The Elf on the Shelf

The Elf on the Shelf
Werbung

Ich darf 2 x “The Elf on the Shelf” im Wert von je 26,95 € verlosen!

Dieses Gewinnspiel ist leider beendet!

Ich bin absolut sicher, dass sich wirklich JEDER – egal ob groß oder klein – schon mal gefragt hat, woher der Weihnachtsmann eigentlich immer alles über die Kinder weiß, die er am heiligen Abend dann beschenkt. Denn DAS er alles weiß, steht ja wohl außer Frage ;) Die Antwort lautet: “The Elf on the Shelf”. Eine wirklich zuckersüße Weihnachtstradition aus Amerika, die seit einigen Jahren immer mehr Fans in Deutschland findet, weil die Idee so märchenhaft ist. Da sitzt “plötzlich” ein kleiner Elf vor der Familien-Haustür, der vom Weihnachtsmann persönlich geschickt wurde, um das Kind (und seine Eltern) so richtig kennenzulernen. Nachts fliegt er via Zauberkraft zum Nordpol zurück, um dem Weihnachtsmann alles zu erzählen. Und am nächsten morgen ist er wieder da … hat irgendwelchen Schabernack in der Wohnung getrieben oder sich so gut versteckt, dass die Kinder ihn kaum wiederfinden. Einen Elf im Haus zu haben, ist definitiv ein Abenteuer … und verkürzt die Wartezeit auf das große Fest auf besondere Weise!

Ich freue mich total, dass dieses Jahr erstmals einer der kleinen Elfen bei uns einziehen wird, sobald die erste Kerze am Adventskranz brennt, und mindestens genauso darüber, dass ich zwei der niedlichen Gesellen, die mit einem Geschichtenbuch im Gepäck einziehen, jetzt in einem 24 Std-Gewinnspiel an euch verlosen darf!!! <3

Wer hier gerade zum ersten Mal von “The Elf on the Shelf” hört, findet hier alles wichtigen Infos UND direkt auch schon mal ein paar Ideen für lustige Verstecke und Streiche, die der freche Elf spielen könnte, um die Kids zu begeistern. Und dann bleibt mir nur noch zu sagen:

MITMACHEN und mit etwas Glück einen “The Elf on the Shelf” GEWINNEN !

Schenkt dem The Elf on the Shelf und LÄCHELN UND WINKEN euer Like auf Facebook und/oder Instagram!

Um teilzunehmen müsst ihr nur folgende Frage beantworten – als Kommentar auf dieser Seite:

Welchen Namen würdet ihr eurem Elf geben?

Teilnehmen kann jede/r LÄCHELN UND WINKEN-Leser/in über 18 Jahre aus Deutschland. Jeder Teilnehmer darf nur einmal kommentieren! Teilnahmeschluss ist der 25.11.2019 um 9:45 Uhr. Anschließend entscheidet ein Zufallsgenerator, welche/r Kommentatoren/innen das Glück haben, einen der beiden Elfen zu gewinnen. Der Versand erfolgt über mich. Die Gewinner werde ich hier auf dieser Seite – ebenfalls als Kommentar – und auf Facebook / Instagram im Gewinnspiel-Post mit abgekürztem Namen (mit der Teilnahme erklärt ihr euch damit einverstanden) veröffentlichen. Also schaut bitte nach Ende des Teilnahmeschlusses noch einmal hier vorbei. Und ganz wichtig: Schaut in eure E-Mails (auch ins Spam-Postfach), denn ich informiere die Gewinner immer via E-Mail. Dafür benötige ich natürlich eure E-Mailadresse und damit ich diese DSGVO-konform von euch erhalten darf, müsst ihr es mir mit vielen Häkchen in Sachen Datenschutz und -aufklärung erlauben ;) . Kann ich innerhalb einer Woche keinen Kontakt zu dem Gewinner herstellen, verfällt der Gewinn/Anspruch. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück! :-*

PS: Nur für den Fall, dass Fortuna doof ist – bestellen kann man den Elf zum Beispiel hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

196 Kommentare für “The Elf on the Shelf

  1. Juchuuuu, wir haben zwei Gewinner/innen: Die liebe Alex und die liebe Nathalie K. wurden “vom Glück geküsst” und dürfen sich über einen kleinen Elf freuen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!! Mail ist unterwegs – schaut bitte auch in den SPAM-Ordner! :-*

  2. Wir würden ihn“Melfi“ nennen…. also Elfi Melfi…😂
    Und wir finden den Zauber um ihn sehr entzückend und würden uns rieeeeesig freuen!

  3. Hmm, die Eule meiner Tochter heißt jetzt Krakra und Puppe Lotti wurde zu Rierie … ich bin nicht so gut im Namen vorgeben 🙃 was soll’s, die Hoffnung stirbt zuletzt. Vielleicht dürfte Jojo seinen Namen behalten 🙈

  4. Ich würde ihn Olaf nennen!

    Was für eine schöne Geschichte und ich würde mich freuen wenn Olaf bei uns einzieht und die Geschichte unsere Weihnachtszeit begleiten würde!! 💖💖

  5. Der würde Ewald Nikolaus heißen, nach meinem verstorbenen Opa. Er hätte zusammen mit seinen Ur-Enkeln, die er leider nicht mehr kennenlernen konnte, einen Mordsspaß mit dem Elf gehabt.

  6. Unser Elf würde Gustav heißen. Das kam mir gerade in denn Sinn und je länger ich darüber nachdenke, desto passender finde ich das. Ich mag die Elf in the Shelf Idee total.

  7. Ich würde ihn “Himpelmann” nennen. So nennt unser Sohn nämlich Wichtel und Zwerge, in Anlehnung an den Reim “Himpelchen und Pimpelchen”. 😂 Es ist so süß. Er würde sich wahnsinnig über den Elf freuen!

    1. Super Gewinnspiel. Ich hatte dieses Jahr auch schon ein Auge auf den Elf on the Shelf geworfen.
      Unsere Elfin würde Tilda heißen, daß war nämlich die 2. Wahl für den Namen unserer Tochter und ich finde ihn immer noch soooo toll. 😍

  8. Was für eine niedliche Idee so den Kids die Vorweihnachtszeit zu verkürzen – und ja, auch ein wenig uns Erwachsenen schadet doch so ein bisschen Weihnachtszauber nicht :)
    Wir würden den Elfen Fridolin nennen :)

  9. Ach wie schön! Meine Tochter ist jetzt 3, genau das richtige Alter um damit zu beginnen eigene Traditionen & Rituale zu entwickeln. Wir würden uns sehr freuen, würde Elfie bei uns einziehen und uns dabei helfe :-)

  10. Oh, wie toll. Wir haben auch darüber nachgedacht, ob wir so jemanden einziehen lassen! Also springe ich hier mal rein ;)
    Teons würde ich ihn nennen, wunderbar abgekürzt und doch so passend!

  11. Auf die Frage nach einem Namen antwortete meine Tochter die gerade vor ihrem Pudding sitzt: “ich kann nicht ich muss aufessen”
    Diese modernen Namen heutzutage. Schrecklich
    🤣

  12. Buddy …das klingt sooooo herrlich amerikanisch. Und passt glaub ich ganz gut zu dieser tollen … hoffentlich bald auch bei uns … Tradition. Viel Spaß mit eurem Kerlchen! Bin schon gespannt, wie eurer heißen wird 😉

  13. Ich würde dem Elf, den Namen meines Verstorbenen Vaters geben. Wir haben den beiden kleinsten gesagt, dass der Opa beim Weihnachtsmann ist und nun eine helfende Elfe ist. Wir vermissen ihn alle sehr. ♡

  14. Davon habe ich noch nie was gehört. Wir würden uns freuen, wenn der kleine Elf bei uns einziehen würde. Er würde dann auf den Namen Percy getauft werden.

  15. Unser Elf würde den Namen Tommi bekommen. Eine wirklich sehr schöne Tradition, die in unser zu Hause einziehen und meinen Kindern eine aufregende Vorweihnachtszeit bescheren würde 💓

  16. Ich würde ihn barney nennen und ihn den Kindern mit einem Brief vom Weihnachtsmann “persönlich” *räusper* übergeben. Ich bin sooo froh das unsere Große mit 7 Jahgen noch an den Zauber der Weihnacht glaubt.

  17. Oh wie toll🌲♥️ ich liebe die Weihnachtszeit und den kleinen Elf kannte ich noch gar nicht🙈
    Wir würden uns definitiv riiiesig freuen.
    Liebste Grüße Denise

  18. Unser Elf würde Walter heißen. Mein Opa is nun seit einem Jahr unser Engel. Wir möchten Elf Opa Walter gern bei uns haben an heilig Abend und allen anderen tagen😭💝

  19. Meine beiden Prinzessinnen und ich würden uns riesig freuen! Die Große ist dieses Jahr in die Grundschule gekommen und ich fürchte, dass es unser letztes Jahr ist in dem sie noch komplett an den Weihnachtsmann und alles drumherum glaubt. Von daher würde ich dieses Jahr gerne noch einmal alles was es an Traditionen, Mythen etc gibt mitnehmen.❤️❤️❤️❤️

  20. Bei uns würde wohl erst der Familienrat tagen um einen Namen zu wählen. Aber meine Stimme hätten “Herr Elf” oder “Zwölf”. Danke für diese süße Idee und das Gewinnspiel!!!

  21. Wir würden ihn sehr wahrscheinlich sehr einfallslos einfach nur Herr Elf nennen. Haben wir auch schon mit unseren Haustieren so gemacht (Frau Hamster) :)

  22. Das ist ja die süßeste Idee für die Vorweihnachtszeit, von der ich bislang gehört habe! Wir würden gerne dem kleinen Elf bis Weihnachten ein zu Hause anbieten. 🥰
    Wir würden „ihn“ Elfriede-Elf nennen – wie unsere Godi, die schon 97 Jahre alt ist.

  23. Der Elf heißt bestimmt Iaa – so wie alle Puppen und Kuscheltiere im Moment. Das Lieblingskuscheltier meiner Tochter ist ein Esel, deshalb Iaa. Sehr verwirrend manchmal.

    1. Hier bei uns sind Kuscheltier-Namen aktuell noch Aufgabe vom Papa. So haben wir einen Teddy namens Bärtram, einen Hund namens Graf Bello von Wuffelson und einen Pinguin namens Balduin.
      Der Elf würde bestimmt auch einen kreativen Namen erhalten. Wenn es nach mir ginge, wäre es einfach Elfie, aber da wird der Mann nicht mitspielen. Also vermutlich eher Elfira oder etwas in der Richtung 😂
      Bei unserm Sohn heißen sie im Moment noch alle “Ah” und “Mah-mah” (der Mann hat versucht ihm Lama beizubringen…) 😂

  24. Unser elf bekäme bestimmt auch einen lustigen Namen, Vorgeschmack? Die kuscheltiere meiner Kinder heißen Ulf, Norbert, ole und Gertrud…. Vllt ELFriede?
    Ich würde mich total freuen und meine Kinder sich bestimmt auch, schon allein wegen der ganzen streiche

  25. Mo – denn im Kindergarten gibt es eine kleine Elfentür… Da wohnt er 😉
    Die Kinder sind immer ganz erstaunt, wenn ein bißchen Sternenstaub vor dem Türchen liegt oder Mo Fußspuren hinterlassen hat. Da haben auch die Kindergärtnerinnen ihren Spaß dran.
    Dann kann er hier zu Hause weiter seine Streiche spielen 😉😁🧚‍♂️

  26. Meine Kinder sagen, es soll Lucio heißen (weil ich aus Norditalien komme und wir dort auch die heilige Lucia haben, die am 13.12 Geschenke bringt)

  27. Bei uns nennen die Kinder gerade alles und jeden Nolo, Loton oder Lilumpa. Was genau es damit auf sich hat wissen wir noch nicht, aber vermutlich ist der Elf damit gemeint 🤔