SOCIAL MOMS
Neu Werbung

SOCIAL MOMS: Zwei Mütter und ein großer Traum

Werbung | Kennt ihr das, wenn ihr online über etwas stolpert und direkt denkt: Das wird was!? So ging es mir, als ich das erste Mal den Instagram-Account von SOCIAL MOMS gesehen habe, denn dahinter steht ein neues Magazin, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Mütter nicht nur zu verbinden, sondern ihnen im großen Stil den Rücken zu stärken. Und zwar in SEHR großem Stil. [caption id="attachment_6494" align="alignleft" width="225"]
Parasiten und Infektionen
(WhatsApp-)Interviews

Die wichtigsten Fakten zu 5 der „ekligsten“ (Kinder-)Infektionen und Parasiten.

Als ich vor mittlerweile beinahe sieben Jahren meinen allerersten positiven Schwangerschaftstest in den Händen hielt, hätte ich nicht glücklicher sein können. Ich stellte mir das kleine Wesen vor, das in den nächsten Monaten zu einem echten Menschlein in meinem Bauch heranwachsen würde und malte mir aus, wie wunderschön es wäre, es im Arm zu halten und den lieben langen Tag abzuknutschen. Natürlich ahnte ich gleichzeitig, dass nicht NUR romantische Szenarien
Kinderwunschbehandlung
(WhatsApp-)Interviews

Interview zur Kinderwunschbehandlung: Wenn der Traum vom Baby Hilfe braucht

Ich kann mich noch irre gut daran erinnern, wie enttäuscht ich war, als unser erster Versuch schwanger zu werden, nicht fruchtete. Und wie viel stärker dieses Gefühl direkt wurde, als auch der zweite Übungs-Zyklus ohne Erfolg verstrich. Vielleicht klappt es ja nie, zuckte es ständig durch mein Hirn, denn sehr frühe Wechseljahre sind bei den Frauen in meiner Familie keine Seltenheit und ich war zu dem Zeitpunkt schon 36 Jahre
Brustkrebs
(WhatsApp-)Interviews

Brustkrebs: Mama Alex erzählt von ihrem (erfolgreichen) Kampf

Machen wir uns nichts vor: Krebs ist ein Arschloch und ein Scheiß-Thema, mit dem sich eigentlich niemand befassen will. ABER Krebs ist auch überall. In so ziemlich jeder Familie gibt es mindestens einen, der an Krebs erkrank oder sogar gestorben ist. Und wenn nicht in der Familie, dann im Freundeskreis. Meist sind es sogar mehrere, die gegen diese verdammte Krankheit kämpfen und Gefahr laufen, die Menschen, die sie lieben, viel
Interviews zum Thema Jugendamt und Kindswohlgefährdung
(WhatsApp-)Interviews Rabenmutter 2.0

„Oh man, gleich kommt bestimmt das Jugendamt!“

„Oh man, gleich kommt bestimmt das Jugendamt!“ So oder so ähnlich huscht wahrscheinlich jeder Mama und jedem Papa mal diese diffuse Angst durch den Kopf, wenn mal wieder alles drunter und drüber geht und man sicher weiß: Das hören jetzt auch die Nachbarn ... und möglicherweise fragen sie sich, ob wir unserem Kind gerade Arme und Beine ausreißen, weil es schreit wie am Spieß. Dabei handelt es sich EIGENTLICH bloß
(WhatsApp-)Interviews Werbung

WHATSAPP-INTERVIEW: 23 Fragen an Altersvorsorge-Spezialist Wolfram

Werbung | Wenn ich an meinen Lebensabend, meine Zeit als Rentnerin denke, dann sehe ich meist zwei Bilder vor meinem inneren Auge: Mich mit meinem Mann auf einer Veranda im Schaukelstuhl sitzend, während wir mit so einem leicht verklärten Lächeln im Gesicht unsere Enkel beim Spielen beobachten und dabei eine frische Saftschorle schlürfen. Und uns beide an Bord eines Kreuzfahrtschiffes ... wie wir über die anderen „alten Säcke“ lästern und
Herzensangelegenheiten Tipps & Tricks

Impfen ja oder nein? Mit Herz und Kopf entscheiden.

Bevor ich Mutter wurde, war Impfen kein Thema für mich, über das ich groß nachgedacht habe. Ich wurde als Kind geimpft – gegen alles, was damals möglich und angeraten war. Als Erwachsene habe ich darauf geachtet, meinen Impfschutz regelmäßig aufzufrischen (sofern notwendig) und bei Bedarf zu erweitern. Mich (oder meine Kinder später) NICHT zu impfen, wäre mir nie in den Sinn gekommen. Ich empfand einfach schon immer eine tiefe Dankbarkeit
(WhatsApp-)Interviews Best of

Ihr habt gefragt, ich antworte: Alles über mich und den Blog

Weil ich dachte, dass es vielleicht ganz nett wäre, mich mal richtig vorzustellen (so nach ein paar Jahren :D ), aber nicht so recht wusste, was euch wohl interessieren könnte, hab ich auf Facebook in einem Post einfach mal gefragt ... ob IHR Fragen an mich oder zu mir oder zu LÄCHELN UND WINKEN habt. Tja, was soll ich sagen: Hattet ihr. Ein paar. ;) Und ich habe sie beantwortet:
(WhatsApp-)Interviews Rabenmutter 2.0

Mama mit Depression und Burnout – ein Interview

Es ist immer so wahnsinnig positiv gemeint, wenn wir sagen, dass (wir) Mütter Superhelden sind, weil es so wichtig ist, dass wir selbst erkennen – gerade heutzutage – welch fantastische Leistung wir jeden Tag erbringen ... für unsere Kinder, für unsere Familie und meist auch noch im Job. So ein bisschen (Eigen-)Lob tut da ganz gut und wir sollten es uns viel öfter gönnen. Allerdings hat selbst das seine Schattenseiten.
Werbung

Familienreportagen – mehr als nur Familienfotos vor einer Leinwand

(Werbung wegen Verlinkungen) Ich habe schon wirklich, wirklich oft gedacht: So richtige Familienfotos von uns wären langsam mal schön. In Zeiten der Handy-Kameras und Selfie-Sticks haben wir zwar alle Unmengen von Fotos auf unseren Mobil-Telefonen (manchmal sogar MIT der Mama drauf ;) ), aber wenn wir mal ganz ehrlich sind, wissen wir: Bilder, die ein richtiger Fotograf gemacht hat, sehen noch mal ein bisschen besser aus im Rahmen an der