Geburtsbericht
Geburtsberichte

Geburtsbericht: Stephanie G. erzählt von ihren 2 Geburten

Frühjahr 2013 unser 1. Kind, es wird ein Junge kündigt sich an, mir ist vom 1. Augenblick an klar, es wird eine Hausgeburt. Alle in unserem Umfeld sind schockiert wie kann ich das nur durchziehen....was aber auch alle wussten, im Januar starben plötzlich und unerwartet meine Oma und mein Onkel und im Mai mein über alles geliebter Opi, als ich ihm im Krankenhaus sagte, dass er Uropi wird. An dieser
Geschwister
Geschwister-/Krümel-Chroniken Neu

Geschwister-Chroniken: Teil 38

Wie immer und in jeder Familie, gibt es auch bei uns wieder nervige Baustellen, tolle "Hochs" und Kleinigkeiten, die die Zeit bzw. Phase mit den Kindern irgendwie besonders macht. Dieses Mal musste ich allerdings doll überlegen, WAS es ist ... aber das ist wahrscheinlich meinem eigenen Zustand geschuldet und der ist ja aktuell etwas durchwachsen. Den Kids gehts dafür um so besser, von ständigem Schnupfen und Husten mal abgesehen. ;)
Wochenende
Neu Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern: 26./27.11.2022

Ok, dieses Wochenende brachte vor allem für die Tochter ein mega Highlight mit, denn es hatte sich Freitagabend spontan ergeben, dass wir zu einem Video-Dreh fahren durften. Außerdem haben wir noch Besuch bekommen und die Vorweihnachtszeit standesgemäß eingeläutet ... zumindest bis das Fieber kam. Der Herbst läuft einfach richtig toll! ;) Hier kommt es also: Unser Wochenende in Bildern (Achtung, kann Spuren von Werbung enthalten, weil wir Sachen benutzen, einkaufen gehen und
Geburtsbericht
Geburtsberichte

Geburtsbericht: Leserin Ronja R. erzählt von ihren zwei Geburten

Heute erzähle ich von meinen zwei unterschiedlichen Geburten.Meine erste Schwangerschaft mit unserem ersten Sohn begann 2017 und ich war damals 28 Jahre alt der ET war der November 2017. Die Schwangerschaft war zu beginn fast ohne Übelkeit und war komplikationslos bis ich im August eine  Blasen Entzündung mit Nierenstau  mit hohes Fieber bekam und im Krankenhaus  ein Doppel j Katheter ohne Vollnarkose gelegt wurde, was natürlich nicht so angenehm war.
Wochenende
Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern: 19./20.11.2022

Obwohl ich es eigentlich echt zu früh finde, habe ich mich vom bereits geöffneten Weihnachtsmarkt in nächster Nähe etwas inspirieren lassen und schon mal die Bude mit Lichterketten gepimpt. Sieht echt schön aus, finde ich! :D Sonntags waren wir dann mal in Bonn, denn meine kleine Nichte hatte in der vorangegangenen Woche Geburtstag und das mussten wir noch etwas nachfeiern! <3 Hier kommt es also: Unser Wochenende in Bildern (Achtung, kann Spuren
Geburtsbericht
Geburtsberichte

Geburtsbericht: Leserin Ramona S. erzählt von ihrer 3. Geburt

2020 Mitten in Corona sollte unser 3. Wunder kommen. Meine Schwester war so lieb, zu kommen um auf sie 2 Großen aufzupassen und mich zu unterstützen, da die Kinder ja zu Hause waren, da der Kindergarten geschlossen waren und ich hatte die letzten 2 Wochen immer wieder Wehen. Die aber nie stärker wurden. 3 Tage nach ET war das CTG beim Frauenarzt nicht gut und ich wurde in die Klinik
Reminder Titelbild
Neu Rabenmutter 2.0

Kleiner Reminder für missbilligende Passenten – zum Ausdrucken & Mitnehmen

Letztens stand ich – mal wieder total abgehetzt zwischen Terminen mit Kindern und Arbeit - mit dem Fahrrad an einer Ampel und wartete auf grün. Neben mir hielt ein Mann, auch auf dem Fahrrad unterwegs. Sein Blick wanderte über die Kreuzung und blieb an einer Mutter auf der anderen Straßenseite hängen, die ein weinendes Baby in der Trage und ein wütend schreiendes Kleinkind im Kinderwagen bei sich hatte. Sie wippte
Wochenende Rollschuhe
Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern: 12./13.11.2022

Dieses Wochenende war ein ziemlich besonderes für die Kinder und mich, denn für uns stand eine Übernachtungsparty auf dem Programm (dadurch hatte der Mann endlich mal richtig sturmfrei! ;)). Und DA haben wir uns alle mega drauf gefreut, weil wir sowas krass selten machen. Wenn man davon absieht, dass alle Beteiligten wirklich nur sehr, sehr wenig Schlaf bekommen haben, wars ein voller Erfolg und wird daher sicher wiederholt! <3 Hier
Geburtsbericht
Geburtsberichte

Geburtsbericht: Leserin Ramona S. erzählt von ihren ersten beiden Geburten

Sommer 2015. Es ist heiß und ich bin 3 Tage über den ET. Etwas gefrustet, da beim Frauenarzt keine neuen Erkenntnisse festgestellt wurden und er schon von Einleitung redete. Um 3 Uhr Nacht wachte ich auf, ging auf Toilette und konnte keine Ruhe mehr finden. Also bin ich ins Wohnzimmer und habe die ersten Wehen verarbeitet. 1h später hab ich meinen Mann geweckt. Ich wollte noch etwas frühstücken, er war
Mutterliebe
Interviews Neu

Interview: Wenn die pure „Mutterliebe“ nach der Geburt ausbleibt!

Was ist eigentlich normal. Spätestens seit ich Mutter bin, frage ich mich das wirklich häufig. Denn im Prinzip wird man ja ab dem ersten positiven Schwangerschaftstest gefühlt ständig mit Schablonen angeblicher Normalität konfrontiert, die auf einen selbst als Mutter und/oder die Kinder passen sollen. Das Ding ist nur: So ein allgemeingültiges Normal gibt es nicht. In keinem Bereich! Und ganz besonders nicht in Punkto Elternschaft und Mutterliebe. Daher passiert es