Geburtsbericht
Geburtsberichte

Geburtsbericht: Leserin Nadja Pf. erzählt

Meine erste Schwangerschaft hat ein wenig auf sich warten lassen. Ich bin nach einer Fehlgeburt genau ein Jahr später wieder schwanger geworden. Die Schwangerschaft war bis zum 3. großen Ultraschall super. Dann kam raus ich habe nur eine Nabelschnur Arterie und es kann Gut sein das mein Wunder ein Herzfehler hat oder doch noch mehr. Mit diesem Wissen meldetet ich mich in einer Klinik mit Säuglingsintensiv an. Der Tag der
Geburtsbericht
Geburtsberichte

(Zwillings-)Geburtsbericht: Leserin Cathi P. erzählt

Die Überraschung war nicht klein, als ich wegen starker schmerzen im Krankenhaus war in der 6. Woche und da auf einmal 2 Fruchthöhlen zu sehen waren. Wir wünschten uns ein drittes Wunder, ein Regenbogenwunder nach unseren zwei Fehlgeburten und dann wurden wir mit zwei Wundern überrascht. Die Schwangerschaft begann mit großen Sorgen, ob sich beide gut entwickeln und sich halten, alle Ärzte machten einem da nicht große Hoffnungen. Umso größer
Geburtsbericht
Geburtsberichte

Geburtsbericht: Leserin Katrin K. erzählt

Geburtsbericht von meinem süßen Spatz Jonas, der eigentlich eine Marie werden sollte… Ich hatte eigentlich eine recht ruhige Schwangerschaft. Beizeiten erfuhren wir, dass es ein Mädchen wird und auch wenn ich immer zuerst einen Jungen wollte, war ich happy. Happy, überhaupt ein kleines Würmchen in mir tragen zu dürfen. Ich war ja schon 36 und hatte fast abgeschlossen damit. Da ich über den Sommer gegangen bin, hatte ich die üblichen
Geburtsbericht
Geburtsberichte

Geburtsbericht: Leserin Nina E. erzählt

Eigentlich war für den 05.10.21 ein Kaiserschnitt geplant aufgrund von einer Angststörung und einem Trauma in Bezug auf Ärzte und Nadeln. Ich sollte am 04.10 stationär aufgenommen werden, um in Ruhe und unter Medikation einen Zugang sowie eine PDA gelegt zu bekommen. Am 05.10 sollte dann der Kaiserschnitt erfolgen, damit das Medikament genug Zeit hatte sich abzubauen und dem Baby nicht zu schaden. Aber es kam anders. Am 30.09.21 bin
Geburtsbericht
Geburtsberichte

Geburtsbericht: Leserin Mira R. erzählt

9.11. um 8Uhr ins KH, dann bis -6Uhr gewartet, 17Uhr Beginn Einleitung, 21 Uhr leichte Kontraktionen 10.11. ab 5 Uhr Wehen mit zunehmend kürzeren Abständen und schmerzhafter werdend, ca. 17Uhr nach Badewanne im Kreißsaal Wehen weg, auch wenn sie da schon im 3-min. Takt kamen und relativ schmerzhaft waren, ab 21Uhr wieder Kontraktionen mit leichtem Schmerz, Aufschub „sie schlafen jetzt mal“ 11.11. ab 2/3Uhr schmerzhafte Wehen im 5 min Takt.
Geburtsbericht
Geburtsberichte

Geburtsbericht: Leserin Melanie S. erzählt

Hi, ich bin Melanie 32 Jahre alt und möchte euch gerne von meiner 2. Geburt nach einer Icsi berichten. Da meine erste Geburt nicht so war wie man es sich wünscht hoffte ich bei der zweiten Geburt auf eine Natürliche Geburt leider wurde mir diese Hoffnung in der 30 Ssw bei einer Kontrolle im Krankenhaus nach einer Feindiagnostik genommen da meine Plazenta an die Kaiserschnittnarbe der ersten Geburt festgewachsen ist.
Geburtsbericht
Geburtsberichte

Geburtsbericht: Leserin Elisabeth E. erzählt

2019 habe ich meiner erste Tochter zur Welt gebracht. Die Geburt ansich war ein zuckerschlecken im Vergleich zu den Monaten davor. Nicht nur das ich in dieser Zeit die porzellan Schüsseln ganz lieb hatte wegen Dauer Übelkeit hat es mich mit schwangerschaftsdiabetes einem sehr unangenehen karpalltunnelsyndrom und natürlich auch mit dem ein oder anderem weh wehchen erwischt. Aber was macht mann nicht alles für das schönste auf der welt. Als
Geburtsbericht
Geburtsberichte

Geburtsbericht: Leserin Stefanie H. erzählt

Mein Gynäkologe sagte mir im Juni schon: „Den August werden sie Schwanger garantiert nie erreichen“. Ich war traurig, denn meine Beleghebamme war Ende Juli noch für 2 Wochen im Urlaub und eine Geburt ohne sie wollte ich mir gar nicht vorstellen. Die Sorge war ganz unbegründet, meine Geduld dann ab August und mit gefühlt 100 Liter Wasser in den Füßen am Ende. Es verging also der Juli, es verging der
Geburtsbericht
Geburtsberichte

Geburtsbericht: Leserin Sabrina H. erzählt

Es war meine zweite Schwangerschaft. Allerdings hatte ich bei meiner ersten Schwangerschaft einen ungeplanten Kaiserschnitt und galt somit als Erstgebärende. Und ich war auch völlig ahnungslos was Wehen anging. Die hatte ich nämlich bei der ersten Schwangerschaft auch noch nicht spüren dürfen. Die Schwangerschaft war unkompliziert und ich habe sie sehr genossen. Als ich bereits einen Tag über dem ET war, bekam ich beim Abendessen plötzlich Sehstörungen. Da das ja
Geburtsbericht
Geburtsberichte

Geburtsbericht: Leserin Sina erzählt – Teil 2

Die Geburtsberichte zu Sinas ersten beiden Geburten könnt ihr hier lesen. Und nun kommt der dritte: Geburt von Nummer 3: Lange wollte ich kein drittes Kind. Wollten wir das Schicksal nach zwei so unkomplizierten Schwangerschaften und Geburten wirklich nochmal herausfordernd? Ich haderte lang.  Ein Jahr nach dem abstillen der kleinen war ich bereit, es nochmal zu wagen. Einen Monat später war ich schwanger. Wir waren in der Zwischenzeit umgezogen und „meine“