Herzensangelegenheit(en) Neu

Blogfamilia 2018: LÄCHELN UND WINKEN auf der größten deutschen Elternbloggerkonferenz

Ihr kennt mich: Eigentlich bin ich keine besonders aktive Blogger-Veranstaltungs-Besucherin und selbst wenn ich meinen reisefaulen Mutti-Hintern doch mal irgendwohin bewege, schreibe ich anschließend keine langen Berichte darüber, weil ich denke, dass es euch, meine Leser, doch eher weniger interessiert, welchen Vorträgen ich gelauscht und mit welchen „Kollegen“ ich gequatscht habe (korrigiert mich unbedingt, falls ich mich irre!!!). Diesmal jedoch möchte ich eine Ausnahme machen, denn tatsächlich seid IHR der Grund dafür gewesen, dass ich Samstagsmorgens um kurz vor acht – mit dem Krümel an der Hand und Gepäck wie für drei Wochen an der Hacke :D – in einen Zug nach Berlin gestiegen bin, um endlich einmal live auf der Blogfamilia, der größten und wichtigsten deutschen Elternbloggerkonferenz, dabei zu sein!

Und schon an dieser Stelle möchte ich mich das erste Mal bei euch bedanken! Ohne euch hätte ich mir dieses Event nämlich wieder einmal durch die Lappen gehen lassen … aus besagter Faulheit und weil das Söhnchen eben noch nicht soweit ist, dass ich es bei Papa lassen kann und ich mir etwas Sorgen gemacht habe, dass es für uns beide zu stressig werden würde. ABER … es war gar kein Problem ihn dabeizuhaben – der Krümel hat die Nummer bravourös mit mir abgerissen, ebenso wie die fast 100 anderen Kinder, die dieses Jahr ihre insgesamt 180 Blogger-Eltern zur Blogfamilia begleitet haben. Ganz ehrlich: Ich hatte einen wirklich sehr schönen Tag, habe super tolle Menschen getroffen und – trotz Kind – sogar IN GANZEN SÄTZEN mit ihnen gesprochen!!! Natürlich war MEINE Juli von doppelkinder am Start, aber auch meine langjährige Twitter-Freundin Sandy von Quirlimum, die völlig bekloppte Jassi von liniertkariert, die super nette Jette von Motzmama, die ganz reizende Pippa von Kuntabund und noch so viele mehr, dass ich sie gar nicht alle aufzählen kann.

GELERNT HABE ICH SOGAR AUCH WAS … GENAUGENOMMEN ZWEI DINGE:

Erstens – und das ist leider wenig schmeichelhaft für mich – musste ich lernen, dass ich Elternblogger-Veranstaltungen offenbar genauso besuche und erlebe, wie früher Festivals. Soll heißen: Ich komme extrem zu spät, verpasse dadurch so ziemlich alle „Konzerte“ wegen derer ich ursprünglich aufgelaufen bin (Ok, früher war ich außerdem zu besoffen für so ziemlich alles – aber DAS ist ja totale Vergangenheit!!!) und verquatsche mich dann auch noch derart schnell, dass ich selbst die „Shows“, die ich theoretisch hätte miterleben können … anschließend nur noch erzählt bekomme, weil ich es wieder nicht geschafft habe :D .

Zweitens – und das IST schmeichelhaft … allerdings für euch <3 – ich habe die besten Leser aller Zeiten!!!!

VERPASST HABE ICH ALSO FOLGENDES

(Weil ich erst um 8 Uhr morgens in Köln gestartet bin und nicht, wie es cleverer gewesen wäre, einen Tag früher!)

  • Eröffnung durch Alu Kitzerow-Manthey & Janni Orfanidis (Boah, sehr schade!)
  • Grußwort von Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Jaaaa, hätte ich durchaus sehr gerne miterlebt)
  • Keynote Blogfamilia 2018 mit Teresa Bücker (War sicher interessant!)
  • Workshopreihe I (Mit 6 spannenden Workshops … dumm gelaufen, Mutti!)
  • Mittagessen (Als ich endlich da war, gab’s leider nur noch trockenen Reis mit Möhren – dem Söhnchen hat’s aber gemundet :D )

WENIGSTENS THEORETISCH MITERLEBT HABE ICH

  • Gig von Heavy Saurus (War leider geil (darf man das noch sagen? ;) ), aber zu laut für den Krümel)
  • Workshopreihe II (Mit 5 weiteren interessanten Workshops, die aber entweder schon voll belegt waren ODER vom Sohn mit dem Wunsch nach Schlaf … in der Trage … draußen … ganz in Ruhe … sabotiert wurden)
  • Blogfamilia-Talk zum Thema digitale Familienpolitik (Huch, wann war das denn? Boah, ich habs echt nicht drauf! :D )

IN ECHT UND VOLL MITERLEBT HABE ICH

  • Nicole Staudinger, „die Schlagfertigkeitsqueen“ (So eine tolle, inspirierende Frau. Unbedingt mal hier ansehen!!! Und ein fettes Dankeschön an Rüdiger von Mannpluskind, der sich während des Vortrages so wunderbar mit dem Karlchen amüsiert hat, dass ich doch glatt ein bisschen was von Nicole mitbekommen habe!!!)
  • Kuchen-Buffet (Wundert jetzt niemanden, gell? :D )
  • Blogfamilia Award 2018-Verleihung (Ohhhh, jetzt wird’s interessant! ;)

Auf die Sache mit dem Blogfamilia Award 2018 muss ich jetzt natürlich etwas näher eingehen, denn ich habe dabei den 1. Preis für mein Engagement für die DKMS überreicht bekommen!!! Ich kann es immernoch gar nicht so recht fassen und freue mich wie ein Keks, dass IHR das möglich gemacht habt. Denn das habt ihr, ihr tollsten Leserinnen aller Zeiten, ihr #MoSiAs, weil ihr mich bei der Blogfamilia für diesen Award nominiert habt!!! Eine von euch machte Mitte März den Anfang und hat nachfolgend viele von euch mit ins Boot geholt. Ihr habt Mails geschrieben und mich bzw. LÄCHELN UND WINKEN darin dem Blogfamilia-Komitee als potenzielle Preisträgerin vorgestellt. Man, da ist mir sowas von das Herz aufgegangen :-* . Trotzdem hätte ich nie damit gerechnet, zu gewinnen. Umso beeindruckter bin ich von eurer Initiative. Ich kann mich nur wiederholen: DANKE, ihr Lieben!!! <3

Die Preisverleihung war sehr rührend. Zum einen, weil die anderen Preisträger – Anne und Uli von 22 Monate  und Leonie von minimenschlein – für wirklich sehr emotionale Projekte geehrt wurden, zum anderen, weil Juli von doppelkinder als meine Laudatorin so zuckersüße Sachen gesagt hat, dass wir uns anschließend mal kurz gegenseitig ins Shirt genschnieft haben. Aber nur GANZ kurz, denn dann gab es sofort den tollen Spenden-Scheck über 300 Euro für mich bzw. für die DKMS, der so groß war, dass ich gleich dachte: Die Bahnfahrt zurück wird DAMIT sicher noch interessanter! :D

Hach, es war wirklich sehr schön! Und deshalb möchte ich mich auch noch einmal bei der Blogfamilia-Crew und den Sponsoren bedanken, die sich mal wieder den Arsch für diese Veranstaltung aufgerissen haben. Tolles Team, tolles Event! :-*

6 thoughts on “Blogfamilia 2018: LÄCHELN UND WINKEN auf der größten deutschen Elternbloggerkonferenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.