Me-Time
Neu Rabenmutter 2.0

Das “Recht” auf Me-Time einfordern … und warum das eben oft nicht so einfach ist

Jedes Mal, wenn ich auf irgendeinem meiner Kanäle so ein bisschen rumwitzle, dass ich jetzt etwas „Me-Time“ beim Arzt oder Einkaufen genießen werde, flattern mir Kommentare oder Nachrichten rein, die mich ein wenig dafür „schelten“, dass ich SOWAS Me-Time nenne. Sie klingen ungefähr so: Liebe Anke, das ist nicht lustig; das ist traurig. Mütter sollten es nicht als „Me-Time“ bezeichnen, wenn sie in einem Wartezimmer sitzen müssen. Sie sollten vehement