Schwangerschaftstagebuch
Schwangerschaftstagebuch

Schwangerschaftstagebuch: 33. und 34. SSW

Mein Schwangerschaftstagebuch: Ich spüre es mittlerweile an allen Ecken und Enden – bzw. an Körperzustand und Emotionschaos – das es nicht mehr soooo lange dauern wird, bis der Krümel schlüpft und unser Familienleben noch einmal komplett auf den Kopf stellt. Erste Übungswehen zeigen sich, ich werde immer fauler ... und gleichzeitig zwingt mich der Nestbautrieb dazu, meinen fetten Arsch in Bewegung zu setzen und alles umzuräumen, was geht. Aber genauso muss es
Geburtsberichte Rabenmutter 2.0

So ne Geburt schaff ich doch mit links. Nicht!

„Ach, naja, wie schlimm kann’s schon werden?! Pack ich schon. Sie muss ja raus,“ erwiderte ich zumeist lächelnd auf die so wahnsinnig oft und gern an mich in der Schwangerschaft mit Ella gestellte Frage, ob ich denn wohl Angst vor der Geburt hätte. Meine damals möglicherweise etwas überheblich klingende Antwort könnte man darauf zurückführen, dass es grundsätzlich ungemein nerv-tötend ist, ständig mit dieser Frage konfrontiert zu werden; zwingt sie einen