Rabenmutter 2.0

Geburtstag: Zwei Jahre LÄCHELN UND WINKEN

Vor ziemlich genau zwei Jahren schrieb ich – aus Jux und Dollerei – den Text In der Sandhölle,  woraufhin mein Göttergatte mir den Floh von einer eigenen Seite ins Ohr setzte: „Du liebst es doch, zu schreiben. Und wenn du ehrlich bist, fehlt es dir jetzt schon länger. Also: Was hälst du von einem eigenen Blog oder so .“ Ich dachte ein paar Tage darüber nach … und schwupps stampften wir kurzentschlossen an einem Wochenende LÄCHELN UND WINKEN aus dem Boden! Eine wirklich extrem gute Idee, denn ich habe seit dem verdammt viel Spaß damit :D .

In den letzten 24 Monaten veröffentlichte ich hier insgesamt 105 Texte. Und ihr habt sie gelesen, sie kommentiert, mit mir darüber gelacht und manchmal sogar zusammen mit mir geweint. Zum Beispiel als ich meine Fehlgeburt hatte und meine Trauer in Abschied von einem kleinen Glück mit euch teilte. Oder als mein alter Kater starb und ich es euch im Rahmen meines Schwangerschaftstagebuches erzählte. Und auch als ich nach der Geburt des Krümelchens im Hormon-Tsunami einen offenen Brief An mein erstes Kind verfasste, seid ihr an (auf ;) ) meiner Seiter gewesen und habt mit mir zusammen ein paar Tränchen verdrückt. VIELEN DANK DAFÜR :-*

Meisten aber lachen wir zusammen: Über (meine) Erziehungs-Fauxpas, die kleine Madam und ihre MEGA Trotz-Attacken oder all die vielen „Alltags-Highlights“, die das Leben als Mutter bzw. als Elternteil so für uns bereit hält … schön bunt zusammengewürfelt in der Kategorie Rabenmutter 2.0. Ach, ich finde kaum die richtigen Worte, um auszudrücken, wie viel Freude mir die ganze Sache macht, wie viel Spaß ich mit EUCH habe, wie vielen wirklich netten Mädels ich (wenn auch meist nur online) dadurch begegnen durfte und wie dankbar ich dafür bin, dass auf der FACEBOOK-Seite zu LÄCHELN UND WINKEN wirklich NIE böse Worte unter meinen Postings fallen … weder gegen mich, noch gegen andere Mütter gerichtet (das ist ja leider echt nicht der Normal-Zustand)!

Deshalb jetzt von ganzen Herzen: VIELEN, VIELEN DANK FÜR EURE TREUE, EURE NACHRICHTEN UND MAILS, EURE LIKES UND KOMMENTARE! IHR SEID DIE BESTEN LESER ALLER ZEITEN! ;-*

Wenn ihr – wie ich – zur Feier des Tages Bock habt, ein bisschen in LÄCHELN UND WINKEN-Erinnerungen zu schwelgen, klickt euch doch einfach mal durch die Top 10. Diese Texte wurden bisher am häufigsten gelesen. Wobei ich auch viele andere echt ulkig fand (muss ich ja ;) ), obwohl sie schon etwas älter sind und damals noch nicht so viele Leser erreichen konnten, weil LÄCHELN UND WINKEN selbst noch völlig in den Kinderschuhen steckte. Meine drei Favoriten aus dieser Zeit sind:

Und nun gönne ich mir einen alkoholfreien Sekt und lasse die Mausemaus noch 1-2 mal Happy-LÄCHELN UND WINKEN-Birthday singen :D . Wir lesen uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

6 Kommentare für “Geburtstag: Zwei Jahre LÄCHELN UND WINKEN

  1. Hach, ich liebe deinen Blog und ich les ihn sooooo gerne.
    Gelegentlich reitet es mich auch und ich tippe hochpoetische und weltbewegende Stilblüten darneider. Ein eigener Blog würde mich unheimlich reizen-leider habe ich nicht den Funken einer Ahnung, wie man eben diesen zusammenbastelt und großzieht….von daher werde ich wohl nie die globale Leserschaft erreichen, sondern nur den Großeltern ab und an einen Auszug aus dem Leben mit den Lieblingskindern zuschicken….

    Und natürlich dir die Treue halten!

    1. Ja, ich habe echt Glück, dass ich bei Bedarf immer auf die Zusammenbastel-Kenntnisse meines Mannes zurückgreifen kann! Was das großziehen angeht braucht man vor allem viel Geduld…und so treue Leser wie dich! Danke ?

  2. Ich bin echt ein analoger Mensch und es gibt nicht vieles, was ich im Netz so unternehme. Über Deinen Blog bin ich zufällig gestolpert, ich fand den Titel lustig, ich mag Deine Texte und “wir” haben “uns” in unseren Schwangerschaften beinahe “begleitet”. Ich konnte also ganz vieles nachempfinden. Und ich habe mich gerade in den ersten, Babykurslosen Wochen mit Kind No 1 nie alleine auf der Welt gefühlt bzw. konnte schnell mal in Deinen Blog gucken und schwups, sah die Welt schon wieder anders aus.
    Danke für die tollen 2 Jahre, alles Gute für Dich und Deine Familie und weiter so!

  3. Happy Birthday, dir Anke und deiner ganzen Familie ! Deine beiden Mäuse die dir den Stoff für die tollen Texte liefern und deinem Rad-fahren-liebenden Mann der dafür sicher auch ein Stück verantwortlich ist, dass du es schaffst uns wöchentlich ein Highlight zu liefern! !
    Wunderschönen Montag euch allen!?