Rabenmutter 2.0

Das J.a.b.n.a.l.-Gesicht – das Pokerface der Eltern

Früher dachte ich, dass absolute A und O in Sachen Elternschaft ist die Liebe. Und zwar NUR die Liebe. Stimmt natürlich ... nie würde ich wagen, daran einen Zweifel aufkommen zu lassen!!! ;) Allerdings durfte ich in den letzten Jahren lernen, dass Mamis und Papis noch ein bisschen mehr als NUR Liebe im Überfluss benötigen, um den Alltag mit Kindern so zu meistern, dass keiner irre wird, mit dem Gedanken
Rabenmutter 2.0

Das Elend mit der Putzerei

Solange man jung und ungebunden ist, interessiert sich im Prinzip keine Sau dafür wie man es in den eigenen vier Wänden so mit der Ordnung und der Sauberkeit hält ... von der eigenen Mutter vielleicht mal abgesehen, die wahrscheinlich immer der Meinung sein wird, dass wenigstens das Badezimmer regelmäßigen Kontakt mit Scheuermilch haben sollte ;) . Ein bisschen relevanter wird das Thema dann, wenn man in einer Beziehung lebt –
Rabenmutter 2.0

Best of Standard-Sätze

Ich vermute fast, es ist etwas überflüssig folgendes zu „offenbaren“: Wir sind eine Familie von Quasselstrippen. ICH rede im Prinzip ohne Punkt und Komma, sobald jemand den Fehler macht, mit mir Blickkontakt herzustellen (Ich übertreibe natürlich! Echt! Nein, doch nicht :D ). Die Mausemaus hat sich das natürlich nicht nur längst von mir abgeguckt, sondern toppt mich mittlerweile sogar, denn sie unterhält sich zusätzlich zu tatsächlich anwesenden Gesprächspartnern, auch noch
Rabenmutter 2.0

Mutti ist fit … gefälligst!

Eigentlich heißt es ja immer: Die Natur macht keine Fehler! Und wer will sich da schon erdreisten, etwas anderes zu behaupten?! Schließlich geht’s um Mutter Natur! Der pinkelt man nicht ans Bein! Soweit, so klar. Aaaaaaber eventuell muss ich es dennoch wagen, der guten Frau ein winziges Fehlerchen anzukreiden. Möglicherweise hatte sie ja einen miesen Tag bei der Planung oder sie hat nicht richtig nachgedacht oder auch einfach so ein