Jugendherberge Gemünd Vogelsang Titel
Familien-Urlaub Werbung

Familien-Kurzurlaub am Rande der Eifel: Willkommen in der neuen Jugendherberge Gemünd Vogelsang

Werbung | Ich vermute, so ziemlich jeder erinnert sich noch gut und mit einem leichten Schmunzeln an die immer etwas chaotischen, aber dafür umso spaßigeren Klassenfahrten in die Jugendherbergen der Region, in denen man dann die ersten „Urlaube“ ohne die Eltern, dafür mit Lehrern und vielen anderen Kindern verbrachte; diese wahnsinnige Aufregung, wenn man vor der Tür der Jugendherberge aus dem Reisebus purzelte und das Tohuwabohu bei der Zimmer-Einteilung und der Entscheidung, ob man selbst nun oben oder unten im Stockbett schlafen würde. GANAU SO erging es nun auch meinen Kindern … obwohl es aufgrund ihres Alters natürlich durchaus ein FAMILIEN-Event war und wir nicht mit dem Bus, sondern mit dem Auto anreisten. Die Faszination Jugendherberge schwappte dennoch sofort auf sie über, denn wir besuchten für ein verlängertes Wochenende eine der wohl neusten und vor allem stylischsten Jugendherbergen Deutschlands: die Jugendherberge Gemünd Vogelsang.

Es muss nicht immer eine weite Reise sein – eine tolle Jugendherberge gibt’s oft näher als man denkt.

Als vor Kurzem der Kontakt zu Frau Annette Rath vom Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Rheinland e.V. entstand, erzählte sie mir ziemlich sofort von der gerade erst Ende Juni 2020 eröffneten Jugendherberge Gemünd Vogelsang. Zum einen, weil ich mal wieder etwas rumjammerte, dass das Söhnchen unter Reiseübelkeit leidet und wir deshalb im Prinzip seit Jahren kaum mehr weiter weggefahren sind, als in einer Stunde Autofahrt zu schaffen ist. Und zum anderen, weil sie selbst total für das nagel-neue Hause in NRW schwärmt: „DA müssen Sie unbedingt mal mit ihrer Familie hin, Frau Neckar! Die Jugendherberge ist wirklich richtig toll geworden, die Entfernung passt in den Radius Ihres Kleinen und es ist dort – am Rand des Nationalparks Eifel – so schön, dass Sie garantiert wunderbare Tage verbringen werden!“

Tja, das klang natürlich überzeugend. So überzeugend sogar, dass wir, als Frau Rath uns auch noch spontan ein 4-Bett-Zimmer organisieren konnte, ziemlich sofort unsere Koffer packten und den Umstand nutzten, dass der Mann sowieso gerade noch Urlaub hatte. Denn DAS roch ja wohl verdammt nach Ferien-FÜGUNG! :D Und so checkte ich das erste Mal seit locker 30 Jahren endlich mal wieder in einer Jugendherberge ein und war … richtig, ehrlich total BAFF von dem, was ich dort sah: Die Jugendherberge Gemünd Vogelsang hat trotz gewohnt günstiger Preise so gar nichts gemein mit den leicht angestaubten Jugendherbergen meiner Erinnerung – und das, obwohl aufgrund von Corona einige Details wie zum Beispiel die Außen-Gastronomie und der Spielplatz für die Kids noch nicht ganz fertiggestellt werden konnten! Aber Jascha Rasky, der Leiter des Hauses mit 56 Zimmern, sieht in diesen Punkten sehr positiv in die nahe Zukunft!

Die Jugendherberge Gemünd Vogelsang

Schon der erste Blick auf die erst Ende Juni 2020 eröffnete Jugendherberge war beeindruckend; es handelt sich wirklich um ein super modernes Gebäude!

 

Logisch, dass es für die Kinder kein Halten mehr gab und “der Laden” sofort gestürmt wurde!

 

“Ernsthaft?! DAS ist eine Jugendherberge?” Der Mann und ich waren absolut überrascht von dem sehr modernen und hochwertigen Ambiente, das auf jeden Fall auch gehobenen Ansprüchen gerecht wird!

 

Die Möbel im Foyer hätten wir am liebsten gleich mal in unser Auto geladen – die sähen bei uns im Wohnzimmer bestimmt auch ausgezeichnet aus! :D

 

Für die Kinder aber natürlich am allerwichtigsten: Unser Zimmer. WO und WIE wir schlafen würden, machte sie ganz kribbelig vor Aufregung, denn die Familien-Zimmer waren bereits alle belegt, als wir buchten, so dass wir uns für eines mit zwei Hochbetten entschieden. DAS fanden die Kids extra cool!

 

Und es war auch einfach eine GUTE Entscheidung, denn unser Zimmer für die nächsten zwei Tage war mega geräumig, top sauber natürlich und die Betten so cool, dass die Tochter direkt bettelte, dass wir sowas doch auch für Zuhause bräuchten! Klar, sie hat bereits ein Hochbett … aber zwei sind ja immer besser ;)

 

Mich persönlich beeindruckte die “Bad-Situation” noch etwas mehr. Definitiv hatte ich bei einer Jugendherberge nicht mit solch einer fantastischen Ausstattung gerechnet.

 

Sogar mit separatem WC, was gerade für Familien ein echtes Plus ist!

 

Sorry, das obligatorische Aufzugs-Selfie musste sein ;)

 

Zum Abendessen ging es für uns durchs Foyer in den Speisesaal …

 

… der sehr minimalistisch, aber vor allem in bunten, fröhlichen Farben gehalten ist.

 

Beim Essen legt das Küchenteam der Jugendherberge Gemünd Vogelsang großen Wert auf ausgewogene Ernährung und frische Zutaten. Ich LEIDER nicht ganz so dolle (wie die meisten ja wissen :D), deshalb habe ich mal wieder auf das Gemüse verzichtet. Boah, also wenigstens fürs Foto hätte ich da mal dran denken können. Aber hey … das Salat-Buffett ist drauf :D

 

Den Tag ausklingen lassen kann man übrigens prima an der Bar, was auch gerne von den Gästen genutzt wird – ob mit oder ohne Nachwuchs. Ich habe sie aber extra ganz früh morgens leer geknipst, um niemanden zu nerven. ;)

 

Zu dieser frühen Stunde durften die Mausemaus und ich auch schon mal die Kamin-Lounge besichtigen, die aufgrund von Corona noch nicht ganz fertig ist, aber jetzt schon ein echtes Highlight darstellt!

 

Genauso wie die weitläufige Dachterrasse des Hauses, die man sogar für Feiern mieten kann …

 

… zusammen mit dem sogenannten Eifel-Panorama-Raum, der dann aber je nach Bedarf anders eingerichtet wird, als hier gerade zu sehen ist.

 

Auf jeden Fall die Lieblings-Mahlzeit der Tochter: Das Frühstück in der Jugendherberge <3

 

Müsste man nicht um 9:30 Uhr den Saal verlassen, hätte sie wahrscheinlich den halben Tag damit verbracht, die Auswahl zu studieren und alles zu probieren! :D

 

Direkt am Rand des Nationalparks Eifel

Übrigens ist nicht nur die Jugendherberge an sich super schön und mega für Familien geeignet, sondern auch die Lage … direkt am Nationalpark Eifel.

 

Unglaublich, wie sich hier ein Postkarten-Motiv an das andere reiht.

 

Nur wenige Gehminuten von unserer Unterkunft entfernt, konnten die Kinder und wir einfach die Füße in die Urft tauchen. Einfach himmlisch!

 

Und was soll ich sagen: Am Wasser glückliche Kinder sorgen halt umgehend auch für glückliche, entspannte Eltern. Ganz so, wie man es sich im Urlaub wünscht. <3

 

Obwohl die Urft sicher völlig als Ferien-Bespaßungs-Programm gereicht hätte, sind wir dennoch ein paar Empfehlungen für die Umgebung gefolgt und haben zum Beispiel den barrierefreien Naturerlebnisraum Wilder Kermeter besucht!

 

Ein wundervolles Event für Groß und Klein – denn hier erobert gerade die Natur die Macht zurück und es gibt unheimlich viel zu sehen …

 

… zu lernen …

 

… und zu “erklettern”.

 

WENN man keine Höhenangst hat! ;)

 

Ebenfalls von Herzen empfehlen kann ich einen Ausflug an den Rur- und Obersee. <3

 

Am besten natürlich kombiniert mit einer kleinen Schiffsrundfahrt.

 

Aber selbst, wenn man keine Lust auf Boote hat, gibt es in der Eifel wirklich überall etwas zu entdecken. Man muss einfach nur losgehen und hinsehen. <3

 

Wie meine jüngste Erfahrung also zeigt: Gerade die neueren Jugendherbergen gehören dank moderner Ausstattung und absolut unschlagbarer Preise auf „den Urlaubs-Schirm“ von Familien. Denn sie bieten eine hervorragende Alternative zu Balkonien, wenn man sich größere Reisen nicht leisten kann oder will. Und das natürlich auch außerhalb von Corona-bedingten Einschränkungen. Die Mitgliedschaft im Deutschen Jugendherbergswerk (DJH), die man benötigt, um die Angebote der insgesamt 450 Jugendherbergen in Deutschland und der unzähligen Häuser weltweit nutzen zu können, ist dabei mit 22,50 € pro Jahr (für die ganze Familie) wirklich erschwinglich und vor allem ihr Geld wert!

Wir werden definitiv in Zukunft öfter mal ein langes Wochenende in einer Jugendherberge ins Auge fassen –so kann man sich wirklich tolle und entspannende Familien-Auszeiten gönnen, ohne tief in die Tasche greifen zu müssen. Und DAS finde ich richtig, richtig super! <3

Alle weiteren Infos rund um die Jugendherberge Gemünd Vogelsang findet ihr hier. Und wenn ihr euch dort mal einquartiert, grüßt Herrn Rasky von mir! :D

PS: Wie immer freue ich mich, wenn ihr den Beitrag teilt! :-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Kommentare für “Familien-Kurzurlaub am Rande der Eifel: Willkommen in der neuen Jugendherberge Gemünd Vogelsang