Geburtsbericht
Geburtsberichte

Geburtsbericht: Leserin Sabrina H. erzählt

Es war meine zweite Schwangerschaft. Allerdings hatte ich bei meiner ersten Schwangerschaft einen ungeplanten Kaiserschnitt und galt somit als Erstgebärende. Und ich war auch völlig ahnungslos was Wehen anging. Die hatte ich nämlich bei der ersten Schwangerschaft auch noch nicht spüren dürfen. Die Schwangerschaft war unkompliziert und ich habe sie sehr genossen. Als ich bereits einen Tag über dem ET war, bekam ich beim Abendessen plötzlich Sehstörungen. Da das ja
drittes Kind
Best of Rabenmutter 2.0

(K)ein drittes Kind

Warum wir (wahrscheinlich) kein drittes Kind bekommen. Ich erinnere mich noch super gut und unheimlich gerne daran, wie ich als kleines Mädchen immer davon sprach, dass ich eines Tages, wenn ich groß wäre, 10 Kinder adoptieren würde. Adoptieren deshalb, weil die Ärzte meinen Eltern damals sagten, dass ich aufgrund der Behandlung meines Hüftschadens möglicherweise keine eigenen Kinder bekommen könnte. Als ich klein war, stellte das absolut kein Problem für mich
Leser-Geschichten
Leser:innen-Geschichten

Leserin-Geschichte: Wenn Schwangerschaftskilos viel mehr als nur die Kleidergröße beeinflussen.

Leserin Julia* hat all ihren Mut zusammen genommen und erzählt hier nun ihre Geschichte zum Thema Schwangerschaftskilos ... und wie sehr diese körperlichen Veränderungen ihr Leben und ihr Körpergefühl verändert haben: "Am 12.11.2014 bekamen wir den erlösenden Anruf, dass ich nach einer ivf endlich schwanger war. Mein Mann und ich waren so unendlich glücklich. Aber meine Angst und Sorgen hörten nicht auf. Hatte ich vorher immer die Angst, ich könnte
Schwangerschaftskilos
Interviews

Schwangerschaftskilos

Wie Schwangerschaftskilos oft mehr als nur den Körper belasten. In der ersten Schwangerschaft, damals mit der Mausemaus, habe ich insgesamt 28 Kilo zugelegt. Richtig wahrgenommen habe ich diese doch recht üppigen Schwangerschaftskilos eigentlich aber erst nach der Geburt des Kindes. Vorher konzentrierte ich mich auf meinen wunderschönen Bauch und strafte die Waage einfach Lügen. Ich erinnere mich noch gut daran, wie ich mit Freundinnen zusammensaß und Stein und Bein schwor,
Leser-Geschichten
Fehlgeburt Leser:innen-Geschichten

Leserin-Geschichte: Der lange Weg zum 2. Mutterglück trotz Gerinnungsstörung

Hier erzählt Manuela ihre Geschichte: "Ich bin 2012 nach nur 3-monatiger „Übungsphase“ problemlos schwanger geworden. Außer einer immensen Schwangerschaftsübelkeit hatte ich in dieser Zeit keine Probleme. Der Kleine hat sich ganz normal entwickelt und kam als Spontangeburt im Juli 2013 zur Welt. Damals war ich 33 Jahre alt. So wie jeder Mensch einen Plan hat, was die Familienplanung betrifft, war es auch unser Plan, dass wir ein zweites Kind wollen
Kinderwunschbehandlung
Interviews

Interview zur Kinderwunschbehandlung: Wenn der Traum vom Baby Hilfe braucht

Ich kann mich noch irre gut daran erinnern, wie enttäuscht ich war, als unser erster Versuch schwanger zu werden, nicht fruchtete. Und wie viel stärker dieses Gefühl direkt wurde, als auch der zweite Übungs-Zyklus ohne Erfolg verstrich. Vielleicht klappt es ja nie, zuckte es ständig durch mein Hirn, denn sehr frühe Wechseljahre sind bei den Frauen in meiner Familie keine Seltenheit und ich war zu dem Zeitpunkt schon 36 Jahre
Geburtsbericht
Geburtsberichte

Stefanie R. erzählt

Als ich vor 3 Jahren mit meiner ersten Tochter schwanger war, hatten wir schon viel hinter uns.Fehlgeburt,die mich in die Tiefe gezogen hat.Anschließend eine Kinderwunschbehandlung. Das und viele Meinungen anderer haben mich in der Schwangerschaft nur ängstlich werden lassen.Gerade vor der Spontangeburt.So dass ich mich für einen geplanten Kaiserschnitt entschieden habe. 2 Wochen vor ET am 29.07.2015 ging ich mit meinem Mann frühs ins Krankenhaus.Obwohl wir wussten, dass unser Baby
Geburtsbericht
Geburtsberichte

Jana W. erzählt

Gerade mal 8 Monate nach der Geburt von unserem ersten Sohn durfte ich wieder positiv testen. Wir waren wieder so aufgeregt und es war alles wieder so neu, obwohl wir das erst kurz vorher schon mal alles erleben durften. Zwei Wochen später rechnet der Arzt den 23.09.2016 als ET aus. Zuerst erschien einem die Zeit so lang bis man sein Wunder wieder in den Armen halten darf und dann verflog
Rabenmutter 2.0

Raus mit der Wahrheit!

So, ich oute mich jetzt einfach mal ... wir sind hier ja unter uns: Hallo, ich bin Anke, 40 Jahre alt (*ürgs*), Mutter von zwei Kindern und süchtig nach Geburtsgeschichten ;) . Ich lese zu diesem Thema so ziemlich alles, was mir unter die Augen kommt ... und das ist bei meiner engen „Beziehung“ zu Facebook nicht gerade wenig. Außerdem LIEBE ich diese aktuell so gern und oft gezeigten Fotostrecken
Schwangerschaftstagebuch
Schwangerschaftstagebuch

Schwangerschaftstagebuch: 39. SSW

Die 39. SSW im Schwangerschaftstagebuch - es ist nicht zu glauben! Rückblickend habe ich manchmal das Gefühl, die Zeit wäre nur so dahin gerast. Dabei ist eigentlich das Gegenteil der Fall – es dauert wirklich, wirklich lange! Es gibt Menschen in meinem Umfeld, die mich nur schwanger kennen ... die so langsam glauben, dass es mich nur in diesem "Format" gibt. Die werden sich noch wundern :D . Jedenfalls bin ich nun bereit.