Rezepte für Faule und Küchen-Honks

Kartoffel-Rezepte

Alle hier aufgeführten Rezepte und Tipps wurden von meinen supertollen LÄCHELN UND WINKEN-Leserinnen zusammengetragen, damit wir (koch-faulen und -unbegabten) Mamis nicht mehr ständig grübeln müssen, was wir unseren lieben Kleinen SCHNELL & EINFACH “zaubern” können!

 

Süßkartoffel”Pommes”
ein Tipp von Cest La Mi

Einfach ne Süßkartoffel Pommes-förmig schneiden und dünsten, fertig.
(Das fast einjährige Kind isst bevorzugt Nahrung in Pommesform. Die kann es super halten und futtern ohne viel kauen zu müssen (sie schlingt ganz gerne). Außerdem sind Süßkartoffeln echte Nährstoffbomben, so sind alle glücklich.

 

Kartoffel-Mix
ein Tipp von Julia

Kartoffeln und Gemüse nach Wahl grob würfeln, mit Olivenöl und Gewürzen vermischen, wer mag Feta dazu mischen. Alles auf ein Backblech verteilen und 30 min in den Backofen stecken.

  

Kartoffelpuffer
ein Tipp von Mara

So ca. 15 Kartoffeln schälen und reiben (wenn man eine Küchenmaschine hat geht das flotti), 8 Esslöffel Mehl und 2 Eier dazu, mit Salz & Pfeffer würzen, alles verrühren und in heißem Öl goldbraun knusprig ausbacken. Mit Küchenkrepp hinterher das Fett etwas abtupfen, zusammen mit Apfelmus servieren. Tadaaaa: superleckere Kartoffelpuffer!! (Schmeckt auch prima mit herzhafter Soße statt Mus, z.B. Pilz-Soße.)

 

Sticks
ein Tipp von Anne

Kartoffeln, Süsskartoffeln und Karotten schälen, in Sticks schneiden, mit etwas Olivenöl vermengen, 30 Minuten bei 200 Grad bei Umluft in den Ofen. Dazu gibt es Kräuterquark und manchmal auf dem Rost darüber noch Fischstäbchen.

 

Kartoffelpuffer mit Lachs oder Apfelmus
ein Tipp von Tanja

Fertigen Kartoffelpuffer Teig aus dem Kühlschrank nehmen, Puffer backen und mit Lachsstreifen oder mit Apfelmus servieren.

 

Geheirade (so heißt es im Saarland)
ein Tipp von Tanja

Teig herstellen aus Mehl, Salz, Eiern und Mineralwasser( ich mach das nach Gefühl) und sobald der Teig von alleine vom Löffel rutscht kleine Mengen in kochendes Wasser geben und gar kochen ( erkennst du daran, dass sie an der schwimmen). Parallel in einem zweiten Topf Kartoffeln in Streifen kochen).
Alles in eine Schüssel geben, einen Becher Sahne drüber geben und lecker. Dazu gibt es entweder grünen Salat oder Apfelmus. 

 

>>> Mehr Rezepte für Faule und Küchen-Honks <<<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.