Geschwister
Geschwister-/Krümel-Chroniken Neu

Geschwister-Chroniken: Teil 57

Wie krass, dass der Juni auch schon wieder fast rum ist, es IMMERNOCH die meiste Zeit regnet und wir tatsächlich bereits mit großen Schritten auf die Kindergeburtstagsmonate zugehen. Also ICH fühls nicht, aber die Kids dafür umso mehr … wir sprechen echt oft über potenzielle Wünsche und Party-Ideen. ICH würde lieber erstmal Sommer genießen. ;)

Du hast keine Lust oder Zeit, zu lesen? Dann scrolle einfach bis zum Ende des Textes runter und hör dir den PODCAST an!  

SÖHNCHEN-STATUS:

7 JAHRE, 9 Monate
So, nun hatten wir bzw. ich auch den noch ausstehenden Elternsprechtag und wie ich erwartet hatte, gab es nichts doll Überraschendes. Was mich aber freut! Der kleine Floh ist weitestgehend glücklich und zufrieden in der Schule, er kommt gut mit, scheint eher ein Fan von Mathe als von Deutsch zu sein/zu werden und … freut sich natürlich wie alle anderen auch wie Bolle auf die Ferien nach seinem ersten Schuljahr. Ich persönlich kann es kaum fassen, dass es schon rum ist und mein BABY demnach in wenigen Wochen ein Zweitklässler ist; er hingegen freut sich ein Loch in die Kiste und findet es krass. KRASS ist gerade das Wort schlechthin und passt bei ihm zu allem … auch zu sich selbst, versteht sich. Er verkündete bereits, dass er nicht nur so ganz allgemein krass ist, sondern auch, dass er ein krasser Teenie wird. Joa, das steigert Muttis Vorfreude auf diese Zeit ungemein. ;)

Hach, ich liebe es, was für ne coole Socke er in diesem ersten Schuljahr geworden ist. Ich wusste ja, dass es viel mit ihm „machen“ würde, aber wie genau es sich dann äußert, wusste ich halt nicht. Bei seiner Schwester hatte ich vorher eine Ahnung – aber lag im Endeffekt ziemlich falsch. Beim Krümel konnte ich es null einschätzen und bin nun so positiv überrascht. Richtig KRASS! ;)

TOCHTER-STATUS:

10 JAHRE, 8 Monate
Ich soll euch von der Mausemaus unbedingt ausrichten, dass sie jetzt Handstand-Brücke kann. Also aus dem Handstand rückwärts in die Brücke fallen. Krachen, würde ich als Mama sagen, mit mächtig besorgtem Blick auf ihre Wirbelsäule, aber das macht mich natürlich extrem uncool. Noch uncooler werde ich, weil ich ihr untersage, dass immer und überall zu machen … OBWOHL ich das ja auch als Kind gemacht habe. Allerdings ist mein Rücken mittlerweile auch im Eimer und auch wenn es dafür sehr viele verschiedene Gründe gibt, gehe ich davon aus, dass es der Nummer insgesamt nicht zuträglich war. Naja, was weiß ich schon. ;)

Vom Turnen mal abgesehen liebt die Mausemaus es aktuell zu basteln. Das Kind bastelt in einer Tour. Wir sind ganz kurz davor, eine weitere Garage anzumieten, um die Ergebnisse der abendlichen Bastelarbeiten irgendwo unterbringen zu können, sobald ihr Kinderzimmer endgültig aus allen Nähten geplatzt ist. Das Problem ist: Sie trennt sich halt sehr schlecht von gebastelten Werken, „produziert“ aber immer mehr. Wir brauchen eine Lösung. Eine größere Wohnung. EIN HAUS!!! :D

MAMA-STATUS:

So alles in Allem: Körperlich – zumindest was Rücken und HWS angeht – geht’s aktuell etwas besser. Ich klopfe auf Holz und gehe regelmäßig aufs Rudergerät, um die Muskulatur ganz langsam etwas hochzuziehen. Dafür sind Knie- und Fußgelenke besonders locker im Moment, sodass ständig etwas verrutscht. Keine Ahnung, woran es liegt. Möglicherweise an verstärkten Wassereinlagerungen, mit denen ich u.a. dank der Wechseljahre zu tun habe – ist aber eigentlich nur geraten.
Insgesamt fühle ich mich etwas „wackelig“ zurzeit; ich schaffe es einfach nicht, mein Pensum zu reduzieren und schlafe zu wenig, was logischerweise auf die Stimmung schlägt. Zumindest das Thema Schlafen KÖNNTE ich in den Griff kriegen. Hiermit habe ich also nun einen guten Vorsatz für den nächsten Monat! :D

Da wir ja in NRW leben, klopfen die Sommerferien bereits an die Tür. Wirklich viel geplant haben wir leider noch nicht. Wir wissen, wann die Kinder in der Ferienbetreuung sind und wann der Mann Urlaub hat, dass wir wieder ins Phantasieland fahren wie letztes Jahr und dass die Mausemaus UNBEDINGT irgendwo reiten gehen möchte … aber mehr haben wir noch nicht auf dem Zettel. Wir HATTEN eine Kleinigkeit zum Start in die Ferien, doch das hat sich dann noch kurzfristig zerschlagen und ich finde einfach keine Zeit, mich um eine Alternative zu kümmern. Puhhh, blöd … aber wir bleiben dran.

Die Mausemaus würde sehr gerne richtig groß verreisen, der kleine Floh hingegen lieber nicht. Die zwei sind schlicht sehr unterschiedliche Charaktere – wie Mama und Papa – was ganz oft toll, doch hin und wieder gar nicht so easy zu händeln ist. Mal schauen, was uns noch einfällt und was sich ergibt. Wir werden sehen.

Die letzten Wochen jedenfalls waren wieder aufregender als die Vorangegangenen, weil wir – dadurch, dass wir ja wieder ein Auto haben – mehr unterwegs waren, tolle Veranstaltungen besucht haben und echt viele Kindergeburtstage von Freunden und Freundinnen anstanden. Kein Wunder, dass auch die beiden Granaten schon heftig ins Thema eingetaucht sind, im Kopf und auf meinem Handy Wunschlisten führen UND immer wieder überlegt wird, wie die Partys in diesem Jahr aussehen sollen. ICH spreche mich klar für kleinere Runden aus und stoße bisher auf Gehör. Die letzten Jahre hatten wir immer so viele kleine Gäste, wie die beiden sich eben wünschten, aber das bekommt man ja nicht ewig gestemmt. Also soll es dieses Mal kleiner werden. Bei der Tochter steht nun die Idee „Übernachtungsparty“ hoch im Kurs, beim Krümelchen soll es etwas Kreatives werden. Ich bin gespannt!

Worauf hier alle Bock haben ist … Sommer. So, so gerne würden wir mehr Zeit draußen genießen – nicht wie jetzt hauptsächlich im Regen, sondern irgendwo am Wasser mit der Sonne im Gesicht. Tatsächlich merke ich es wirklich auch an der Stimmung der Kinder, dass sie etwas mehr schönes Wetter für die kleinen Seelen bräuchten. Wir hoffen einfach, dass sich da bald mal was tut und das wir dann auch die Energie aufbringen, die Sommerferien etwas mehr zu planen! <3

▼ Jetzt den PODCAST anhören! 

Der LÄCHELN UND WINKEN Newsletter

Freu dich jeden Samstag über eine Mail von mir, mit allen Links zu den Neuerscheinungen der Woche und verpasse damit keinen Beitrag mehr - ganz egal, welcher Social Media Algorithmus gerade einen Pups quer hängen hat. ;)

Ich verschicke natürlich keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.