Wochenende
Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern: 20./21.06.2020

Einmal ganz anders als sonst verlief unser Wochenende. Vor allem der Samstag. Nicht nur, dass wir irgendwie die Familie in Jungen und Mädchen aufgeteilt haben – das Söhnchen verbrachte einen Tag fast nur mit dem Papa und die Mausemaus mit mir – sondern auch der Umstand, dass ich mit der Tochter zum ersten Mal bei einem Shooting war; vom Kindermode-Label DAYAN, weil ich mit den Frauen dahinter befreundet bin. Es war super spannend und aufregend und einfach toll. Für mich nicht zuletzt deswegen, weil ich ewig nicht bei sowas dabei war und es dadurch ein bisschen etwas von einem Trip in meine eigene Agentur-Vergangenheit hatte. Natürlich hatten auch die “Männer” eine schöne Zeit. Nur eben mal ohne uns. ;)
GEMEINSAM verbrachten wir dann wieder den Sonntag – erst ganz gemütlich und dann zusammen mit Freunden bei schlicht fantastischem Wetter.

Hier kommt es also: Unser Wochenende in Bildern (Achtung, kann Spuren von Werbung enthalten, weil wir Sachen benutzen, einkaufen gehen und essen. ;))

Wochenende in Bildern

Samstag, der 20.06.2020

Ich. Morgens. Einfach immer! D

 

Wie jeden Samstag haben wir gemütlich zusammen gefrühstückt, dann jedoch habe ich die Sachen nur für zwei von uns gepackt.

 

Denn die Mausemaus und ich waren eingeladen, beim Fotoshooting von DAYAN dabei zu sein <3 Der Mann und das Söhnchen bliebe derweil zuhause.

 

Wir fuhren nach Mettman und vor allem die Mausemaus wurde dort schon doll erwartet <3

 

Es war das erste Mal, dass sie – als Freundschaftsdienst – so richtig (und auf eigenen Wunsch) vor der Kamera stand, gemeinsam mit einer Freundin und hatte so einen Spaß daran. Es war wirklich ganz toll!

 

Ich habe natürlich auch “geglänzt” … oder so *hust* :D (Was zum Teufel mach ich da bloß??? Egal, schöner Rock! ;)

 

Pizza gabs auch. Mega gut! Allerdings erst, nachdem alle wieder aus den schönen Kleidern raus waren. :D

 

Nach dem Shooting haben wir noch ein Stündchen in Mettmann verbummelt, weil’s echt schön war <3

 

Schon allein der Himmel wirkte am Samstag wie gemalt <3

 

Zurück zuhause sind wir noch ein bisschen auf den Spielplatz gegangen, denn das Krümelchen hatte sich tagsüber standhaft geweigert, nur mit Schaukeln zu gehen. Ohne SEINE Ella wollte er einfach nicht. <3

 

Sonntag, der 21.06.2020

Unbedingt wollte ich ausschlafen. Also mal länger als sieben. Hat nicht geklappt, OBWOHL die Kinder durchaus noch gepennt haben :(

 

Da ich aber liegen geblieben bin, habe ich meine Chance verpasst, schon mal einen Kaffee zu trinken, bevor ich die erste Aufführung des Söhnchens erleben durfte. Gleich nach dem Aufstehen :D

 

Und dann hab ich irgendwie einen Aufräum-Rappel bekommen. Erst ging es dem Altpapier an den Kragen …

 

Dann ein paar der Kinder-Wuschels-Ecken. Leider nicht allen, aber irgendwo muss man ja anfangen.

 

Und ein bisschen hat der kleine Floh sogar geholfen! :D

 

Nachmittags haben wir uns mit einer Freundin am Rhein getroffen. Zum Steine ins Wasser werfen.

 

Zum Kinder mit Eis beglücken!

 

Zum Mutti mit Flecken nerven! :D

 

Ausklingen ließen wir den Tag bei besagter Freundin im Garten am Grill. Schön <3

 

Und möglicherweise haben wir sie heftig mit unserem Lastenrad angefixt! ;)

Ich hoffe, ihr hattet auch ein schönes Wochenende! Und wer jetzt gerne noch mehr Wochenenden in Bildern ansehen möchte, kann das prima bei Alu auf Grosseköpfe <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Kommentar für “Wochenende in Bildern: 20./21.06.2020

  1. Hi liebe Anke, Dein Aufräum-Wahn-Bild ist der Hammer =D

    Ich war so frei Deinen Blog – schon wieder- bei meinem Wochenende in Bildern zu verlinken. Ich kenne da Einige, denen er genauso gut gefallen wird, wie mir.

    Ganze liebe Grüße aus Singapur, Vicky