Wochenende September
Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern: 19./20.09.2020

Also wenn man eines mit Bestimmtheit über unser Wochenende sagen kann, dann das: Da war kein Platz für Langeweile! Auf unserem “Programm” standen eine PopUp-Store Veranstaltung, ein Kinder-Geburtstag plus Besuch unserer Baby-Kätzchen und die Teilnahme an einer riesengroßen Fahrraddemo! :D Und das alles bei wundervollstem Sommerwetter im Herbst. Manchmal passt einfach alles! <3

Hier kommt es also: Unser Wochenende in Bildern (Achtung, kann Spuren von Werbung enthalten, weil wir Sachen benutzen, einkaufen gehen und essen. ;))

Wochenende in Bildern

Samstag, der 19.09.2020

Aktuell hat meine innere Uhr echt einen an der Klatsche. Ich werde jeden Tag um 5:45 Uhr wach. Und dann kann ich nicht mehr einschlafen. Ich habs versucht, weil wegen Samstag und so, aber irgendwann habe ich aufgegeben und dachte, dann setz ich mich eben schon mal in Ruhe an den Rechner.

 

Aber wie das so ist: Sobald Mutti sitzt und der Kaffee durch ist, wird mindestens ein Kind wach ;)

 

Zum Ausgleich habe ich mir ein bisschen Mutti-Wellness gegönnt. Also … ich war duschen. ;)

 

Ich habe mich sogar ein bisschen hübsch gemacht, denn es ging für mich OHNE Kinder zum Pop Up Store von Dayan. Meine Freundin Nava hatte sozusagen “geladen”, um die hinter dem Kindermode-Label stehende Foundation zu retten, mit der ihre Mutter und sie alleinerziehenden Müttern im Iran die Chance auf ein besseres Leben für sich selbst und ihre Kinder ermöglichen. Trotz Corona war es eine richtig tolle Veranstaltung …

 

… mit unheimlich tollen Gästen und noch tolleren Helfern, die alle da waren, um Dayan zu unterstützen. Es gab sogar Live-Musik von GOODgirls, eine Live-Schalte in den Iran zur Chef-Näherin und …

 

… und bekannte Gesichter: Nazan Eckes und Nina Moghaddam.

 

Wochenende September
Nava hat in letzter Zeit mindestens so wenig wie ich geschlafen, aber ich finde, man sieht es fast gar nicht. Wir strahlen beide definitiv die pure Lebensfreude aus. Oder so. :D

 

Am späten Nachmittag zog ich weiter … mit meinem natürlich noch nicht reparierten Lastenrad radelte ich gefühlt quer durch Köln zu einem Kindergeburtstag.

 

Mein Highlight war aber nicht die Sause …

 

… sondern das die Feier in dem Haushalt unserer Freunde stattfand, bei denen unsere zukünftigen Stubentiger gerade aufwachsen.

 

Hach, große Liebe. Ganz große Liebe. <3

 

Sonntag, der 20.09.2020

Schon vor dem Frühstück wurde hier eine Schatzkarte gemalt und auf die Suche gegangen. Ich wollte aber nur Kaffee finden :D

 

Der Mann hingegen wollte ein bisschen Radfahren gehen wie eigentlich jeden Sonntag. Hier präsentiert er seine krass sportlichen Waden, auf die er möglicherweise etwas stolz ist ;)

 

Wie so oft beim Badewasser einlassen, habe ich mich auch diesmal wieder gefragt, ob ich nicht langsam mal ein wenig von dem ganzen Wasser-Spielzeug heimlich verschwinden lassen sollte. Es wird einfach überall zuviel!!!

 

Zu Mittag gab es bei uns die liebsten China-Nudeln und ich kann voller Stolz verkünden, dass ich mich diesmal nicht an der Alu-Schale geschnitten habe. ;)

 

Als Nachtisch gab es, wie sollte es bei uns anders sein, Eis <3

 

Wir mussten uns aber auch echt stärken, denn wir sind nochmal – diesmal alle vier – bei der Kidical Mass mitgefahren.

 

Die Kinder fanden es mega und sogar der Krümel ist auf seinem Laufrad unheimlich weit selbst gefahren.

 

Nach der Schlussgebung spielte als Überraschung die Kölner Band Pelemele für die Kinder.

 

Unglaublicherweise ist der Krümel fast noch komplett zurück gefahren. Das dieser kleine Floh nicht steif aus den Socken gekippt ist zuhause, hat mich doch sehr überrascht!

Ich hoffe, ihr hattet auch ein schönes Wochenende! Und wer jetzt gerne noch mehr Wochenenden in Bildern ansehen möchte, kann das prima bei Alu auf Grosseköpfe <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.