Abstill-Tipps
Tipps & Tricks

Stillst du etwa immer noch?! (Abstill-Tipps von Mamas zu Mamas)

„Stillst du etwa immer noch?!“ werde ich in letzter Zeit häufiger gefragt und erhalte sofort unaufgefordert fragwürdige Abstill-Tipps. Tja, was soll ich sagen ... irgendwie bin so ganz nebenbei und nicht wirklich geplant eine waschechte Langzeit-Still-Mutti geworden. Zumindest, wenn man den gängigen Maßstab anlegt. Der besagt schließlich, dass spätestens nach 12 Monaten Schluss sein sollte mit dieser Muttermilch-fürs-Baby-Nummer, weil das Kind dann (angeblich) sehr gut ohne auskommen kann und es
Rabenmutter 2.0

Von Herzen für werdende Eltern zur Geburt

Wie Frauen an eine Geburt herangehen – speziell an die erste – ist ganz unterschiedlich. Manche sind total locker, haben null Angst, sondern sind stattdessen eher neugierig und gespannt, wie es wohl sein wird, Mutter zu werden. Andere fürchten sich ein bisschen, weil sie sich nicht vorstellen können, wie sie einen ganzen kleinen Menschen aus ihrem Körper herauspressen sollen, ohne vor Schmerzen verrückt zu werden. Und wieder andere schmieden umfangreiche
Rabenmutter 2.0

2 x 5 Tipps für Mamis, wenn das Baby / Kleinkind nicht schläft!

Ohhhhh, was wäre das schön, wenn ich euch hier jetzt ganze 10 funktionierende Tipps servieren könnte, wie man aus einem Schlecht-Schläfer-Baby oder -Kleinkind in kürzester Zeit einen 12-Stunden-am-Stück-wegpenn-Kanidaten macht. Das wäre wirklich GRANDIOS!!! Allerdings ... ist dem leider nicht so. Sorry ;) Und ganz ehrlich: Ich selbst finde das wahrscheinlich am frustriertesten, da es bei mir persönlich ja auch schon ein wenig her ist, dass ich mal eine Nacht ohne
Best of Rabenmutter 2.0

Die 6 blödesten Fragen an frischgebackene Mamis

Es gibt Frauen, die strahlen während ihrer Schwangerschaft wirklich und wahrhaftig reine Liebe aus (allerdings nur in der ersten, da in der zweiten Schwangerschaft das Strahlen aufgrund eines ja bereits anwesenden Wirbelwindes durch ganz klassisches SCHWITZEN ersetzt wird, aber immerhin! ;) ). Es ist wunderschön anzusehen und fast ein bisschen beneidenswert ... im positiven Sinne! Einige diese beseelten Mamis schaffen es sogar, sich einen Teil dieses besonderen Strahlens bis nach
Spiele- und DIY-Tipps

Ballon-Stocking

Vorab: Bitte entschuldigt den unterirdisch dümmlichen Namen für dieses Spiel ... mit ist nichts besseres eingefallen :D . UND ich möchte darauf hinweisen, dass wir nie mit extrem prallen Ballons spielen, damit das Risiko, dass er platzt und der Krümel ein Stück einatmen kann, minimiert ist! ;) So ... aber jetzt: Spiele-Tipp: Ballon-Stocking Ihr braucht: - einen Ballon - einen Stock, Zauberstab, Kochlöffel oder irgendein anderes langes "Ding" ;) [caption
Spiele- und DIY-Tipps

Socken-Basketball

Ich weiß ja nicht, wie es euch so geht, aber mir ist tatsächlich manchmal ein bisschen langeilig mit meinen Kindern. Ja, ja, das klingt natürlich grässlich - aber ich bin absolut sicher, ihr wisst, wie ich das meine! Es kommt eben vor, dass wir hier sitzen und einfach keine Lust auf unsere "Standart-Beschäftigungen" haben ODER die Zeit (sowie meine Geduld ;) ) nicht reicht für große Bastel-Aktionen ODER wir ganz
Mutti-Tipps
Best of Tipps & Tricks

Echte Mutti-Tipps bei Schwitze-Babys

Im Prinzip jammere ich von Anfang Oktober bis einschließlich April herum, dass mir kalt ist, dass ich Herbst und Winter scheiße finde und dass ich SOFORT wieder Sommer will. Und dann kommt der Sommer (der klassische Frühling fällt in Deutschland ja meistens aus) ... und ich jammere, dass mir zu heiß ist :D . Jepp, ich bin ein undankbares Stück! Man kann es mir einfach nicht recht machen. Allerdings muss
Mutti-Tipps
Tipps & Tricks

7 WIRKLICH sinnvolle Mutti-Tipps für Neu-Mamis

Manchmal werde ich (warum auch immer) gefragt, ob ich Mutti-Tipps für Neu-Mamis hätte; was sie in der ersten Zeit unbedingt tun oder dringend unterlassen sollten und/oder was ich gelernt, aber vorher nicht geahnt hätte. Und prompt fallen mir all die Standart-Ratschläge ein, die jeder gibt, aber eigentlich niemand mehr hören kann, weil sie entweder zu profan sind oder eigentlich nur auf Papier wirklich gut funktionieren ... wie zum Beispiel: „Mach