Zurückstellung
Rabenmutter 2.0 Tipps & Tricks

Einschulung: Wie ich das Thema „Zurückstellung“ erlebt habe.

Wir haben für unser Söhnchen dieses Jahr eine „Zurückstellung“ erwirkt. D.h. er sollte eigentlich diesen Sommer mit (noch) fünf eingeschult werden, aber aus verschiedenen Gründen wollten wir ihm gerne noch ein weiteres Jahr Kita gönnen. Um das zu ermöglichen, bedurfte es einiger Vorarbeit und viel Glück, denn wenn ein Kind kein sogenanntes „Kann-Kind“ ist – also nicht in diesen von den Bundesländern recht individuell gesetzten Slots geboren wurde, in denen
Corona Streit
Corona Interviews

Corona Streit in Köln

Was passiert eigentlich, wenn Eltern die Schul-Präsenzpflicht ignorieren? Fragen an und Antworten von einer Mutter, die gerade „in den Krieg zieht“ – im Corona Streit. Die vierte Corona Welle rollt, es sind bisher nur knapp über 60% der Erwachsenen vollständig geimpft und die Delta-Variante hat das Covid19-Zepter in Deutschland übernommen. Dennoch ist die Gesellschaft beinahe zum Alltag zurückgekehrt … aus vielen verschiedenen Gründen … und die Motivation, sich überhaupt noch
Schultüte
Tipps & Tricks Werbung

Die Schultüte – muss sein, aber was kommt rein? ;)

Werbung | Obwohl es gefühlt 100 Jahre her ist, erinnere ich mich noch irre gut an meine Schultüte, wie ich sie im Arm hielt, als ich die ersten Schritte in einen neuen Lebensabschnitt machte: Sie war aus Stoff, fein gemustert und es hingen zwei Herzen daran. Neben meinem neuen Ranzen war sie definitiv das zweite absolute Highlight des Einschulungs-Tages für mich, symbolisierte die Besonderheit des Momentes und erfüllte mich gleichermaßen
Herzensangelegenheiten

Stiftung Bildung – weil Bildung die Basis ist!

Ehrlich gesagt, bin ich nicht so richtig gerne zur Schule gegangen (das werde ich meinen Kids aber natürlich verheimlichen ;) ). Zum Teil lag es daran, dass mir Wissen leider nie einfach zugeflogen ist, ich THEORETISCH echt hätte büffeln müssen, PRAKTISCH aber absolut keinen Bock dazu hatte, mich mit Mathematikformeln oder Vokabeln zu befassen. Und natürlich hielt ich die Ansprachen meiner Eltern und Lehrer dazu für völlig übertrieben. Wer braucht