#coronaelternfeedback
Corona Herzensangelegenheiten Neu

#coronaelternfeedback: Ein Umfragetool für uns alle – um unsere Verbesserungsvorschläge in die Politik zu übermitteln

#coronaelternfeedback: SCHON IMMER waren wir Eltern waschechte Jongleure, denn SCHON IMMER waren wir gleichzeitig Mama bzw. Papa, Partner, Entertainer, Streitschlichter, Tröster, Familienmanager, Koch, Putzer, Aufräumer, Trainer usw., dazu noch Haupt- oder Nebenverdiener und hatten dadurch SCHON IMMER tägliche to do Listen abzuarbeiten, mit denen man getrost ein kleines Landschloss hätte tapezieren können. Elternschaft war also SCHON IMMER durchaus anstrengend und fordernd, auch wenn uns dieses eine, besondere Lächeln unseres Nachwuchses,
Sexueller Missbrauch
Herzensangelegenheiten

Sexuelle Belästigung und Missbrauch: Wenn kleine Herzen leise brechen.

Es passiert viel öfter als die meisten von uns denken. Viel, viel öfter. Viel ZU oft! Jedes einzige Mal, wenn es passiert, ist es ZU oft ... jedes einzige Mal, wenn jemand – egal ob Mann oder Frau – die Grenze überschreitet, jemand anderem zu Nahe tritt, ein Nein nicht akzeptiert und ihn oder sie sexuell belästigt oder missbraucht. JEDES! MAL! IST! ZU! OFT! Und jedes Mal werden in den
Alltags-Rassismus
(WhatsApp-)Interviews Herzensangelegenheiten

Alltags-Rassismus: 11 Fragen und Antworten – gefragt und beantwortet von Eltern

Das Thema Rassismus bzw. Alltags-Rassismus ist gerade in aller Munde – und da gehört es auch hin. Allerdings wird es sicher schon bald wieder für die meisten von der Bildfläche verschwinden, nämlich dann, wenn die Medien aufhören darüber zu berichten, George Floyd langsam vergessen wird und sich alle, die (gefühlt) nicht persönlich betroffen sind, wieder anderen Dingen zuwenden. Es fängt gerade jetzt schon an! So ist es ja leider immer
Guardians of Hope
Herzensangelegenheiten

Guardians of Hope in Südafrika – eine kleine Organisation, die Säuglinge rettet und ihnen ein Zuhause gibt.

Wir vergessen es manchmal, weil es so sehr zu unserem Alltag gehört, aber: das Internet ist echt fantastisch! Da habe ich vor wenigen Wochen eigentlich „nur“ Leserinnen aus aller Welt gesucht, die Lust haben, einmal die Woche ein Corona-Update aus ihrem Land für mich zu schreiben und dabei einige wirklich super-nette Frauen kennengelernt, mit denen ich mich seit dem viel öfter und vor allem privater unterhalte, als für das Projekt
Eltern-Herzensangelegenheiten
Herzensangelegenheiten

Eltern-Herzensangelegenheiten: Weil jede Spende zählt!

"Es ist so schade, dass wir nicht reich sind, Mama! Dann könnten wir mehr Spielzeug kaufen ... UND anderen Menschen Geld abgeben, wenn sie welches brauchen", erklärte die Tochter vor Kurzem, nachdem sie einem Obdachlosen zwei Euro in seinen Becher geworfen hatte. Ich hätte sie knutschen können, aber sie wollte nicht. ;) Trotzdem fand ich es schön zu hören, dass sie gerne mehr Menschen helfen würde. So geht es mir
Herzensangelegenheiten Tipps & Tricks

Impfen ja oder nein? Mit Herz und Kopf entscheiden.

Bevor ich Mutter wurde, war Impfen kein Thema für mich, über das ich groß nachgedacht habe. Ich wurde als Kind geimpft – gegen alles, was damals möglich und angeraten war. Als Erwachsene habe ich darauf geachtet, meinen Impfschutz regelmäßig aufzufrischen (sofern notwendig) und bei Bedarf zu erweitern. Mich (oder meine Kinder später) NICHT zu impfen, wäre mir nie in den Sinn gekommen. Ich empfand einfach schon immer eine tiefe Dankbarkeit
Herzensangelegenheiten

„Elternschule“ oder Kinder-Boot-Camp?

Vorab: Ich habe den Film, der aktuell überall mehr als kontrovers diskutiert wird, NICHT gesehen! Ich habe im Moment keine Zeit ins Kino zu gehen und bin dafür ehrlich gesagt – in diesem speziellen Fall – sogar dankbar. Denn so muss ich die Entscheidung nicht treffen, ob ich ihn sehen will, um mir eine persönliche Meinung zu bilden oder ob ich die ganze Nummer lieber boykottiere und den Machern nicht
Herzensangelegenheiten

Aktion “Bäume gießen”

Seit Wochen ist es richtig schön warm in Deutschland! Und das ist toll! Eigentlich! Wenn da nicht all die vielen Pflanzen und Tiere wären, die nicht wie wir ins Planschbecken hüpfen und sich mit Eis abkühlen können. Sie verdursten schlicht und einfach. Nun zieht auch noch eine ECHTE Hitzewelle heran, die in einigen Städten die Feuerwehr zum Bäume gießen auf den Plan ruft. Aber eben nicht in allen.  Nun dachte
Herzensangelegenheiten

#MoSiA-Treffen Köln meets DKMS

Das! War! So! Schön!!! Wahnsinn! Ich habe mich wirklich über jede LÄCHELN UND WINKEN-Leserin, jede #MoSiA, die am Sonntag, den 3. Juni im Bürgerzentrum Ehrenfeld vorbeigeschaut hat, ganz, ganz arg gefreut! <3 Es ist mega toll, dass ich so wenigstens mal ein paar Mädels von euch persönlich treffen konnte, wenn ich auch irgendwie nur hin- und her gewuselt bin und kaum Zeit für längere Gespräche hatte. Dennoch habe ich es total
Herzensangelegenheiten

DEIN Sternenkind – damit wenigstens etwas bleibt.

Ich kann mich ganz ehrlich nicht mehr daran erinnern, wann genau und vor allem wie ich über die Initiative DEIN Sternenkind „gestolpert“ bin ... ich weiß nur, es ist schon ein paar Jahre her. Seit dem verfolge ich die Einsätze der mittlerweile über 600 dazugehörigen Fotografen in erster Linie online via Facebook, lese dort die Berichte und weine dann still vor mich hin. Denn worum es geht, zerreißt mir immer