Geburtsbericht
Geburtsberichte

Geburtsbericht: Leserin Katharina E. erzählt

Die Geburt meines ersten Kindes war nicht ganz so undramatisch, wie die meines zweiten Kindes. Für den Geburtsbericht muss ich ein wenig ausholen: Mein damaliger Partner und ich waren bereits ein Paar, seit ich 13 war. Wir hatten kein unerheblichen Altersunterschied und auch immer wieder Schwierigkeiten im Leben aufgrund der Erkrankung meines Partners. Wir wohnten zusammen seit ich 16 Jahre alt war. Da ploppte die Krankheit, die verfluchte Alkoholkrankheit, auf. Jedenfalls
Geburtsbericht
Geburtsberichte

Geburtsbericht: Leserin Vanessa D. erzählt von ihrer 2. Geburt

Es ist der 21.09.2023. Ich bin mittlerweile in der 37 ssw (genauer genommen 36+4). Der Tag startet gut und meine Mama und meine Oma sind zu Besuch gekommen. Da sich mein Mann den Fuß gebrochen hat und ich hochschwanger nicht mehr alleine zum Kinderarzt mit unserer Tochter in die Stadtmitte fahren wollte, unterstützten sie mich. Da das Wetter schön war und der Termin beim Kinderarzt erst für mittags anberaumt war,
Geburtsbericht
Geburtsberichte

Geburtsbericht: Leserin Sabine G. erzählt von ihrer 3. Geburt

Und nun folgt der dritte und letzte meiner Geburtsberichte und für mich auch der Schönste, da es im dritten Anlauf auch mit der ambulanten Entbindung geklappt hat, aber nun erstmal zum Anfang. Am Donnerstag, den 10.3.22 bin ich mit dem Gefühl aufgewacht, dass die Geburt meiner dritten Tochter kurz bevor stehen könnte. Ich kann nicht sagen warum, da ich keinerlei Anzeichen für die Geburt hatte, aber vielleicht lag es auch
Geburtsbericht
Geburtsberichte

Geburtsbericht: Leserin Sabine G. erzählt von ihrer 2. Geburt

Heute schreibe ich über Geburt 2 von 3 im Jahr 2016. Obwohl bei der ersten Geburt 2013 bzw danach nicht alles glatt lief wollte ich nochmals einen Anlauf mit einer ambulanten Entbindung wagen. Meine Schwangerschaft verlief 38 Wochen super und ich konnte es kaum erwarten meine zweite Tochter in den Armen zu halten. Leider hatte ich ab der 38.Woche starke Probleme mit der Halswirbelsäule und habe die Tage mit einer
Geburtsbericht
Geburtsberichte

Geburtsbericht: Franzi G. erzählt von ihrer Geburt

Meine Große Tochter ist vor 4 Jahren und zwei Monaten bei einer sehr schnellen und auch super schönen Hausgeburt zur Welt gekommen. Unsere zweite Tochter ist letzten Dienstag in der Nacht um 01:28 Uhr im Geburtshaus zur Welt gekommen und auch hier wars eine schnelle und eher unspektakuläre Geburt. Bis auf die ersten drei Monate der Schwangerschaft, die von Schwindel und Bluthochdruck geprägt waren, war bereits die Schwangerschaft ein Traum.
Geburtsbericht
Geburtsberichte

Geburtsbericht: Leserin Sabine G. erzählt von ihrer 1. Geburt

Am späten Vormittag des 6.2.13  hatte ich immer wieder ein leichtes Ziehen im Rücken, war aber noch ganz entspannt und habe eigentlich nicht daran gedacht, dass es den Beginn der Geburt einläutet. Ich habe nachmittags dann mit meiner Schwester telefoniert und meinte ich geh mal in die Wanne und schaue, ob es echte Wehen sind....während ich in der Wanne liege klingelt immer wieder das Telefon und ich entschließe irgendwann doch
Geburtsbericht
Geburtsberichte

Geburtsbericht: Leserin Heike M. erzählt

Die Frage „wo fange ich an“ ist tatsächlich schwierig zu beantworten. „Unterwegs“ in der Schwangerschaft, die wirklich sehr easy und angenehm war, gab es ein paar Spezialeffekte, die man so nicht braucht. Vorab ein paar Rahmeninfos, die zum Verständnis der Story beitragen: Erstes Kind Mein Alter: 34 Errechneter Geburtstermin: 28.06.2004 Sowohl ich als auch mein Mann sind sehr groß (1,80 und knapp 2 m) und auch nicht gerade schmal (vorsichtig
Geburtsbericht
Geburtsberichte

Geburtsbericht: Leserin Kristin B. erzählt

Es ist inzwischen über 13 Jahre her und trotzdem sitzt die Erinnerung noch tief. Mein Mann und ich saßen Freitag Abend auf der Couch, aßen zu Abend und schauten dabei fern. Der Tag war anstrengend und ich hatte mich ziemlich viel geärgert. Ich war in der 35. Woche und sah die Geburt eigentlich noch nicht in naher Zukunft. Aber die Rechnung hatte ich ohne meine Tochter gemacht. Ich merkte plötzlich
Geburtsbericht
Geburtsberichte

Geburtsbericht: Sandra F. erzählt von ihren 2 Geburten

Wie meine Oma und Mama bereits sagten "da bekommt man Kinder und hat keine Ahnung, wie es geht" Mein großer kam 2020 leider 5 Wochen vor dem ET zur Welt. Aber zum Glück ist er kerngesund und heute ein super gesunder und normal entwickelter 3 Jähriger. Nachdem et ja so früh kam, war er natürlich auch ziemlich klein mit 46cm und 2360g. Er hat es mir also ziemlich einfach gemacht.
Geburtsbericht
Geburtsberichte

Geburtsbericht: Leserin Marion L. erzählt

Es ist Dienstagsbend im Februar 2023. Der ET ist erst in 5 Tagen, aber ich bin wahnsinnig ungeduldig und will unbedingt, dass es endlich los geht. Also probieren wir alles, was man so im Internet findet. Treppen steigen, Brustwarzenstimulation, wippen auf dem Pezziball und natürlich Sex. Es tut sich nichts. Bis zu dem Tag hatte ich nicht mal eine Übungswehe. Also gehen wir schlafen. Um kurz vor halb 2 werde