und werden dann nicht nur mit der emotionalen Seite konfrontiert, sondern auch mit der rechtlichen. Denn so