Anke liest vor Neu Werbung

Anke liest “Mein bester Freund ist Unsichtbär” vor

Der Arena Verlag war so nett mir das Buch "Mein bester Freund ist Unsichtbär" zu schicken, damit ich mir es mal ansehe. Hab ich gemacht. Und es ist toll! Nein, eigentlich ist es sogar mehr als toll, denn ich lese es den Kindern (gezwungenermaßen, weil sie kein anderes mehr wollen) bereits seit mehr als zwei Wochen am Stück vor und bin es immer noch nicht leid. Deshalb ... les ich
Werbung

Advertorial: Mehr kuschelig als Molang geht eigentlich gar nicht!

Molang ... oder wie ich das aktuelle Lieblings-Kuscheltier der Mausemaus nenne: „das dicke Häschen“, lernte ich bereits vor einigen Wochen in Berlin kennen, als ich auch Sabine von TOMY das erste Mal traf. Es war Liebe auf den ersten Schmuser. Also zwischen mir und Molang – Sabine und ich kuscheln nicht so viel. ;) Weil er so wahnsinnig knuffig aussah, musste ich direkt und unaufgefordert hinlangen und tat mich anschließend
Werbung

Advertorial: Hinter den (Kooperations-)Kulissen mit Spielzeugmarke TOMY

Manchmal passieren echt lustige Dinge: Da war ich doch vor einigen Wochen auf der Blogfamilia in Berlin und unterhielt mich dort sehr nett an einem Sponsoren-Stand über Feen-Gärten (jawoll :D ), weswegen ich mir die Karte des ausstellenden Spielwaren-Herstellers einsteckte. „Vielleicht passt das ja mal für eine Kooperation“, dachte ich erfreut, beschäftigte mich dann aber doch erst einige Tage später wieder mit dem Gedanken ... und sah mir die Visitenkarten
Werbung

Anzeige: Dank Einschlafritual in eine Gute Nacht … oder so ;)

Dieser Text wird von Pampers unterstützt. (Nähere Infos zu Kooperationen auf LÄCHELN UND WINKEN findet ihr hier. Ich weiß, ihr kennt das: Mindestens 1 x pro Woche werde ich von irgendwem in meinem persönlichen Umfeld (oder auch von förmlich wildfremden Passanten auf der Straße oder an der Brötchen-Theke) mit Blick auf das ja nun bereits 18 Monate alte Krümelchen gefragt: „Und, wie läuft’s mittlerweile so mit dem Durchschlafen bei euch?“
Werbung

Anzeige: Wir sind süchtig nach HiPP Früchte-Gläschen

Als ich die Anfrage bekam, ob ich ... äh, nein, das Söhnchen im Beikost-Alter natürlich ;) ... mal die HiPP Früchte-Gläschen testen wollen würden, nickte ich so dolle mit dem Kopf, dass ich beinahe ein Schleudertrauma bekommen hätte! Denn wir sind hier längst alle total süchtig nach dem Zeug – und zwar nicht nur der Kleinste, der als einziger noch OFFIZIELL zur eigentlichen Zielgruppe gehört! :D Klar: Vor diesem Hintergrund in
Werbung

Anzeige: Last-Minute-Weihnachtsgeschenk-Ideen mit Warner Bros.

Wahrscheinlich erinnern sich viele LÄCHELN UND WINKEN-Leser/innen noch gut daran, dass sich die kürzlich vier Jahre alt gewordene Mausemaus zu ihrer Halloween-Geburtstags-Party im Oktober als GRUSELIGE Superheldin verkleidet hat. Ich hatte zuvor durchaus versucht, ihr Vampir oder Hexe schmackhaft zu machen, weil ich das für Halloween irgendwie passender fand, aber die kleine Madam bestand darauf, dass sie eine Superheldin sein wolle. Und wenn es denn gruselig sein müsste, dann eben