Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern: 01./02.02.2020

Also … der Samstag – speziell meiner – war super schön und mal anders. Der Sonntag – speziell meiner – war zwar auch anders, aber leider nicht schön. Naja, man kann nicht alles haben. ;)

So, hier kommt es: Unser Wochenende in Bildern (Achtung, kann Spuren von Werbung enthalten, weil wir Sachen benutzen, einkaufen gehen und essen.)

Wochenende in Bildern

Samstag, der 01.02.2020

Die Mausemaus war als erstes wach und lud direkt mal zum Barbiespielen ein. Klar, mach ich super gern um acht Uhr morgens vor meinem ersten Kaffee ;)

 

Nachdem ich dann doch mal einen Kaffee bekommen hatte, war ich etwas motivierter. Und das war nützlich, denn die Wäsche wartete schon auf mich…

 

Anschließend wurde weiter gespielt. Jetzt aber im Wohnzimmer. Bzw. in dem Raum, der mal unser Wohnzimmer war. ;)

 

Und dann … DANN ging’s für mich los nach Brühl. Ohne die Kinder und den Mann, denn ich war mit meiner Schwester verabredet. Ganz allein!

 

Es war schon fast ein bisschen ungewohnt – mach ich ja echt nicht oft – so ohne die gemeinsame Kinderschar essen zu gehen. Aber wirklich mal nett ;)

 

Wir flanierten am Schloss herum …

 

… im Schloss-Park ….

 

… und hatten einfach eine schöne Geschwister-Zeit ohne Familie. Machen wir von nun an öfter, haben wir uns vorgenommen!!!

 

Der Mann versorgte derweil hervorragend die Kinder. <3

 

Sonntag, der 02.02.2020

LEIDER hat mich nachts dann doch noch der Magen-Darm-Virus ereilt, den die Kinder einige Tage zuvor aus der Kita mitgebracht hatten. Obwohl SIE bereits seit Donnerstag wieder gesund waren, raffte es mich nun danieder. Das Krümelchen wollte aber trotzdem viel bei Mama sein und sie “pflegen”.

 

Meine Perspektive sah daher bis mittags dann so aus. Obwohl ich das Chaos gar nicht wirklich bewundert, sondern fast nur geschlafen habe … dank Vomex. (Himmel, das haut einen aber auch immer um!)

 

Der Mann in dieser Zeit die Kinder geduscht, ihnen essen gemacht und sie bespaßt … war echt praktisch, dass ich erst am Wochenende krank geworden bin. Ansonsten kann das ja schon mal doof sein, wenn die Mutti ausfällt. Er hat sogar sehr tapfer das Geburtstagsgeschenk für Ellas Kita-Freund eingepackt, auf dessen Party sie nachmittags gehen durfte.

 

Wenig überraschend bliebt ich zuhause, schaffte es aber mit dem Krümel mal bis auf die Couch. Es ist echt so ätzend, als Eltern krank zu werden … ohne Glotze geht da bei uns echt nichts mehr. Aber glücklicherweise ohne schlechtes Gewissen.

 

Am späten Nachmittag sah ich mich dazu in der Lage, ein wenig Suppe zu essen … wo doch schon die Banane drin geblieben war, wurde ich nun übermütig ;)

 

Nachdem der Mann und der kleine Floh gemeinsam die Große vom Kindergeburtstag abgeholt hatten, haben wir den Rest des Tages einfach mit ToyStory verbracht. Und dann ging’s früh ins Bett mit der Hoffnung, dass morgen alle wieder fit sind!

 

Ich hoffe, ihr hattet auch ein schönes Wochenende! <3 Und wer jetzt gerne noch mehr Wochenenden in Bildern ansehen möchte, kann das prima bei Alu auf Grosseköpfe <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Kommentare für “Wochenende in Bildern: 01./02.02.2020

  1. Hallo Anke, unbekannterweise sende ich Dir gute Besserung! Ich lese hier gerne mit und mir ging es an diesem Wochenende ähnlich: Eigentlich waren gleich zwei Ausflüge geplant, stattdessen Nieren- und Blasentee und was sonst noch so dazugehört.
    Liebe Grüße, Simone