Spiele- und DIY-Tipps

Schöne Regentage mit Kindern – Anti-Langeweile-Tipps von Mamas für Mamas

Zwar heißt es immer „Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung!“, aber seien wir mal ehrlich: Irgendwann haben selbst die tapfersten Eltern keine Lust mehr, endlos durch den Regen zu marschieren und den Kindern dabei zuzusehen, wie sie durch Pfützen springen (obwohl das natürlich ohne Frage fantastisch ist … nur eben nicht 10 Stunden am Tag! ;) ).
Deshalb habe ich mal eine kleine Umfrage auf Facebook und Instagram gestartet und die LÄCHELN UND WINKEN-Leser/innen um ihre besten Anti-Langeweile-Tipps gebeten, mit denen sie verregnete Tage, Wochenenden oder sogar Ferien überleben, ohne bekloppt zu werden! ;) Und die „Ausbeute“ ist wirklich beachtlich … und macht richtig Bock auf eine abwechslungsreiche Zeit mit den Kindern zu Hause!!!

Aktiv:

  • Kissenschlacht
  • Höhlen/Buden aus Decken und Möbeln bauen
  • Kletter-Parcours aus Möbeln im Wohnzimmer aufbauen
  • Trommeln basteln und tanzen.
  • Mit Mamas Sachen verkleiden spielen.
  • Matten-oder Decken-Taxi fahren.
  • Mit Fenster-Kreide oder Fingerfarben die „Aussicht verschönern“.
  • Schleim selber machen! (siehe Pinterest)
  • Piraten-Schatzsuche mit „echter“ Schatzkarte.
  • Luftballons aufpusten … gaaaanz viele!
  • Von der Couch springen – in ganz viele Kissen.
  • Aus großen Kartons Autos oder Flugzeuge bauen und sie komplett bemalen.
  • Basketball spielen … mit Ball und Wäschekorb, der immer woanders steht.
  • Schnitzeljagd in der Wohnung veranstalten.
  • Gemeinsam putzen – irgendwann müssen sie es ja lernen. ;)
  • Stopp-Tanz spielen.
  • Topfschlagen oder andere aktive Kindergeburtstags-Spiele spielen.
  • Kleine Experimente selbst erfinden und erforschen.

Gemütlich:

  • Picknick veranstalten … im Wohnzimmer.
  • gemeinsam Kuchen oder Pizza backen.
  • Basteln (tolle Tipps gibt’s da natürlich auf Pinterest).
  • Disney-Film-Nachmittag mit Popcorn und Kakao.
  • Spielzeug an Helium-Ballons binden und fliegen lassen.
  • Tattoos selbst machen. (Mit einem weichen Bleistift selbst gestalten auf Butterbrot-Papier. Mit einem feuchten Schwamm auftragen, fertig.)
  • Auto-Tunnel basteln – aus leeren Papprollen.
  • Krokodil aus Eierkartons basteln.
  • Lange baden.
  • Kneten (Knetgummi vielleicht sogar selber machen?!)
  • Socken-Memory spielen (einzelne Socken zusammensuchen)
  • Mit Malerkrepp Straßen oder Bilder auf den Boden kleben.
  • Sticker kleben.
  • Mamas Schmuck ansehen.
  • Klassiker: Brett-Spiele, Lesen, Lego, Puzzle, Hörspiele hören etc.
  • Alte Schätze aus dem Keller holen (bereits wegsortiertes Spielzeug)
  • Wasserfarbe malen.
  • Zimmer umräumen.
  • Steine bemalen.
  • Klorollen-Schloss bauen.
  • Zielscheiben mit Klett bauen und dann mit Klett versehene Bälle dagegen werfen.
  • Salzteig machen und damit basteln.
  • Schöne Papiergirlanden fürs Kinderzimmer basteln.
  • Fimo-Schmuck machen.
  • Strohhalme zerschneiden und daraus Ketten machen.
  • Netflix anmachen ohne schlechtes Gewissen ;)
  • Freundebücher „abarbeiten“.
  • Puppenhaus aus Kartons bauen und einrichten.
  • Klamotten aus Stoffresten für Puppen oder Kuscheltiere nähen.
  • Loom-Armbänder knüpfen.
  • Blumenkränze aus Papier und Pappe basteln.
  • Puppen baden.
  • Stöcke bemalen.
  • Tapeten-Reste als Riesen-Mal-Flächen ausbreiten.
  • Kinetischen Sand machen.
  • Mit Licht und Schatten spielen … zum Beispiel den Umriss der Kinder auf Papier bringen oder ein Schatten-Theater aufführen.
  • Vogelhaus bauen.
  • Trockene Nudeln bemalen und aufkleben.

Indoor-Ausflugs-Ziele:

  • Museum
  • Kino
  • Aquarium
  • Einkaufscenter
  • Stadtbücherei
  • Freunde mit Kindern (oder Oma und Opa) besuchen und DEREN Wohnung verwüsten (mein Favorit :D)
  • Ikea ;)
  • Schwimmbad
  • Indoor-Spielplatz
  • Tag der offenen Tür irgendwo? Feuerwehr, Polizeiwache usw.?
  • Einfach mal zum Flughafen fahren und die Flugzeuge beobachten.
  • Schlittschuh-Halle
  • Eis essen gehen! Geht immer <3

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.