Herzensangelegenheit(en) Neu

Hebammen-Rettungsversuch – mit dem längsten Brief der Welt

Niemand kann vor dem Problem mehr die Augen verschließen; niemand kann noch glauben, dass es sich irgendwie von alleine lösen wird: der Berufsstand der Hebamme stirbt gerade aus. Und zwar nicht, weil es keine ambitionierten Frauen (und natürlich auch Männer) mehr gibt, die bereit sind, ihr LEBEN diesem Job zu verschreiben und es damit UNS allen zu ermöglichen, unsere Kinder sicher und selbstbestimmt zu gebären, sondern, weil die Rahmenbedingungen einfach
Herzensangelegenheit(en)

Stiftung Bildung – weil Bildung die Basis ist!

Ehrlich gesagt, bin ich nicht so richtig gerne zur Schule gegangen (das werde ich meinen Kids aber natürlich verheimlichen ;) ). Zum Teil lag es daran, dass mir Wissen leider nie einfach zugeflogen ist, ich THEORETISCH echt hätte büffeln müssen, PRAKTISCH aber absolut keinen Bock dazu hatte, mich mit Mathematikformeln oder Vokabeln zu befassen. Und natürlich hielt ich die Ansprachen meiner Eltern und Lehrer dazu für völlig übertrieben. Wer braucht
Herzensangelegenheit(en)

DKMS – Ich bin registriert. Ganz bewusst!

Vor etwas mehr als drei Jahren, als ich die damals ungefähr einjährige Mausemaus gerade abgestillt hatte und sich dadurch das Gefühl in mir breit machte, endlich wieder allein über meinen Körper verfügen zu können, empfand ich es als passenden Zeitpunkt, mich bei der DKMS als Stammzellenspender registrieren zu lassen. Ich habe vorher eigentlich gar nicht viel darüber nachgedacht ... ich empfand es einfach plötzlich als ungemein wichtig und richtig, das