Selbstständige Mütter
Best of Interviews

SELBSTSTÄNDIGE MÜTTER – Interview mit Anke (Bloggerin & Content Creatorin)

So, hiermit eröffne ich einfach mal selbst eine neue Interview-Reihe, weil ICH gerne mehr davon lesen würde. :D Ich möchte hier gerne Frauen bzw. Müttern, die sich beruflich selbstständig gemacht haben, eine Möglichkeit geben, sich vorzustellen, etwas von sich und ihrem Job zu erzählen und natürlich auch einen Link unterzubringen - falls es ihrem Business etwas bringt. <3 Auf jeden Fall bringt es garantiert den Leserinnen etwas, mehr darüber zu
bedingungslose Liebe
Best of Rabenmutter 2.0

Was ist eigentlich gemeint mit „bedingungslose Liebe“?

Vor Kurzem habe ich unter dem Titel WIE MÜTTER “GUTE MUTTER” DEFINIEREN (hier lesen) die (Instagram-Sticker-)Antworten von Müttern aus der Community veröffentlicht, die sie auf die Frage gaben, was für sie eine gute Mutter ausmacht. Es ging darum, unsere oftmals eigenen viel zu hohen Erwartungen an uns selbst einmal etwas runterzubrechen auf das, was das Wesentliche ist … um vielleicht mal wieder etwas durchzuatmen und sich daran zu erinnern, dass
Gute Mutter Antworten
Best of Rabenmutter 2.0

Wie Mütter “gute Mutter” definieren

Vor ein paar Wochen habe ich über einen Fragensticker in meiner Instagram- und Facebook-Story mal in die Community gefragt, was eine "gute Mutter" ausmacht. So ein Fragensticker bietet nicht viel Platz für lange ausführliche Antworten, was ich aber in dem Fall super fand! ;) Ganz viele haben mir auch ziemlich umgehend geschrieben, dass sie da erstmal in Ruhe drüber nachdenken müssten ... gerade, weil es nur ein paar Worte sein
Tattoos
Best of

Meine Tattoos … haben die eigentlich eine Bedeutung?

Ob meine Tattoos eine Bedeutung haben und wenn ja, welche, werde ich wirklich mächtig oft gefragt. Wahrscheinlich, weil sich die meisten Menschen nur Bilder unter die Haut stechen lassen, die tatsächlich einen tieferen Sinn haben. Die Namen der eigenen Kinder oder von verstorbenen Liebsten, wichtige Daten, die Spuren im Leben unterlassen haben und das nun auch auf der Haut tun sollen. Bilder von Seelentieren ... oder dem Seelenessen. Hach, es
gute Mutter Schattenbild
Best of Rabenmutter 2.0

Ich bin eine gute Mutter. Aber nicht immer.

Es gibt so Momente, da fühle ich mich als Mutter so richtig super und hoffe inständig, dass sich meine Kinder an genau DIE Situation erinnern, die mir gerade so gut gefällt und in der ich einfach mal hart glänze als Mama. „Ich bin eine gute Mutter“, sage ich mir dann selbst, lächle und klopfe mir in Gedanken auf die Schulter. Und während ich noch so klopfe und lächle … verkacke
Reminder
Best of Rabenmutter 2.0

Reminder: Es ist NICHT unsere Aufgabe, es allen recht zu machen.

Ich habe letztens ein (Reminder-)Reel auf Instagram gepostet, aufgrund dessen ich in einem Kommentar daran erinnert wurde, dass unser Gehirn (so ganz allgemein) positive Formulierungen viel besser verarbeiten kann als ein NEIN oder NICHT. Und das mag stimmen … allerdings brauche zumindest ich oft erstmal ein klares NEIN oder SO NICHT als „Gongschlag“, bevor ich mir selber mit einer meist deutlich längeren, sicher aber positiveren Formulierung kommen kann. Daher bleibe
Einsamkeit
Best of Rabenmutter 2.0

Die Einsamkeit der Mütter

Ich hatte – damals hochschwanger mit meinem ersten Kind – eine sehr klare Vorstellung davon, wie ich meine Elternzeit verbringen würde. Nämlich inmitten einer ganzen Gruppe anderer frischgebackener Mütter, die alle dieselben Probleme und Sorgen hätten und daher am selben Strang ziehen würden. Auch der Plan, wie ich „rankommen“ würde an die natürlich krass netten Mamis, mit denen ich meine Zeit verbringen könnte, stand: EINEN Rückbildungs- und EINEN Baby-Kurs besuchen
Fensterputzen Titel
Best of Tipps & Tricks

Haushaltstipp: Fensterputzen leicht gemacht

Ok, ich gebs zu. Haushalt ist nicht so meins. Also ... ich mach das alles, aber ich mache es nicht gerne. Außer staubsaugen - DAS mache ich gern, keine Ahnung warum. Alles andere nervt mich. Natürlich ziehe ich (das meiste) dennoch durch, denn LEIDER liebe ich es ordentlich und sauber. Einiges bleibt aber auf der Strecke. Fensterputzen zum Beispiel habe ich bis vor einiger Zeit nur einmal im Jahr gemacht.
Familienalltag
Best of Rabenmutter 2.0

Familienalltag: Was ich alles nicht schaffe.

Hi, mein Name ist Anke. Ich bin 45 Jahre, verheiratet, Mama von zwei Kindern und berufstätig. Ich lebe mit meiner Familie in der Kölner Innenstadt, gebe jeden Tag mein Bestes und versuche, krass stolz deswegen auf mich zu sein, OBWOHL ich eine ganze Menge im Familienalltag NICHT schaffe. Zugegebenermaßen ärgert mich das sehr oft, weil wir nun mal in einer Leistungsgesellschaft leben und gerade an Mütter sehr hohe und vor
Trends
Best of Rabenmutter 2.0

4 Trends aus der Eltern-Dimension, die ich nicht leiden kann …

…aber trotzdem mitmache. Es gibt so „Trends“, die machen alle mit, obwohl sie keiner richtig mag, nur eben, weil es alle mitmachen. Wie heißt es so schön: Da beißt sich die Katze in den Schwanz. ;) Solche Trends gibt es in allen Bereichen und natürlich auch in der Eltern-Dimension. Aufgefallen ist mir das gerade wieder einmal, weil meine zwei Granaten beide - mit nur vier Wochen Abstand – Geburtstag hatten, und