Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern: 23./24.01.2021

Es sind verrückte Zeiten. Wir haben am Wochenende meine Mutter besucht. Aber nicht zum Kaffee & Kuchen-Plausch, sondern zum Spazieren gehen im Wald mit Abstand und zum Teil sogar mit Maske. Egal, wichtig war nur, dass wir uns nach fast vier Wochen mal wieder gesehen und wenigstens ein bisschen Zeit miteinander verbracht haben, aber OHNE jemanden zu gefährden.
Sonntag waren wir dann endlich mal richtig im Schnee und dafür mussten wir nicht mal in ein Skigebiet fahren oder so. Denn tatsächlich hat es HIER geschneit!!! Klar, in der Stadt war der Schnee sofort Matsch, aber unsere liebste Heide war dafür wundervoll in dichtes Weiß getaucht. Es war super schön! <3

Hier kommt es also: Unser Wochenende in Bildern (Achtung, kann Spuren von Werbung enthalten, weil wir Sachen benutzen, einkaufen gehen und essen. ;))

Wochenende in Bildern

Samstag, der 23.01.2021

Kraaaass, ich habe sozusagen ausgeschlafen!!!

 

Auch krass: Mein Testlauf, die Haare durch ein Sieb zu föhnen. Ich denke, ich bleibe bei meinem Diffusor oder dem Lufttrocknen :D

 

Die Kätzchen konnte ich auf frischer Tat ertappen – ständig klaut Milli Schwämme und Spülbürsten. ICH MÖCHTE DAS NICHT!!! ;)

 

Für unsere aktuellen Verhältnisse echt sehr zeitig, haben wir es mittags schon ins Auto geschafft, um zu meiner Mutter zu fahren.

 

Natürlich nicht, um bei ihr gemütlich um Wohnzimmer zu sitzen, sondern um gemeinsam mit ihr spazieren zu gehen, ohne sie zu gefährden.

 

Da wir uns schon wieder vier Wochen nicht gesehen haben, haben wir den Ausflug trotz Matsch sehr genossen. Klar, vier Wochen sind nicht super lang und man muss gerade sehr genau abwägen, ob man Menschen aus der Risikogruppe wirklich treffen sollte, aber gerade jene, die ganz alleine leben, brauchen ab und an den Kontakt, um nicht in Depressionen zu verfallen. Deshalb … war es eine gute Idee!

 

Und es hat auch einfach wie immer gutgetan, mal raus aus der Stadt in die Natur zu fahren. Obwohl es dort nicht gerade leer war.

 

Wochenende Januar
Die Kids hatten jedenfalls mega Spaß!

 

Und ich freu mich auch immer, wenn ich so eine kleine Zeitreise zurück in meine eigene Kindheit mache.

 

Über das hochwertige Abendessen reden wir am besten nicht. ;)

Sonntag, der 24.01.2021

Als ich morgens ans Fenster trat, konnte ich es kaum fassen. SCHON WIEDER Schnee in Köln. Das fand ich so toll, dass ich eventuell die Kinder geweckt habe. ;)

 

Belohnt wurde ich für diese Aktion mit einer sehr langen Geschichte von diesem Roboter. Top! ;)

 

Die Tochter musst ein eher trauriges Bild malen, denn es soll Teil des Abschiedsgeschenks der Klasse für ein Mädchen sein, was nun wegzieht. Wegen Corona kann sie sich leider nicht von ihren Klassenkameraden verabschieden. :(

 

Als wir endlich alles zusammen hatten und rausgingen, kam ich mir in meinen mega Winterboots etwas “overdressed” vor.

 

Das verflog, als wir in der Heide ankamen. Da hab ich mich dann sehr gefreut! Denn …

 

… der Mann hat keine so coolen Schuhe. Hihihihi :D

 

Die Kinder waren einfach nur irre glücklich und sind nur gerannt und konnten nicht genug von dem Schnee bekommen.

 

Es wurden natürlich auch fantastische Schneemänner gebaut. Einer toller als der andere.

 

Dieser hier, mit der starken Frisur, hat es allerdings nicht ganz geschafft. Er brach zusammen und die Tochter dann in Tränen aus. Der Schneemann vom Krümel hielt, wurde aber ebenfalls betrauert, weil er ja bald tot wäre und nicht mitkommen könnte. :(

 

Die emotionalen Wunden und leeren Mägen wurde zuhause mit Pizza geheilt. Das hat den Tag dann gerettet. ;)

Ich hoffe, ihr hattet auch ein schönes Wochenende! Und wer jetzt gerne noch mehr Wochenenden in Bildern ansehen möchte, kann das prima bei Alu auf Grosseköpfe <3

close

Der LÄCHELN UND WINKEN Newsletter

Freu dich jeden Samstag über eine Mail von mir, mit allen Links zu den Neuerscheinungen der Woche und verpasse damit keinen Beitrag mehr - ganz egal, welcher Social Media Algorithmus gerade einen Pups quer hängen hat. ;)

Ich verschicke natürlich keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.