Kinderbuch „Eddie Meisterdieb“

Gesponsert vom Oetinger Verlag

… zu gewinnen!

Dieses Gewinnspiel ist leider bereits abgelaufen!

Eddie Meisterdieb. Eine rasante Verfolgungsjagd mit Verschwinde-Klappen. gehört ab jetzt definitiv zu meinen bzw. unseren Lieblings-Kinderbüchern, deshalb finde ich es auch super toll, dass der Oetinger Verlag mir ein Exemplar im Wert von 15 € zum Verlosen überlassen hat! (Dafür ein fettes Dankeschön an den Verlag! :-*)

Und nun …

MITMACHEN UND MIT ETWAS GLÜCK GEWINNEN!

Übrigens: Ich freue mich über Likes – werdet Facebook-Fan von LÄCHELN UND WINKEN! 

Hinterlasst einfach hier auf dieser Seite als Kommentar eure Antwort auf die Frage: Wann lest ihr euren Kids am liebsten vor? Eher abends … oder auch tagsüber?

Teilnehmen kann jede/r LÄCHELN UND WINKEN-Leser/in über 18 Jahre. Teilnahmeschluss ist der 26.03.2018. Anschließend entscheidet ein Zufallsgenerator, welche/r Kommentator/in das Glück hat, die Ausgabe von Eddie Meisterdieb. Eine rasante Verfolgungsjagd mit Verschwinde-Klappen. „abzugreifen“. Den Gewinner bzw. die Gewinnerin werde ich hier auf dieser Seite – ebenfalls als Kommentar – und auf Facebook als separaten Post namentlich (mit der Teilnahme erklärt ihr euch damit einverstanden) veröffentlichen. Also schaut bitte nach Ende des Teilnahmeschlusses noch einmal hier und/oder auf Facebook vorbei. Kann ich innerhalb einer Woche keinen Kontakt zum Gewinner/zur Gewinnerin herstellen, verfällt der Gewinn. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

VIEL GLÜCK! :-*

244 thoughts on “Kinderbuch „Eddie Meisterdieb“

  1. Hallöchen
    Zu unserem imaginären Krokodil wurde ein Hauswichtel prima passen 😉.
    Das Thema Freundschaft ist bei Kindern ein tägliches Thema, daher sind wir wirklich gespannt auf die Geschichte…

  2. Juchuuu, wir haben eine Gewinnerin: die liebe MARY hat bereits eine E-Mail von mir bekommen, damit sie mir ihre Kontaktdaten zukommen lassen und ich das tolle Buch gleich heute noch auf den Weg zu ihr bringen kann! Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit Eddie Meisterdieb!!! :D

  3. Abends wird auf jeden Fall immer vorgelesen. Und tagsüber wann immer es gerade gebraucht wird um ein wenig zu kuscheln und runter zu fahren. :)

  4. Wir sitzen jeden Abend zusammen auf der Kuschelwiese vom Großen und lesen Bücher und erzählen uns wie der Tag war und ich liebe dieses gemeinsame Rituale 😊

  5. Meine Tochter darf sich abends drei Kurzgeschichten aussuchen, die ich ihr dann vorlese. So kommt sie runter und das Einschlafen gelingt besser :-)

  6. Abends gibt es immer eine Gute-Nacht-Geschichte, aber wir lesen auch viel tagsüber. Vor allem der kleine guckt tagsüber seine Bilderbücher. ☺️

  7. Wir lesen schon auch mal Tagsüber, wenn es sich so ergibt. Aber definitiv jeden Abend vors zu Bett gehen, das gehört fest in das Abendritual.

  8. Rund um die Uhr- bei drei Leseratten und Mama und Oma als Buchhändler bleibt das nicht aus :) . Und abends mindestens eine Geschichte von Jim Knopf plus Wunschbuch. Das Buch ist toll. Ich hab es schon länger auf der Wunschliste. Wir drücken und dann Mal die Daumen :)

  9. Ich persönlich lese am Liebsten abends vorm Schlafengehen vor…wenn es allerdings nach meinen Kindern geht ,eher rund un die Uhr …find ich allerdings toll,dass sie lieber vorgelesen haben möchten,anstatt stupide vor der Glotze zu hängen ! 😊👍…obwohl ich definitiv auch in manchen Situationen die “Glotze“ bevorzuge (zB beim Duschen😂)…

  10. Feste Vorlesezeiten haben wir nicht.
    Die Kids entscheiden selbst wann wir lesen. Wir mögen beides tagsüber und abends, wobei wir tagsüber eher bei schlechten Wetter lesen und bei gutem Wetter lieber unsere Zeit draußen verbringen :)

  11. Wir lesen nur tagsüber, meine Twins schlafen abends besser ein, wenn Ruhe ist ;)
    Dafür dann tagsüber mit rechts und links je einem auf dem Bein und das jeden Tag. Wir lieben Bücher!!

  12. Wir lesen immer abends im Bett vor: beide Kids lieben es. Ohne geht gar nicht.
    Tagsüber immer dann, wenn es sich ergibt. Wir holen immer neuen Lesestoff aus der Bücherei, wobei es für die Kids auch ok wäre, wenn es immer dasselbe Buch ist.

  13. … Also meinen (noch fiktiven) Kindern werde ich so oft und so viel vorlesen, wie es nur geht. Noch allerdings sammle ich solche Bücherschätze für meine Wenigkeit, und meinem Partner wird vorgelesen, wenn ich bei einem Buch nicht still für mich allein begeistert sein kann ;D!
    Da ich bereits bei “Hicks und die kleine Pupswolke“ total hin und weg war, würde ich mich natürlich freuen, ein Eddy-Exemplar zu gewinnen. Ansonsten muss es eben bei Zeiten gekauft werden ;D!

  14. Bei uns wird immer gelesen. Am liebsten gibt’s schon zum Frühstück ein Kapitel, natürlich auch vor dem Ins-Bett-bringen oder gerne auch am Nachmittag auf der Couch oder im Sommer draußen im Garten. Eine Zeitlang wollte mein Sohn nur “Für Hund und Katz ist auch noch Platz“ hören. Ich konnte es auswendig und hab oft gescherzt “Hol du das Buch, ich fang schon mal mit der Geschichte an“;-)
    Kennt Ihr “Fräulein Hicks und die kleine Pupswolke“? Das finden meine beiden großartig, deshalb sind wir schon sehr gespannt auf “Eddie Meisterdieb“. Danke für die Gewinnchance und die liebe Buchvorstellung!

  15. Das Vorlesen und Anschauen von Büchern gehört absolut zu den Lieblings-Einschlaf-Kuschel-Ritualen von meiner Tochter und mir aber auch zwischendurch stapft meine kleine Maus mit einem Buch unter dem Arm zu mir und genießt diese Sternstunden total😍

  16. Die Tageskids lieben Bücher! Hier wird „beruflich“ vormittags gelesen…der eigene Kleine (12 😅) liebt es immer noch abends im Bett eingekuschelt. ❤️🍀

  17. Bei uns liest die große (6) mit mir zusammen der kleinen (8wochen) vor und das meistens vor dem Schlafen gehen… Oder beim Spaziergang alles was es zu lesen gibt😁

  18. Am liebsten und kudcheligsten lese ich meinen Mäusen immer abends im Bett vor. Aber eigentlich liest man den ganzen Tag ja mal hie und da vor.

  19. Also wenn es nach meiner Tochter geht, dann am liebsten den gaaaaanz entfernen Tag. Vorlesen geht immer. Also wirklich immer. Am liebsten hat sie es auf der Toilette (DAS hat sie definitiv von ihrem Vater)… Ich lese mit den zwei am liebsten direkt nach dem Frühstück. Da ist die Laune noch gut… Abends im Bett natürlich auch.

  20. Bücher wie das Pups-Buch oder mit Fahrzeugen werden bei uns gern tagsüber geguckt und vorgelesen (danke nochmal für die Empfehlung 😂💨!). Abends vorm Schlafen gehen lesen wir gerade immer „Wenn sieben kleine Hase. abends in ihr Bettchen rasen“.
    Würde mich sehr freuen wenns beim Gewinnspiel klappt! Das Buch sieht wirklich sehr schön aus 👍🏼

  21. Ich lese am liebsten abends vor, da es da ein festes Ritual geworden ist – nicht nur für die Kinder. Aber auch tagsüber freu ich mich über eine extra Lese- und Kuschelrunde und die Kids auch😄

  22. Wir lesen vor allem tagsüber, denn abends findet unsere kleine Maus durchs lesen nicht in den Schlaf, weil sie so gespannt zuhört.

  23. Ich lese auch am liebsten abends,das ist super zum runter kommen und zum kuscheln. Tagsüber haben die kleinen Entdecker für sowas ja keine Zeit 😒 ich freu mich auf noch mehr buchempfehlungen von dir😁

  24. Hallo! Was für ein schöner Blog ❤️ Aber nun zur eigentlich Frage! Wir lesen auch am Tag, am allerliebsten lese ich am Abend vor. Ich empfinde es entspannter. Man fährt runter und hat anschließend noch Zeit zu kuscheln.

  25. Wir lesen jeden Abend eine Geschichte im Bettchen vor. Unsere Maus liebt es, wenn sie vorgelesen bekommt. Am Wochenende kommt es auch mal tagsüber vor, gerade jetzt bei den kalten Tagen.

  26. Wir lesen allgemein viele Bücher, unter 4 Stück am Tag geht nixs😅. Und Abends wird vor dem Schlafen gehen die Gute-Nacht-Eule gelesen. Ich glaub ich kann fast alle Bücher auswendig, etwas abwechslung wäre toll, neuer Input ist immer gut.

  27. Jonna guckt sich tagsüber viele Bücher an und möchte auch einige vorgelesen bekommen… aber die wichtigste Vorlesezeit ist abends im Bett mit Papa 🤗 Wir haben alle Spaß am lesen und brauchen ständig neuen”Stoff”.. über dieses tolle Buch würden wir uns also sehr freuen 😊✊🏽🍀

  28. Da es bei uns kein mittagsschlaf mehr gibt, wird in dieser Zeit meistens gelesen. Das abendliche Vorleseritual darf aber auch nicht fehlen…Wir lieben Bücher einfach

  29. Wir lesen immer eine Geschichte, wenn der Kuschelakku aufgeladen werden muss. Mal nach dem Frühstück, zum Zähne putzen oder nachmittags wenn sie mal wieder runter kommen muss.

  30. Ich habe eine kleine Leseratte – und somit gefühlt den ganzen Bücher in der Hand (wenn ich schon selbst nicht merken zum lesen komme, wenigstens ein kleiner Trost ;-) .Zum Ins-Bett-geh-Ritual gehört eine Geschichte aber auch immer fest dazu.

  31. Da ich “noch” keine Mama bin, lese ich am meisten tagsüber für meine kleinen Patienten vor :)
    Über das Buch würden sich viele von Ihnen sehr freuen!

  32. Wir sind absolute “Viel-Leser”. Natürlich jeden Abend oder wenn die Kinder mal wieder zu wild drinnen waren oder wenn sie kuscheln wollen oder im Restaurant oder immer wenn jemand lesen will oder oder oder

  33. Wir lesen jeden Abend vor! Allerdings findet unser großer die Geschichten meistens zu langweilig und möchte dann nicht mehr! Vielleicht wäre dann dieses Buch perfekt für ihn!

  34. Wann ich “gerne” lese ist bei uns egal.
    Ich habe zwei Leseratten und lese ständig etwas vor.
    Am liebsten abends, weil da weiß ich,
    es ist das letzte Buch für den Tag 😋

  35. Wir lesen den ganzen Tag immer mal wieder und natürlich zum Einschlafen.
    Nicht nur wir kennen die Bücher auswendig, auch die Große (3).
    Da sie genau so ein Klugsch….. ist wie ihr Vater wird auch fleißig korrigiert.
    😁

  36. Wir haben “der Grüffello” gelesen bis sowohl ich als auch der Papa es auswendig konnten, danach gab es eine Weile Geschichten vom Sandmann und dann haben wir für den kleinen Bruder ein Werkzeugbuch mit beweglichen Werkzeugen bekommen, das hat sich die große Schwester gleich mal zu eigen gemacht und das wird jeden Abend gelesen und bespielt.

  37. Wir lesen sowohl tagsüber als auch abends. Ohne Buch geht mein Kind niemals ins Bett. Und das seit über fünf Jahren. Mein Kleiner kommt mit 13 Monaten auch gerade auf den Geschmack, aber abends ist er zu müde. Das Pups-Buch ist übrigens schon gekauft und kommt ins Osterkörbchen😉

  38. Den beiden großen lesen wir jeden Abend vor, wobei der große große immer öfter schon selber vorliest. K3 wird immer mal wieder vorgelesen, aber nur zuhören findet er nicht so megaspannend, er will lieber mitmachen.

  39. Hallo, das klingt wieder nach einem ganz tollen Buch. Wir lesen unseren Kindern abends immer eine Geschichte vor, aber das sind dann eher kurze. Richtig Spaß macht es mir auch eher Tagsüber (meist Nachnittags) da lesen wir dann auch mehrere Bücher hintereinander! Danke für die tolle Chance!

  40. Wir lesen eigentlich zu jeder Tageszeit ;) Nur morgens um 6:30 weigere ich mich manchmal. Meine Kinder sind richtige Leseratten, aber am gemütlichsten ist es abends im Bett vor dem Schlafengehen!

  41. Ich lese meiner Tochter am liebsten dann vor, wenn sie Lust dazu hat. Das kann morgens direkt nach dem Aufstehen, tagsüber oder auch abends sein.
    Wichtig ist mir nur, dass sie gerade dazu Lust hat.
    Aber: Auch ich würde mich freuen endlich nicht mehr die Eiskönigin vorlesen zu müssen. Wir haben übrigens die wundervolle Version MIT Musik 🎶 😩🙈

  42. Matilda hat glaube ich nichts dagegen auch dieses Buch im Briefkasten vorzufinden 🤣 wer sein Glück nicht versucht kann auch nicht gewinnen ☺

  43. Unsere Tochter möchte regelmäßig nach der Kita den kompletten Bücherstapel vorgelesen bekommen. Wir würden uns sehr über ein neues in unserer Sammlung freuen und die Kleine bekommt dann wieder neuen Input. 😊

  44. Hi! Dann Versuche ich unser Glück auch einfach mal :-)
    Bei uns wird abends vor dem Schlafen immer gelesen und dann,wenn’s eingefordert wird! :-)…und außerdem bei der Arbeit, wenn die Kita Kinder kuscheln wollen und eine Geschichte hören mögen…<3

  45. Momentan Schaffenskraft es abends oft nicht mehr weil wir eh schon spät dran sind mit ins-Bett-bringen, aber die Kleine bringt tagsüber oft genug Bücher zum anschauen und lesen vorbei

  46. Da der Sohnemann eine absoluter Bücherwurm ist, lesen wir gefühlt ständig ein Buch. Oft kommt er mit 5, 6 Büchern gleichzeitig, die müssen dann auch alle gelesen werden, das kann sich dann schon mal so eine Stunde hinziehen. Klar und abends zum schlafen gehen gibt es dann auch gleich wieder zwei Bücher zum vorlesen.
    Er würde sich definitiv sehr über den Gewinn freuen 😊

  47. Ich lese meinen Kindern am liebsten Abends vor, wenn sie komplett bettfertig sich gerade ins Bett gekuschelt haben. Es hat etwas friedliches, wenn dabei ihre Augen ganz schwer werden und sie dann ganz entspannt einschlafen.
    Aber auch tagsüber lese ich den beiden gerne vor, dann sind sie ganz drin in der Geschichte und ganz gespannt, wie es weiter geht.

  48. Wir lesen am liebsten am Abend, im Bett, eine Geschichte. Unser Großer (4 Jahre) liebt Bücher und schaut sie sich sich gern mal allein an. Er “liest”😜 seinem kleinen Bruder (9 Monate) auch gern mal was vor.

  49. Am liebsten lesen wir unseren Zwillingen am Abend vor. Sie dürfen sich dann was aussuchen..Derzeit Räuber Hotzenplotz. Sie kommen aber auch tagsüber und wollen vorgelesen haben…Das dann am liebsten wenn es Regnet ⛆☔

  50. Ich lese vor allem am Abend vor, aber auch zwischendurch tagsüber, wenn ich gerade keine Lust auf Rollenspiele habe 😅
    Da deine Empfehlungen bei uns meisten ein Volltreffer sind(da ist der Wurm drin-🐛👍🏼👍🏼) gehe ich davon aus, dass dieses Buch perfekt in unsere Sammlung passen würde! 😇

  51. Wir lesen immer vor. Und Leon fordert das mit einem Buch in der Hand und seinem zuckersüßen “Vorlesen bitte” auch herzallerliebst ein. ♡

  52. Hallo du Liebe 😊
    Wir lesen jeden Abend vorm Schlafen mehrere Bücher. Tagsüber oft, wenn er krank ist und natürlich, wenn er tagsüber einfach Lust hat, ein Buch vorgelesen zu bekommen.
    🐛📚
    Liebe Grüße, Ellie und A.

  53. Wir lesen morgens, mittags & abends wir können gar nicht genug davon bekommen. Wir haben ALLE Bücher durchgelesen und mittlerweile kenne ich die Bücher auswendig…

  54. Ich lese meiner Maus am liebsten Abends vor, weil wir da nur für uns sind und das Mama/Tochterzeit ist und es ein schöner Tagesabschluss ist. 😊

  55. Ich lese den Kinder am liebsten Abend eingekuschelt und in Ruhe vor. Aber ich tagsüber nehmen wir uns gerne mal zum „Pause machen“ dafür Zeit :)

  56. Wir lesen jeden Abend. Von Bobo über Axel Scheffler bis Pixi…. Alles dabei. Wir haben zudem das große Glück, dass unser Kindergarten eine eigene Leibbücherei hat.

  57. Bei uns wird den ganzen Tag über immer wieder vorgelesen oder wir schauen uns ein Wimmelbuch nach dem anderen an. Meine Tochter ist ein richtiger kleiner Bücherwurm🐛 Ich liebe es total ihr vorzulesen 😍

  58. Meine kleine und ich lesen immer, wenn sie Lust hat. Aber abends auf jeden Fall vor dem Einschlafen. Im Moment am liebsten Bobo Siebenschläfer! kann ich nur empfehlen!

  59. Wir lesen immer dann wenn Mausi sich das einfordert….morgens mittags abends egal
    Aber als Ritual gibt es jeden Abend die gute Nacht Geschichte vom Papa

  60. am meisten abends, da es zu unserem einschlafritual gehört. aber auch tagsüber greift zwergnase gerne zu einem buch und setzt sich fordernd vor mich hin :D

  61. Ich lese meinen Mäuse am Abend vor dem zu Bett gehen vor (51/2 und 1 1/2 Jahre)
    Das ist unser Abendritual, dass wir uns zusammenkuscheln und Eibe Gute-Nacht-Geschichte lesen wo die Mama dann die Stimme verstellen muss und die Mäuse mit Geräusche machen wie Löwengebrüll und Hundegebell :) <3
    An völlig Verregneten Tagen oder wenn die Mäuse krank sind, lesen wir auch tagsüber Bücher! Aber in der Regel eher abends!

  62. Am liebsten bekommen meine beiden den ganzen Tag vorgelesen 😀 aber am abend im kuscheligen Bett ist die ruhigsteund meiste Zeit dafür. Wir würden uns sehr über das Buch freuen

  63. Ich lese am liebsten abends meinem Sohn vor. Buch lesen gehört zu unserem alltäglichen Abendritual. 😊Tagsüber wird nur bei schlechtem Wetter oder wenn er krank ist vorgelesen, da wir sonst immer draußen unterwegs sind.
    Ich würde mich sehr über den Gewinn freuen. Danke für so ein tolles Gewinnspiel 😍

  64. Ich lese auch meistens am Abend vor und ab und an auch nach dem Kiga, zum Runterfahren. 😉 Und wenn die Zwerge krank sind wird es auch schonmal ein Marathon…

  65. Bei uns gibt es keine bestimmte Tageszeit wann wir lesen :) wir schauen uns Bücher an und lesen, sobald uns danach ist! Das sind mal 5 Bücher am Tag oder 1 Buch in 5 Tagen…das variiert :)

  66. Wir lesen unserem großen mit Vorliebe zum Einschlafen etwas vor aber ab und an möchte er natürlich auch tagsüber etwas Vögel bekommen 😊

  67. Wir lesen abends gemeinsam mit meinem Sohn (5 Jahre) und meiner Tochter (2,5 Jahre) gemütlich im Bett. Mit meiner Tochter lese ich vormittags (sie geht noch nicht in die Kita) bzw. ich blättere und sie plappert munter drauf los. Was für eine schöne Zeit!

  68. Wir lesen eigentlich immer vor. Meistens kommt sie mit einem Buch an, klettert auf den Schoß und dann gucken wir uns zusammen das Buch an. Find ich total schön, da ich selber auch sehr, sehr gerne lese.

  69. Beim “Ins Bett bringen Ritual” lesen wir immer “Wie kleine Tiere schlafen gehen” und am Tage lesen wir was und wann der Löwe es möchte…

  70. Wir lesen eigentlich ständig 🙈😂
    Die Lausemaus bringt uns die Bücher sogar auf Toilette hinterher.. hihi
    Na ja 2 jährige kennen da halt nichts in ihrem Wissensdrang.. aber am liebsten lesen tun wir morgens oder Abends zusammen. Zusammen kuschelnd im Bett oder zusammen kuschelnd auf dem Sofa. 🧡

  71. Wir lesen meistens abends kurz vor dem Schlafen gehen. Aber tatsächlich auch tagsüber beim spielen oder kuscheln öfter einmal ein Buch.

  72. Ich lese Moritz tagsüber uns Abends vor, manchmal gucken wir einfach nur Bildrr und ich erzähle ihm was ich auf den Bildern sehe.
    So ein Buch wäre für uns sehr schön, Moritz könnte es mit mir zusammen entdecken. 💕

  73. Meistens wird abends vor dem schlafen gehen vorgelesen. Am Wochenende möchte mein Sohn da ab und zu auch gern am Tag. Da er ein Mittagsschlaf-Verweigerer ist, lässt er sich gern nach dem Mittag vorlesen und ruht sich so aus. Aber auch nach dem Wochenend Frühstück mag er es von Papa vorgelesen zu bekommen.

  74. Das „Pupsbuch“ haben wir für den kleinen nun zu Ostern gekauft. Jetzt fehlt noch eins für den großen:) Also folge ich wieder deiner Empfehlung und probiere mal mein Glück!

  75. Ich lese gerne tagsüber vor. Schön einkuscheln und ganz ohne das-ist-aber-das-letzte-Buch-Diskussion. :)
    (Abends liest dann der Papa vor. In der Zeit bringe ich das Baby ins Bett)

  76. Ehrlich gesagt lese ich meiner Motte (11 Monate) noch gar nicht wirklich vor. Die kaut die Bücher momentan lieber durch, das aber den ganzen Tag 😂 Aber ich liebe Kinderbücher und erweitere die Sammlung mit viel Freude auch für meine zwei großen Nichten 😃

  77. Wir lesen abends immer alle zusammen ein Buch in Bett. Und wenn der kleine mittagschlaf hat, hat Karl Mamazeit und da wird sich auch oft gewünscht, dass wir was lesen. Mal in Ruhe 😊

  78. Jeden Abend lesen wir unserer Tochter eine Geschichte vor. Ein wichtiges Ritual, um herunterzufahren. Tagsüber immer mal nach Bedarf; vor allem, wenn bei uns ein neues Buch eingezogen ist 😉

  79. Schon mit der Großen kam ich abends nicht unter 3 Büchern aus dem Kinderzimmer… aber am allerliebsten lese ich, wenn Schwesterchen und Brüderchen zusammen auf meinem Schoß hängen und kuscheln, da kommt dann auch der Hund angeschmust. ❤️

  80. Ich würde am liebsten dem ganzen Tag lang vorlesen, aber dem Tochterkind fehlt die Geduld. Erst vor kurzem hat sie das Vorlesen so richtig für sich entdeckt. Prima Timing, denn nächste Woche steht eine OP an, die sie für eine Weile “ans Bett fesselt”. Da käme ein neues Buch gut gelegen :’D

  81. Wir gucken uns meist nachmittags Bücher an. Über ein Buch, aus dem nicht nur vorgelesen werden kann sondern es auch etwas zu entdecken gibt würden wir uns sehr freuen!

  82. Liebe Anke,
    Der großen mit 3 Jahren meistens abends, weil nachmittags die Zeit fehlt. Mit dem kleinen schaue ich meistens vormittags Bücher an, wenn die Große im Kindi ist.
    Über das Buch würden sich hier alle freuen.
    Viele Grüße
    Manuela

  83. Die Kleine schleppt am Tag immer mal wieder ein Buch an, die Große bekommt abends ein Buch vorgelesen. Ein Buch, das beiden gefällt, fehlt uns noch. Vielleicht würde dieses ja passen.

  84. Bei uns wird jeden Abend gelesen. Elodie mit 1 Jahr und Raphael mit seinen 2 1/2 bestehen auch beide immer darauf. Der große mag auch oft tagsüber lesen Idee schaut sich auch gerne alleine Bücher an 😊 vlt wäre die Geschichte von einem Meisterdieb ja eine gute abwechselung zu den ganzen Feuerwehr Geschichten 🤣🤷‍♀️
    Ist auf jeden Fall ein tolles Gewinnspiel

  85. Abends lesen wir immer kleine Geschichten vor – zum Runterkommen und kuscheln.
    Tagsüber lesen wir dann die längeren Geschichten, die dann auch gerne ein bißchen zum Mitmachen einladen dürfen :)

  86. Wir lesen meist abends im Bett noch eine Geschichte. Manchmal kommt mein Sohn auch tagsüber mal mit einem Buch. Meine Tochter liest mittlerweile selber (2. Klasse) und auch gern mal ihrem Bruder vor (dann ist Kuschelzeit bei den beiden). Wir würden uns über ein neues Buch freuen.

  87. Wir lesen am liebsten Abends im Bett um runter zufahren. Aber wir lesen auch gerne nach der Kita.
    Und würden uns über dieses Buch sehr freuen. Um es abends mit den eigenen Kindern zu lesen und Nachmittags mit den Tageskindern zu lesen.

  88. Nachmittags nach der Kita. Würden uns sehr über ein neues Buch freuen! Brauchen mal eine gute Alternative zu Leo Lausemaus und Meine Freundin Connie ;-)

  89. Bei uns ist am Abend die Kuschelzeit, zum herunterfahren und zum Verarbeiten des Tages. Kuscheln wir uns zusammen und lesen noch ein Buch. Meine Tochter wird nächsten Monat 2 Jahre alt und lernt gerade sprechen. Überall sind Dinge, die es zu entdecken gibt. Über ein neues Buch würde sie sich ganz sicher freuen =)

  90. Ich würde meinem Zwerg am Liebsten zu jeder Zeit vorlesen, aber er hat nur am Abend Ruhe dafür. Tagsüber ist er zu aktiv dafür…
    Deshalb gehört das Vorlesen zu unserem Abendritual.

  91. Das wechselt Phasenweise. Ein Buch vor dem Schlafengehen mindestens. In Hochphasen den ganzen Tag über und abends nochmal 3 Bücher. Da sind wir dankbar für jede neue Lektüre, die wir nicht in und auswendig kennen 😊

  92. Wir lesen immer abends zum Schlafen,aber auch tagsüber kommt der Große schon Mal mit einem Buch unter dem Arm an und möchte vorgelesen bekommen.

  93. Am liebsten sowohl tagsüber als auch Abends. Meine Maus ist mit ihren 3 Jahren ein richtiger Bücherwurm geworden und schnappt sich gern mal ein Buch und „liest“ es ihrer püppi vor, zwischendurch darf ich auch mal selbst vorlesen. Das finde ich immer wieder sehr schön, weil es zum einen die sprachentwicklung meiner Tochter fördert und es zum anderen auch immer Mama-Tochter-Zeit ist, in der ihr kleiner Bruder schläft oder spielt. Abends dann gibt es immer 1-2 kurze Geschichten…aber dann, wenn ich aus ihrem Zimmer verschwinde, macht sie sich das Licht wieder an und holt sich weitere Bücher ins Bett 😂 tja gibt schlimmeres, ich freue mich darüber und fördere das immer wieder gern mit neuen Büchern

    1. Hauptsächlich lesen wir unserem Puschel jeden Abend eine Geschichte vor . Aber auch tagsüber beim Spielen, wird durch Bücher geblättert

  94. Danke für die Vorstellung, ist für uns auch eine tolle Entdeckung!
    Wir lesen auch tagsüber, aber vor dem Schlafengehen ist es Pflicht – im Wohnzimmer noch 1-2 Bücher und dann im Bett noch eins :-)

  95. Es gibt bei uns eigentlich keine festen Vorlesezeiten – natürlich nach dem Sandmännchen abends noch eine kleine Geschichte…aber auch tagsüber lesen und schauen wir gern Bücher an. Ich liebe Bücher schon immer und bin sehr froh, dass unsere Tochter auch so gern “liest” :) Ein Leben ohne Bücher macht keinen Sinn!

  96. Ich lese am liebsten tagsüber und abends vor. Leider ging das die letzten 2 Jahre nicht so gut, weil die kleine Schwester als Baby und Kleinkind meist andere Ideen vom “Vorlesen” hat als der große Bruder und ich. Aber so langsam geht das wieder.

  97. Wir lesen wenn mein krümel mit einem buch zu mir kommt 😊 dann will er auf meinem Schoß und dann lese ich vor und er zeigt auf die bilder ❤️

  98. Wir lesen unserem Spatz immer mal wieder zwischendurch vor. Er bringt uns Bücher und dann gehts schon los. Abends zum Runterkommen wird auch vorgelesen. Er liebt Bücher, egal wo und wann, mindestens eins muss immer mit. Über das Buch würden wir uns mega freuen, sind immer auf der Suche nach spannenden und hübschen Geschichten 😊

  99. Lesen ist für uns sehr wichtig und auch das entdecken, meist abends und am Nachmittag… Und zwischendurch :D

    Würden uns wirklich sehr freuen!!

  100. Vorlesen geht bei uns zu jeder Tageszeit. Beim Großen schon als er ein Baby war. Da gingen ganze Nachmittage nur mit Vorlesen rum. Der Große ist ne echte Vorleseratte, daher lesen wir immer, wenn Zeit ist und er Lust hat ;) Und auch der Kleine lässt sich inzwischen gerne vorlesen.

  101. Wir lesen die meisten Bücher abends, kurz vor dem Abendessen, wenn der Kleine müde wird 😊
    Über das Buch würden wir uns super freuen ❤️

  102. Nachmittags und abends vorm schlafen lesen wir.minimaus sucht sich nachmittags ihr lieblingsbuch raus und setzt sich dann bei mir auf den schoß und will es vorgelesen haben 😄

  103. Egal welche Uhrzeit (nur nicht unbedingt nachts 😜) MiniMaus (24 Monate) liebt Bücher und ich darf mir den Mund fusselig vorlesen!!! Aber eine Gute-Nacht-Geschichte ist schon seit langer Zeit allabendliches Programm!!!

    Daher wäre soooo ein tolles Buch ein Highlight in ihrer Sammlung!!

  104. Hallo Anke!
    Wir lesen den ganzen Tag über… 🙃
    Vormittags lese ich eher mit dem Kleinen (16 Monate), wenn der Große in der Kita ist und abends lesen wir dann alle zusammengekuschelt eine Gute-Nacht-Geschichte. 🤗📚

  105. Ich lese am liebsten abends vor aber meine kleine Prinzessin holt tagsüber auch immer wieder ein Buch aus dem Regal. Wir lesen mittags gemeinsam die Post und abends zum einschlafen gibt’s immer drei Bücher im Mamibett vorgelesen.
    Wenn sie krank ist, ist es sehr viel – da liegen wir im Bett und lesen den ganzen Tag nur Bücher und kommen schon mal auf 40-50…. Da wäre ein neues Buch eine schöne Abwechslung :)

  106. Wir lesen häufig über Tag, jedoch auf jeden Fall IMMER abends, ein Buch für den Großen, eins für den Kleinen, und dann liest der Große (Erstklässler 😉) noch selbst etwas vor. Und manchmal, nachmittags, liegen die zwei zusammen auf der Kuschel-Hüpf-Matratze, und der Große liest dem Kleinen vor – da schmilzt das Mutter-Herz ❤️

  107. Abends im Bett liest der Papa unserer großen Tochter immer eine Gute-Nacht-Geschichte vor. Tagsüber lesen wir zwischendurch mal was. Unsere Kleine schaut sich lieber Bilder an. 😉

  108. Wir lesen klassisch abends vor dem schlafen den Kindern etwas vor. Manchmal auch zwischendurch wenn es grad passt. Das Buch waere bestimmt eine super Neuerung 😊

  109. Wir lesen vorwiegend abends im Kuschelbett, tagsüber ergattern nur ganz spannende Bücher die Aufmerksamkeit. Das könnte vielleicht sogar dazu gehören 😊

  110. IMMER, wenn der kleine Mann mit einem Buch ankommt oder ich ihn dazu überreden kann 😂😉 Vorlesen und lesen ist einfach so schön und so wichtig 😊

  111. Wir lesen vor dem schlafengehen, dabei ist es egal ob Abends oder mittags ( wobei der Mittagschlaf langsam flach fällt)
    Zuerst darf Mama „ Bobo Siebenschläfer „ oder „ Leo Lausemaus“ vorlesen und dann ist Papa mit dem großen Märchenbuch an der Reihe ☺️

  112. Wir lesen sehr viel, egal ob Mittags oder Abends. Am Wochenende auch gerne gemütlich morgens auf dem Sofa. Daher wäre das Buch eine schöne Bereicherung unserer Büchersammlung 😊

  113. Am liebsten dann wenn ich das Gefühl hab der kleine muss ein bisschen runter kommen. Dann hilft vorlesen wunderbar und über neue Lektüre würden wir uns da natürlich sehr freuen :)

  114. Wir lesen eigentlich zu allen Tageszeiten vor… Wie es eben gerade passt und den Kindern gefällt. Würde mich über das interessante ssante Buch sehr freuen. LG Franzi

    1. Meine Tochter Katharina würde am liebsten den ganzen Tag vorgelesen bekommen :-) wir lesen nach dem aufwachen im Bett – nach dem Kindergarten – vorm Abendessen und vorm schlafengehen. Sie ist eine große Lesemaus ☺️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.