Phasen
Neu Rabenmutter 2.0

Auch Muttis haben (fiese) „Phasen“

Ich lächle viel. Ich lache auch viel. Und ich mache viel Quatsch. Mit den Kindern, und auch ohne. Grundsätzlich würde ich mittlerweile über mich sagen, dass ich einfach glücklich bin. Mit meinem Leben und mit mir persönlich. Ich bin schrecklich gerne Mama und genauso gerne verheiratet. Und ich mache meinen Job gerne, weil ich ihn mir „selbst gebacken“ habe und irre dankbar dafür bin. Allgemein bin ich enorm dankbar. Für
Hamburg
Familien-Urlaub Neu Werbung

Familien-Kurz-Trip nach Hamburg: Schön und nass.

Werbung wegen Verlinkungen | Erst konnte ich es ja gar nicht glauben, weil ich wirklich NIE etwas gewinne, aber die liebe Sonja vom Novotel Köln City bestätigte mir ihre E-Mail mit der Gewinnbenachrichtigung noch mal telefonisch UND auch persönlich, als ich dort auf der Matte stand, um meinen Gutschein über die zwei Übernachtungen im Novotel Hamburg City Alster – die ich bei einem Gewinnspiel gewonnen hatte – abzuholen. Und weil
Parasiten und Infektionen
(WhatsApp-)Interviews Neu

Die wichtigsten Fakten zu 5 der „ekligsten“ (Kinder-)Infektionen und Parasiten.

Als ich vor mittlerweile beinahe sieben Jahren meinen allerersten positiven Schwangerschaftstest in den Händen hielt, hätte ich nicht glücklicher sein können. Ich stellte mir das kleine Wesen vor, das in den nächsten Monaten zu einem echten Menschlein in meinem Bauch heranwachsen würde und malte mir aus, wie wunderschön es wäre, es im Arm zu halten und den lieben langen Tag abzuknutschen. Natürlich ahnte ich gleichzeitig, dass nicht NUR romantische Szenarien
Beißen und treten
Neu Rabenmutter 2.0

Hauen, beißen, treten – wie ätzend kann’s sein?!

Wenn man mal so richtig Bock darauf hat, von PERFEKTEN Müttern den Satz: „Also DAS hat mein Kind noch NIE gemacht?“ zu hören, dann muss man nur erzählen, dass der eigene, sonst natürlich immer zuckersüße Nachwuchs neuerdings die körperlichen Ausdrucksformen hauen, beißen, kneifen und/oder treten für sich entdeckt hat. Und Zack: Die Empörung dieser Mütter ist einem sicher – inklusive des sehr kleidsamen Stempels „Versager-Mum“. Denn: Ein Kind, dass sich
Krümel-Chroniken 36
Krümel-Chroniken Neu

Krümel-Chroniken: 36. (Lebens-)Monat

Happy Birthday, mein kleiner Floh! Ich kann es nicht fassen, aber das Krümelchen ist nun schon ganze drei Jahre alt, geht (eigentlich) in die Kita und quatscht so viel, dass ich - zumindest was die Menge angeht - kaum mehr einen Unterschied zur großen Schwester wahrnehmen. Und doch ist er ein ganz anderes Kind. Eben das Krümelchen. <3 Du hast keine Lust oder Zeit, zu lesen? Dann scrolle einfach bis
bei Freunden übernachten
Neu Rabenmutter 2.0

„Mama, ich will bei meiner/m Freund/in übernachten!“

Ich glaube, die Mausemaus war kaum älter als vier Jahre als sie zum ersten Mal sehr selbstbewusst verkündete, dass sie nun aber wirklich alt genug sei, bald mal bei ihrer besten Freundin übernachten zu dürfen. „Klar, ganz bald!“, erwiderte ich lächelnd und hakte das Thema ehrlich gesagt direkt wieder ab, denn zu diesem Zeitpunkt schlief die Tochter nicht mal in ihrem EIGENEN Bett ohne die Mama ein. Und tatsächlich hörte
Neu Werbung

Advertorial: Ferienluchs kommt – und „entstresst“ die Ferien- und Freizeitplanung

Ganz ehrlich?! Als sich Lena von Ferienluchs zum ersten Mal bei mir meldete, um mir von dem „Herzensprojekt“ zu erzählen, das in München mittlerweile schon ein ganzes Team beschäftigt, war mein erster Gedanke folgender: Ernsthaft? Damit kommt ihr ERST JETZT um die Ecke ... nachdem ich mich schon 6 Jahre dumm und dusselig gegooglet habe??? Da ich aber ja voll der Profi im Beantworten von Erstkontakt-Mails bin, habe ich mich